| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

PR-Mitteilung - 18.12.2007

Hört man den Begriff „Seide„ denkt man vor allem an teure Kleidung aus Seide oder an Wohntextilien. Stoffe aus dem Naturprodukt Seide erscheinen für viele Menschen auch heute noch als nahezu unbezahlbar und auch nicht tauglich für den Alltag. Damit wird Luxus und Eleganz in Verbindung gebracht.

Seide, der Stoff der früher nur Königen und Reichen vorbehalten war, ist heute sehr viel erschwinglicher, als zu jenen Zeiten und eigentlich auch in jedem gut sortierten Kaufhaus zu finden. Wer aber hat je schon gehört, dass dieses edle und teure Material nun auch noch ein Heilmittel darstellen soll. Dieser Gedanke erscheint sicherlich zuerst etwas abwegig, sieht man sich dann jedoch den Ursprung der Seide, nämlich den Seidenspinner an, bekommen wir eine Ahnung von der Bedeutung.

Die Raupe, die sich einmal in einen Falter verwandeln will, spinnt sich zuvor in eine Larve ein, um später daraus in veränderter Form auszuschlüpfen. Das gesponnene ist dann der Grundstoff für die Seide. In einem bestimmten Veredelungsprozess wird später der Seidenfaden gewonnen, das Rohmaterial für viele schöne Stoffe. Der Seidenspinner hat vorher bereits seine Transformationsenergie in seinen Kokon hinein gegeben, so dass diese Qualität dann in den Faden übergeht und später in die Seide, die daraus entstehen wird. Die Transformationsfähigkeit der Seide ist in China schon lange bekannt und wird heute noch in der chinesischen Medizin, besonders für die Massage, eingesetzt.



Die Geschichte der Seide

Seide kennt man seit ca. 5000 Jahren und es heißt, die Entdeckung geht auf Xiling, die Frau des chinesischen Kaisers Huang-Di zurück. Von hier aus nahm die Erfolgsgeschichte der Seide als einer der edelsten Naturstoffe ihren Lauf. Sie kam nach Indien, Zentralasien, Persien, Korea und Japan. Bis ins 13. Jahrhundert war Seide ein reines Importprodukt aus dem Orient und nur sehr wohlhabende Menschen konnten sich diesen Luxusstoff leisten. In Europa wurde Italien während der Normannenzeit zu einer Hochburg der Seidenraupenzucht, sowie der Seidenspinnerei. Lange Zeit blieb Italien das Seidenland Nummer eins in Europa, bis Mitte des 17. Jahrhunderts Frankreich seine Seidenwebereien stark erweiterte und Italien den Rang ablief.



Wissenswertes über Seide

Hätten Sie gewusst?

• dass ein Seil aus der Seide mehr Gewicht tragen kann als ein gleich dickes Seil aus Metall?
• dass ein halbes Kilogramm Raupen im Laufe seines Lebens bis zu 12.000 Kilogramm Maulbeerblätter frisst?
• dass ein Seidenspinner von Geburt bis zur Verpuppung das 40.000-fache seines Körpergewichtes in Form von Maulbeerblättern verzehrt?
• dass der Faden des Kokons durchschnittlich eine Breite von 20 um (Mikrometer - 1 millionstel Meter) hat?
• dass für die Gewinnung von 1 Kilogramm Rohseide bis zu 10 Kilogramm des Kokons benötigt werden.
• dass die Länge eines Kokonfadens mehr als 4000 Meter erreichen kann?
• dass man über 25 Maulbeerbäume benötigt um ca. 3 Kilogramm Seide zu gewinnen?
• dass ein Seidenspinner bis zu 15 Metern pro Minute spinnen kann?
• Dass der Seidenspinner nach seiner Geburt innerhalb von vier Wochen sein Körpergewicht um das 12.000 fache steigert?
• Dass man für ein Kleid aus Seide fast 70 Kilo Maulbeerblätter benötigt?

Es ist also kein Wunder, dass Seide als eine der wertvollsten Fasern gehandelt wird.



Einige der herausragendsten Transformationsfähigkeiten

Einheit und Liebe.

Seide bewirkt auf sehr subtile und feine Art eine direkte Umkehr aller bisher im Leben einer Person zu strengen Regeln und Komplimentärstrukturen und ermöglicht ein Vorantreiben von bestimmten in einer Person enthaltenen essentiellen lebenserhaltenden Herzschwingungen zum Zwecke der Stabilisierung, Anpassung und Neustrukturierung. Sie aktiviert der Person innewohnenden eigenen Muster an Lebensqualität, Lebensbejahung und das Wiedereinsetzen in bestimmte vom Leben vorgesehene Ziele, Aufbauqualitäten, Taten, Richtlinien und veränderliche Parameter für eine glückliche Zukunft. Die Schwingung von Einheit und Liebe in der Seide hat ihren Ursprung in der tiefen Verankerung in der Ebene des Dienens, des Werdens und des Ursprungs allen Lebens. Diese Schwingung gibt sie dann auch reichlich ab.

