| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

bei styleville.de

21.12.2007 - Der Trend ist eindeutig: Immer mehr junge Menschen stehen auf T-Shirts und Hoodies mit coolen Tattoo Motiven. Die bekannteste der angesagtesten Marken ist auf jeden Fall Ed Hardy mit seinen auffällig bunten Vintage Tatto Shirts und Caps. Allerdings drängen inzwischen weitere Brands erfolgreich auf diesen Markt. Allen voran Miami Ink aus der gleichnamigen Tattoo-Show auf TLC (USA) und DMAX (Deutschland)

Miami Ink – Tattoos fürs Leben ist eine von TLC in den USA produzierte Realityshow, in der Menschen vor laufender Kamera tätowiert werden. In der Serie werden dann in Rückblenden und Erzählungen die Hintergrundgeschichten vorgestellt, warum sich der- oder diejenige das Tattoo stechen lässt. Und nicht nur die Charaktere der vier Tätowierer fesseln inzwischen immer mehr Menschen vor dem Fernseher. Auch Stars und Sternchen schauen in regelmäßigen Abständen im Miami Ink Tattoo Studio vorbei. So haben sich u.a. Schon G-Unit Rapper Lloyd Banks oder Reginald Arvizu (Bassist der Rock-Band \"Korn\") bei Miami Ink ein Tattoo stechen lassen

Natürlich will und kann sich nicht jeder ein Tattoo von den Miami Ink Jungs stechen lassen. Doch für all diejenigen, die auf die Motive von Miami Ink abfahren, gibt es die Möglichkeit sie auf dem T-Shirt statt auf der Haut zu tragen. \"Und das zu wirklich günstigen Preisen: Die T-Shirts von Miami Ink kosten bei bei uns alle nur 29,90 Euro\" so die Betreiber des styleville Streetwear Shop. \"Und diese Woche haben wir endlich die langersehnte zweite Lieferung mit fünf* neuen Motiven erhalten!\"

* Das Bild zeigt nur vier der fünf neuen Miami Ink Motive

Miami Ink
Miami Ink ist sowohl der Name eines Tattoo Studios in Miami Beach, der gleichnamigen Reality Show auf TLC sowie dem angesagten Streetwear-Label im Tattoo Style. Das Tattoo Studio wird von Ami James und Chris Nuñez betrieben, die zusammen mit Chris Garver, Darren Brass und Yojiro „Yoji“ Harada auch die Stars der Show sind. Und auf den Shirts, Hoodies und Caps finden sich natürlich einige Motive dieser genialen Künstler. Bei uns in Deutschland läuft die Show auf DMAX.

Über styleville
styleville (vorher chrisandalex.de) bietet seit Anfang 2005 ausgesuchte Streetwear im Online-Shop unter » www.styleville.de an. Einige der Shirts, Caps und Hoodies sind frisch aus den USA und England importiert und in Deutschland nur sehr schwer erhältlich. Manche der Stücke sind daher nur begrenzt verfügbar und schnell ausverkauft!



styleville Streetwear Shop
C. Tan & A. Radonjic GbR
Starkenburgring 12
63069 Offenbach

fon: +49 (0)69 - 83 83 57 35
fax: +49 (0)69 - 83 83 75 65
email: info[at]chrisandalex.com
Shop: » http://www.styleville.de
Blog: » http://www.fresh-dressed.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>