| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Umjubelter Auftritt ihrer Deutschlandpremiere vor ausverkauftem Haus.

Zwei Jahre haben sich Maite Itoiz und John Kelly auf diesen Abend vorbereitet. Ihr Projekt „Tales from the secret forest„ erzählt ihre eigene Liebesgeschichte und als gegen 20.30 Uhr die Show begann, jubelten ihnen die Konzertbesucher im ausverkauften GOP zu. Als wäre es gestern gewesen, überzeugt John Kelly mit seiner Bühnenpräsenz, obwohl er eine kreative Pause von fünf Jahren eingelegt hatte. Die phantasievolle Musik, die den Besucher von der realen in eine Traumwelt entführt, ist inspiriert durch die musikalische Herkunft der beiden Künstler. Spanische Einflüsse, Folk-Stimmungen und mystische Lyrik prägen einen eigenen Musikstil, der die Besucher vom ersten Augenblick an in seinen Bann zieht. Eine männliche Fee (Fairy Boy), dargestellt durch den Cirque de Soleil Künstler Jesko von den Steinen, verzückt, verbindet, verführt und verzaubert. Das GOP Varieté, in dem jeden Abend Besucher durch Artisten verzaubert werden, bietet die passende Atmosphäre für die „Tales from the ! secret forest„ und als die GOP-Künstlerin Roma Hervida am Trapez „the cat on the moon„ verkörpert, ist die Begeisterung der Besucher nicht mehr aufzuhalten. Dass Maite Itoiz dank ihrer Klassikausbildung nicht nur eine stimmliche Harmonie mit John Kelly, sondern auch eine phantastische Stimme hat, beweist sie den Zuschauern mit ihrem Puccini Solo. Minutenlange „Bravo„ Rufe und ein liebevoller Kuss von John Kelly sind der Dank. Im Anschluss an das Konzert mit mehreren Zugaben gaben Maite und John noch geduldig Autogramme an die vielen, wartenden Fans, die an diesem Abend exklusiv das neue Album kaufen konnten, dass eigentlich erst am 30.06 in den Handel kommt. Die Single erscheint am 16.06.


Infos zum Unternehmen:

Die GOP Entertainment Group beitreibt derzeit vier Varieté-Theater in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen und in Münster und ist damit das größte Varieté-Unternehmen in Deutschland. „Erleben mit allen Sinnen„- das ist die Idee der GOP Entertainment Group. Gesellschafter ist die Familie Grote, die seit mehr als 30 Jahren mit Erfolg in verschiedenen Bereichen des Entertainments tätig ist. „Unser Ziel ist es, dem Publikum anspruchsvolles Live-Unterhaltung, hochwertige Gastronomie und erstklassigen Service zu bieten„, sagt Hubertus Grote. Dass dieses Konzept aufgeht, belegen aktuelle Zahlen: rund 400.000 Besucher lassen sich pro Jahr in den GOP´- s von außergewöhnlichen Programmen verzaubern und vom gastronomischen Angebot verwöhnen. (2006-06-16)

Für Rückfragen, Interviewanfragen und Fotomaterial stehen wir Ihnen unter u. a. Rufnummer jederzeit gerne zur Verfügung. » www.gop-entertainment-group.de


Für Rückfragen und Fotomaterial stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Rausch Communications & PR
Conrad Rausch / Arne Karstens
Deichstraße 29 / 20459 Hamburg
Fon 040 360 976 92 /Fax 040 360 976 99 /E-mail » arne.karstens@rauschpr.com

Die Daten der PM sind frei verfügbar


zurück
nach oben

','
',$content); ?>