| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

21.11.2007 - Wie reagieren die Raucher in Deutschland auf das Gesetz zum Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens („Nichtraucherschutzgesetz„)? Seit dem 1. September 2007 ist das Rauchen in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln bundesweit verboten. In einigen Bundesländern sind darüber hinaus bereits Erlasse zum Nichtraucherschutz in Gaststätten in Kraft getreten, in anderen gelten sie ab 2008. In einem aktuellen Gesundheitsbarometer fragt die DAK nach den Auswirkungen dieser neuen Regelungen.


1. Heimliche Züge im Zug oder Endstation fürs Rauchen?
DAK-Umfrage: So gehen die Deutschen mit dem Nichtraucherschutzgesetz um

» http://www.presse.dak.de/ps.nsf/sbl/558F8F0A536015B9C125739500303B66



2. Forsa-Studie: Rauchstopp

» http://www.presse.dak.de/ps.nsf/sbl/0D1BEF7AA1FC8397C125739500313050



****************************************************************
TERMINE AUS DEM DAK-KALENDER
****************************************************************
01.12.2007 Welt-AIDS-Tag
03.12.2007 Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Aussender: DAK Pressestelle


zurück
nach oben

','
',$content); ?>