| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Hohe Auszeichnung für Dentalspezialisten aus Radolfzell überreicht durch Mentor Lothar Späth. Dr. Walser Dental wird auf der Zugspitze in die Elite der deutschen Wirtschaft gewählt; in der wichtigsten Kategorie, dem Innovationserfolg, sogar in die Top 10. Die Dr. Walser Dental ist das erste Unternehmen aus der Medizintechnik, die den Sprung in die Top 10 dieser Kategorie schaffte.

Gerhard R. Daiger Geschäftsführer der Dr. Walser Dental GmbH, mit Sitz in Radolfzell, erhält für die herausragenden innovativen Leistungen des Unternehmens das Gütesiegel Top 100. In der Kategorie Innovationserfolg schafft das Unternehmen gar den Sprung in die Top 10. Das Siegel wird im Rahmen der gleichnamigen bundesweiten Vergleichsstudie verliehen. Prof. Dr. Nikolaus Franke von der Wirtschaftsuniversität Wien untersucht darin das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen: Die hundert Besten – so auch Dr. Walser Dental – sind Träger des Gütesiegels Top 100 2006. Mentor Lothar Späth überreicht die renommierte Auszeichnung am 23. Juni beim Gipfeltreffen der Top-Innovatoren auf dem höchsten Punkt Deutschlands.

Im Jahre 1999 übernahm Gerhard R. Daiger die seit 1947 familiengeführte Dr. Walser Dental GmbH in Radolfzell, zog seither zweimal um und positionierte den Hersteller für zahnärztliche Instrumente völlig neu. Mit seinem Leitmotiv „Rationalisieren, Sparen und Investieren„ schaffte er Innovationen und damit sogar den Sprung in die Top 10 beim Innovationserfolg.

In seiner Laudatio bilanziert Lothar Späth: „Die Top 100 haben keine Angst vor Exzellenz. Gekonnt steuern sie das Zusammenspiel von Wissenschaft und Markt, sind damit wirtschaftlich erfolgreich und schaffen durch ihr stetes Streben nach Innovation Arbeitsplätze. Diese Hingabe der Top 100 nährt das Wachstum Deutschlands„.

So hat die Dr. Walser Dental GmbH mit den Walser-Matrizen ein Instrument entwickelt, das weit mehr als 35.000 Zahnärzten in über 70 Ländern die Arbeit erleichtert. Kariöse Zähne können mit Hilfe der selbstspannenden Matrizen, die sich automatisch an jeden Zahn anpassen, problemlos gefüllt werden. Für die Patienten ist die Behandlung ohne störende Spanner und Schrauben wesentlich angenehmer. Das große Innovationspotenzial der Dr. Walser Dental liegt in der engen Zusammenarbeit mit den Zahnärzten. Eine breit angelegte Testaktion sorgte für das entsprechende Feedback. Ausgewählte Anwender können Neuentwicklungen gründlich prüfen. Schließlich sei es wichtig, so Geschäftsführer Gerhard R. Daiger, dass sich die Zahnärzte mit Kollegen unterhielten und Meinungen austauschten bevor sie das entsprechende Produkt längere Zeit im Einsatz hätten. Aus den Ergebnissen der Tests entwickeln die Dentalspezialisten Ideen für neue Prototypen und Spezialmatrizen. Auch für 2007 hat Daiger bereits! drei Erfindungen in der Schublade, die es umzusetzen gilt.

Prof. Franke untersucht fünf zentrale Bereiche des Innovationsmanagements: den Markterfolg, das Innovationsklima, innovative Prozesse und Organisation, innovationsförderndes Top-Management sowie das Innovationsmarketing.

Besonders bei der Einbindung des Marketings in Innovationsprojekte, bei der Durchführung von Akzeptanztests und bei Einsparungen durch Prozessinnovationen erreicht die Dr. Walser Dental GmbH die höchsten Bewertungen.

Prof. Dr. Nikolaus Franke ermittelt jährlich anhand eines standardisierten Verfahrens die einhundert innovativsten Teilnehmer an der Studie Top 100. Von bundesweit etwa 1750 interessierten Unternehmen, stellten sich knapp 200 Teilnehmer der Herausforderung. Welche Unternehmen den Sprung in den exklusiven Kreis geschafft haben, zeigt das in jedem Buchhandel erhältliche Buch „Top 100 2006 – Ausgezeichnete Innovatoren im deutschen Mittelstand„.

Über die Dr. Walser Dental GmbH
Die Dr. Walser Dental ist seit 1947 Hersteller von zahnärztlichen Instrumenten, die weltweit vertrieben werden. Seit Bestehen der Firma wurden zahlreiche Patente angemeldet. Getreu dem Motto „aus der Praxis für die Praxis„ werden praktische und wissenschaftliche Erfahrungen in die Herstellung aller zahnärztlichen Instrumente bis heute eingebracht. Mit einem Exportanteil von 75% liefert das Unternehmen seine Produkte weltweit in über 70 Länder.


Ansprechpartner für die Medien
Dr. Walser Dental GmbH
Gerhard R. Daiger
Fritz-Reichle-Ring 18
78315 Radolfzell
Telefon: 07732 3300
Telefax: 07732 57 223
Website: » www.walser-dental.com

Abdruck / Veröffentlichung honorarfrei mit Vermerk "Foto: Dr. Walser Dental GmbH", wir bitten aber um ein Belegexemplar bzw. kurze Mitteilung bei elektronischer Veröffentlichung.

(2006-07-18)

Foto: Dr. Walser Dental GmbH:

v.l.n.r. Gerhard R. Daiger Geschäftsführer Dr. Walser Dental, Prof. Dr. h.c. Lothar Späth


zurück
nach oben

','
',$content); ?>