| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

auf natürliche Weise

06.12.2007 - Jeder fünfte Mann in Deutschland leidet unter Erektionsstörungen. Viele Männer trifft es schon ab dem dreißigsten Lebensjahr. Eine wichtige Ursache: zu niedrige Stickoxid-Spiegel im Blut. Bei sexueller Erregung verursacht im Normalfall der Reiz des Gehirns die Ausschüttung von Stickoxid. Dadurch kann vermehrt Blut in die Schwellkörper fließen: es kommt zur Errektion. Bei Impotenz ist diese Funktion gestört. Zur Behebung dieser Funktionsstörung werden nicht nur Klassiker wie Viagra eingesetzt, sondern in jüngster Zeit auch vermehrt reine Aminosäuren wie Arginin und Ornthin.

Aminosäuren oft besser als Viagra & Co
Als Vorläufermolekül des Stickoxids haben Aminosäuren wie Arginin und Ornithin erstaunliche Wirkungen in unserem Organismus. Wird nämlich Arginin vermehrt zugeführt, so steigt der Stickoxid-Spiegel im Blut an. Die Folge ist u.a. eine Entspannung der Blutgefäßwände und damit eine allgemeine Durchblutungsverbesserung. Ornithin wird im Organismus zu Arginin abgebaut. Weil es im Körper aber langsamer abgebaut wird, hält der Wirkeffekt auch entsprechend länger an. Damit ist Ornithin die perfekte Ergänzung zu Arginin.

Mehr Potenz und stärkere Libido
Das Aminosäuren-Duo Arginin und Ornthin sorgt für erhöhte Stickoxid-Spiegel im Blut. Als Folge davon wird die allgemeine Durchblutung, insbesondere die der Geschlechtsorgane, erfolgreich gesteigert. Nach der Einnahme dieser Aminosäuren wurden bei Männern deutliche Potenzsteigerungen festgestellt, selbst bei älteren Männern. Und was die Potenz bei Männern angeht, das betrifft die Libido bei Frauen. Auch hier konnte durch entsprechende Aminosäuren-Gaben die allgemeine Vitalität und damit die Liebeskraft deutlich gesteigert werden. In Fachkreisen wird deshalb das Amino-Duo Arginin und Ornithin auch „natürliches Viagra“ bezeichnet. Empfehlenswerte Vitalstoff-Präparate, die günstigsten Bezugsquellen und alles über die korrekte Anwendung finden Sie im Buch BioAging.

BioAging mit biologischen Vitalstoffen - Der Top-Seller von Vanessa Halen. ISBN 3-8311-4572-5
Überall im Buchhandel erhältlich.

Weitere Infos und ein kostenloser Download „BioAging“ sowie zahlreiche Tipps und Ratschläge rund um die Gesundheit, Schönheit und Wellness finden Sie auf der Wellness-Infoseite im Internet:
» http://www.wellness-infoseite.de

Kontakt zur Autorin:
vanessa.halen@web.de

Verlag und Presseservice:
Books on Demand GmbH
Gutenbergring 53
22848 Norderstedt
FON: 040-534335-0
info@bod.de
Rezensionsexemplare:
» http://www.bod.de/index.php?id=272

Vanessa Halen ist Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. Neben ihrem Studium der Kunst- und Heilpädagogik absolvierte sie eine Ausbildung zur Camouflagistin und besuchte Fachseminare in den Bereichen Kosmetologie und Naturheilkunde. Ihr Fachwissen rundete sie schließlich durch eine Heilpraktiker-Ausbildung ab. Heute arbeitet die Autorin als freie Journalistin und Texterin. Sie hat bereits über 300 Fachartikel sowie mehrere Sachbücher und Ratgeber veröffentlicht. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>