Trauerarbeit

Die Vielzahl von Veränderungen, die wir in unserem Leben erfahren, umfasst viele Aspekte in unserem Gestaltungsprozess auf diesem Planeten. Veränderungen bringen immer das Aufgeben von vertrauten Gewohnheiten und Mustern mit sich. Das Akzeptieren von neuen Situationen, Erfahrungsmustern und neuen Realitäten in unserem Verständnis von der Welt fällt uns schwer. Wir trauern um das was war, was wir bisher als unsere Realität angesehen haben. Oft geht mit diesem Prozess eine Verletztheit einher, ein sich im Stich gelassen fühlen, ein Nichtverstehen wollen. Unsere Lebensenergie sinkt ab und es fällt uns schwer, die täglichen Probleme des Alltags zu meistern. Unsere Gefühlswelt ist arg durcheinander geraten. Oftmals flüchten wir uns in körperliche Beschwerden, um dem Leben unseren Protest für die Veränderung anzuzeigen. In diesem Stadium können wir auf umfassende Weise Hilfe von der Seide bekommen. Sie verbindet uns schnell mit unserer inneren Weisheit und schenkt Klarheit zu der jeweiligen Lebenssituation. Die innere Verbindung zum Leben und dem göttlichen Plan zeigt dann, dass diese Veränderung nötig und im Sinne des Lebens war. Wir erhalten ein besonderes Verständnis über unsere Kapazität der Überwindung und wo uns dies hinbringen soll. Daraus entsteht Akzeptanz neuer Strukturen und ihrer Auswirkungen.

Alltagsprobleme

Wenn wir bisher nicht gewohnt waren, Probleme des Alltags mit dem Herzen zu betrachten, so kann uns dies mit Hilfe der Seide gelingen. Sie kann uns auf direktem Wege direkt in unser Herzzentrum führen und uns damit neue Wege, Probleme des Alltags mit dem Herzen zu lösen, eröffnen. Damit gewährt sie Einsicht in bestimmte Gefühle, die wir bisher erfolgreich unterdrückt haben.

Selbstaufgabe

Wenn das Leben bisher allzu schwer war, wenn wir unsere Gefühle zu Gunsten Anderer unterdrückt haben, missachtet, nicht gelebt haben. Wenn wir uns in den Bedürfnissen, Forderungen und aufgedrücktem Willen Anderer verloren haben. Wenn wir das Gefühl haben, völlig vereinnahmt worden zu sein, so können wir jetzt mit Hilfe der Seide anfangen, Grenzen zu setzen für Andere. Grenzen, welche wir dann auch selbst nicht überschreiten werden, weil die Seide unsere Prioritäten aufzeigt.



Die Entstehung des Buches „Das Heilmittel Seide„

Die in diesem Buch beschriebenen Heilwirkungen der Seide gehen für manche vielleicht über das Greifbare hinaus. Die Autorin hat jedoch mit vielen dieser Seiden grundlegende Heilwirkungen kennen lernen und Heilerfahrungen machen dürfen. In intensiven Selbsterfahrungen und durch die Arbeit mit anderen Menschen wurde die Heilkraft, beruhigende Wirkung und allgemeines Wohlbefinden, immer wieder unter Beweis gestellt. Sehr oft konnten auch intensive therapeutische Wirkungen erzielt werden.

Der Vorteil, die Heilkraft der Seide zu nutzen, besteht darin, dass die Transformationsfähigkeit der Seide eine Nichtfordernde ist. Sie wird sich immer den Bedürfnissen des Menschen anpassen, der ihre Hilfe sucht. Seide stellt wahrhaft einen Quell der Freude dar. Sie vereint in sich die Qualitäten von Hoffnung, Vertrauen, Mut und Aufbau und führt uns auf direktem Wege in unser Herzzentrum. Sie gewährt Einsicht in bestimmte Gefühle, die wir bisher vielleicht unterdrückt haben.

In diesem Buch finden Sie eine Energiebeschreibung der bekanntesten und gebräuchlichsten Seidenqualitäten. Da unsere Entwicklung hin zum Heilsein, Ganzsein immer nur von Innen heraus kommen kann, ist Seide, mit ihrem Potential an Heilungsimpulsen, ein großartiger Vermittler dafür. Der Einstieg in dieses Buch und der damit verbundene Umgang mit der Seide, und mit dem, was sie für uns Menschen und vielleicht auch Tieren, bewirken kann, weist neue Wege und fordert zum Experimentieren heraus.

________________________________________

Das Heilmittel Seide – Eine neue Dimension des Heilwerdens
Elke Roehe
spirit Rainbow Verlag, Aachen
ISBN 978-3-937568-96-6, mit vielen farbigen Abbildungen, 19,50 € Das Buch erscheint Ende Dezember 2007.

In diesem Buch finden Sie eine Energiebeschreibung der bekanntesten und gebräuchlichsten Seidenqualitäten. Da unsere Entwicklung hin zum Heilsein, Ganzsein immer nur von Innen heraus kommen kann, ist Seide, mit ihrem Potential an Heilungsimpulsen, ein großartiger Vermittler dafür.

Der Einstieg in dieses Buch und der damit verbundene Umgang mit der Seide, und mit dem, was sie für uns Menschen und vielleicht auch Tieren, bewirken kann, weist uns einen Weg der Gnade.

Die in diesem Buch beschriebenen Heilwirkungen der Seide gehen für manche vielleicht über das Greifbare hinaus. Die Autorin hat jedoch mit vielen dieser Seiden grundlegende Heilwirkungen kennenlernen und Heilerfahrungen machen dürfen. Der Vorteil, die Heilkraft der Seide zu nutzen, besteht darin, dass die Transformationsfähigkeit der Seide eine Nichtfordernde ist. Sie wird sich immer den Bedürfnissen des Menschen anpassen, der ihre Hilfe sucht.

Seide stellt wahrhaft einen Quell der Freude dar. Sie vereint in sich die Qualitäten von Hoffnung, Vertrauen, Mut und Aufbau und führt uns auf direktem Wege in unser Herzzentrum. Sie gewährt Einsicht in bestimmte Gefühle, die wir bisher vielleicht unterdrückt haben.

Aussender:
» www.spirit-rainbow-verlag.net
Gudrun Anders


zurück
nach oben

','
',$content); ?>