| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Ästhetische Chirurgie im interdisziplinären Fokus - 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschlands e.V. in Mannheim.

2006. „Ästhetik funktioniert 2006 nicht ohne den Ethikaspekt“, so der deutliche Appell der Experten der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie e.V. (GÄCD). Längst hat der Schönheitskult Deutschland erfasst. Die Nachfrage nach ästhetisch-chirurgischen Eingriffen steigt stetig, parallel auch die Angebotspalette zahlreicher Anbieter. Der Ethikaspekt rückt in der ästhetischen Chirurgie immer stärker in den Fokus, so die GÄCD, vor allem im Hinblick auf chirurgische Grenzen und Möglichkeiten. Aufklärung steht auf dem Programm: Wohin entwickelt sich die Schönheitschirurgie in Deutschland? Worauf müssen Patienten achten? Welche Neuerungen gibt es beim Patientenschutz? Wie heißen die neuesten seriösen Verfahren und Methoden in der Ästhetischen Chirurgie? Welche Fachärzte sind für welchen Eingriff die richtigen?

Beim Expertengipfel der diesjährigen Jahrestagung der Gesellschaft für Ästhetische
Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD) vom 7. bis 9. September 2006 werden u.a. in
Mannheim namhafte Experten wie Prof. Dr. Ivo Pitanguy, der Pionier der Ästhetisch-
Plastischen Chirurgie aus Brasilien, über bewährte Operationsmethoden und innovative
Techniken interdisziplinär diskutieren. In Workshops wird mit modernsten Verfahren
live operiert.

In diesem Rahmen laden wir Sie herzlich ein zur:

Pressekonferenz
mit der Möglichkeit zur Teilnahme an einer LIVE-OP
am 07. September 2006 um 13 Uhr
Dorint Kongress-Hotel Mannheim Am Rosengarten,
Friedrichsring 6
68161 Mannheim

Ihre Gesprächspartner während der Pressekonferenz und für Einzelinterviews
(bitte anmelden):
• Prof. Dr. Dr. Heinz G. Bull, Präsident der GÄCD
• Dr. Hermann Solz, Tagungspräsident, 19. Jahrestagung der GÄCD
• Dr. Gerhard Sattler, Vorstandsmitglied der GÄCD
• Dr. Matthias Gensior, Vorstandsmitglied der GÄCD

Warum Sie kommen sollten:

Sie erfahren mehr über…
- Aktuelles aus der Ästhetischen Chirurgie in Deutschland
- Die neusten Trends und neuesten Verfahren
- Die aktuellen Operationsstatistiken 2005

Sie können
- Die Experten vor Ort interviewen und fotografieren
- Bereits operierte Patienten nach ihren Erfahrungen befragen
- Bei einer Operation live dabei sein

Wir freuen uns über Ihr Kommen. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0211 – 51 60 45 224 zur Verfügung.

Medical Consulting Group
Andrea Heimes
Tel.: 0211 – 51 60 45 224
Fax: 0211 – 51 50 45 129
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf
Email: » ah@medical-consulting.de

(2006-08-16)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>