| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Die australische Serie „McLeods Töchter“ läuft bei uns in Deutschland seit Januar 2006, hat sofort eingeschlagen wie eine Bombe und ist seither nicht mehr aus der nachmittäglichen Fernseh- und Serienlandschaft wegzudenken!

Alles dreht sich in „McLeods Töchter“ um das Leben auf der Rinderfarm „Drover´s Run“ im australischen Outback, die die Halbschwestern Tess und Claire nach dem Tod ihres Vaters geerbt haben.
Neben den beiden Schwestern leben auf Drover's Run außerdem noch die herzliche Haushälterin Meg Fountain zusammen mit ihrer aufgeweckten Tochter Jodi, die, wie sich später herausstellt, ebenfalls eine McLeod-Halbschwester ist, sowie die 19-jährige Becky.
Aber was wären die Schwestern ohne die eigensinnigen Ryan-Brüder Alex und Nick von der Nachbarfarm, die immer wieder für Gefühlschaos bei den McLeods-Frauen sorgen? Und nicht zu vergessen wäre da noch deren einflussreicher Vater Harry, der den Frauen das Leben manchmal schwer macht, ihnen aber trotzdem immer zur Seite steht, wenn auf „Drover´s Run“ Hilfe benötigt wird.

Rechtzeitig zum Start der neuen Staffel von „McLeods Töchter“ auf VOX veröffentlicht edel entertainment am 2. Februar 2007 die neue Volume (2) des Soundtracks.
Zwölf wunderbar stimmungsvolle Songs von der bezaubernden Rebecca Lavelle, die auf beeindruckende Art und Weise die Gefühle der Charaktere in jeder Episode musikalisch erfasst und unterstreicht, inkl. dem Titelsong der Serie "Theme from McLeods Daughters" sind auf dem 2. OST vertreten.

Ihre Vielseitigkeit stellt Rebecca Lavelle in beiden Soundtracks, dessen Songs alle von ihr allein stammen, unter Beweis und schafft es hervorragend, den australischen Way-Of-Life mit ihren Songs zu transportieren und in jedem Hörer auf charmante Weise Fernweh zu wecken.



Ein Muss für jeden Fan der Serie und jenen, die dem Zauber des Känguru- und Koala-Landes schon einmal verfallen durften! 22.01.2007

All Titles performed by Rebecca Lavelle

Tracklisting OST Vol.1:

  • Understand me
  • Common ground
  • Never enough
  • Don't judge
  • Love you, hate you
  • Heat
  • Am i crazy?
  • We got it wrong
  • The siren's song
  • Hopeless case
  • Just a child
  • My heart is like a river

Tracklisting OST Vol.2:

  • Theme from McLeods Daughters
  • Hey Girl (You Got a New Life)
  • Take the Rain Away
  • Stranger
  • Sometimes
  • Too Young
  • First Touch
  • In His Eyes
  • By My Side
  • Did I Tell You?
  • Don't Give Up
  • Gentle Gentle (Life of Your Life)

Link: » www.edel.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>