| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

3.1.2008 - Eine laufende Nase, Kopfschmerzen, rote Augen. Die typischen Anzeichen einer Erkältung können auch Symptome einer Allergie sein.

"Ob es sich nur um eine harmlose Erkältung oder um eine allergische Reaktion handelt, hängt in erster Linie von der Länge der Beschwerden ab", sagt der Allergologe Anju Peters von der Gesellschaft „American Academy of Allergy, Asthma & Immunology„. Der Wissenschaftler weiter: „Ein Grippe ist normalerweise nach einer Woche überstanden. Die Symptome einer Allergie treten aber viel länger auf.„ Im Gegensatz zu Erkältungskrankheiten ist eine Allergie die Störung des Immunsystems. Der Körper überreagiert dabei auf die Reize (Allergene) von Haustieren, Blütenpollen, Nahrungsmitteln etc. Der Kontakt mit den Allergenen lässt die Schleimhäute anschwellen und führt zu einer Entzündung der Atemwege und Augen.

Selbstdiagnose
Ob es sich um eine Grippe oder Allergie handelt können Sie auf » www.meineAllergie.at überprüfen.

meineAllergie.at ist Österreichs umfangreichstes Informationsportal für Allergiker. Ziel des Selbsthilfeprojekts ist die rasche, kostenlose und unbürokratische Hilfe von Allergikern für Allergikern.

Abdruck honorarfrei.

Aussender: Roman Roznovsky, » www.meineAllergie.at


zurück
nach oben

','
',$content); ?>