| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

PRESSEMITTEILUNG - ABDRUCK HONORARFREI

E-Learnung macht Schule. Seit kurzem bietet der Zeichner Janek, der mit Vera F. Birkenbihl gehirn-gerechte Lernspiele entwickelt, bei der Workshopwelt Online-Zeichenkurse an, in denen jeder lernt, von Anfang an richtig und ausdrucksstark zu zeichnen. Der nächste Kurs „Genialisch Zeichnen“ beginnt am 12. November.


07.11.2006 - Genialisch Zeichnen: Janek zeigt Kindern, wie man ein Blitzportrait durchs Fenster paust.
„Die Kursteilnehmer laden sich die Übungshefte herunter, zeichnen zu Hause, scannen ihre Bilder ein und stellen sie als Grafikdatei in den virtuellen Klassenraum“, erklärt Workshopleiter Janek. „Noch am gleichen Tag bekommen sie Rückmeldung mit Vorschlägen und Anregungen.“
Für Janek ist das Internet inzwischen das größte Grafikarchiv der Welt, denn es bietet in Sekundenschnelle Zugang zum gesamten Weltkulturerbe. Verweise zu Werken von Dürer, Busch, Picasso, Pollock oder Hundertwasser gestatten es den Kursteilnehmern, die Zeichentechniken der Meister zu studieren. Über die Bildersuche finden sie Vorlagen zum Üben von Portraits, Figuren, Tieren und Landschaften. Darum bietet das Internet für Janek das ideale Medium, von Anfang an richtig und ausdrucksstark zeichnen zu lernen.
Als Grafiker einer PR-Agentur musste er oft kurz vor Redaktionsschluss in Windeseile Illustrationen herstellen. Dazu nutzte er Methoden, die auf Anhieb gute Zeichnungen ergeben und den Teilnehmern sofort Erfolgserlebnisse bescheren. „Die Arbeiten der Kursteilnehmer sind so überzeugend“, erklärt Janek, „dass ich immer wieder gefragt werde, ob auch Anfänger mitmachen können. Tatsache ist, dass die Hälfte der Kursteilnehmer vorher behauptet, nicht zeichnen zu können. Das ändert sich schon bei der ersten Übung, bei der die eigene Handschrift zum Zeichnen verwendet wird. Dabei wird jedem klar: Wer schreiben kann, kann automatisch auch zeichnen.“
Die spielerische Leichtigkeit, die gehirn-gerechtes Lernen ausmacht, fasste eine Kursteilnehmerin in dem schlichten Satz zusammen: „Zeichnen hat mir noch nie so viel Spaß gemacht.“

Der nächste Online-Workshop “Genialisch Zeichnen“ beginnt am 12. November. Eine kostenlose Vorschau mit Probelektionen ist erhältlich über:
» http://www.workshop-welt.de/index.php?action=open/workshops/workshop&id=696

Online-Workshop: Genialisch Zeichnen I – Richtig und ausdrucksstark zeichnen von Anfang an.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>