| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Neues Konzept ab Freitag, 18. Januar 2008

08.12.2007 - Nach einer kurzen kreativen Pause melden sich neuland-t-events mit einem leicht veränderten Konzept der beliebten Party ERO*GEN in Lauras Club, Stuttgart-Mitte, zurück. Die Partyreihe startet am Freitag, den 18. Januar 2008 ab 23 Uhr neu durch.
Ab sofort wird aus der reinen Fetisch-Party für schwule Männer ein Event für alle. Zwar wird auch weiterhin nur Männern Einlass gewährt, allerdings herrscht weder Dress-Code noch rufen die Veranstalter ein spezielles Fetisch-Motto aus. Zusätzlich zum Club-Bereich wird bei diesem neuen Konzept auch der Café-Bereich der Lokalität in der Lautenschlager Straße mit einbezogen.
So wird ab Januar für schwule Männer eine verlockende Alternative an jedem dritten Freitag im Monat geboten. Denn der Kings Club (KC) ist an jenem Abend durch die erfolgreiche Women Only Party „L-Word“ aus dem Hause Gaydelight fest in lesbischer Hand. Ebenso finden durch das veränderte Gaytunnel-/Gayröhre-Konzept keine Gay-Veranstaltungen mehr am dritten Freitag statt. So füllt ERO*GEN eine klaffende Lücke im schwulen Veranstaltungskalender.
Treu bleiben die ERO*GEN Macher – bei aller Veränderung – dem musikalischen und dekorativen Konzept des Events. Wechselnde DJs werden mit House und Classics sowie Elektroklängen die Gäste auf die Tanzfläche locken. Im Januar glänzen DJ Martin Rapp (elektronische Musik) und DJ Peter (Classics) hinter den Plattentellern. Unterstützt wird das tanzende Volk dabei von sexy ERO*GEN Dancers, die die Stimmung gehörig aufheizen werden. Aufwändige Dekorationen und visuelle Gimmicks von 3klangVISONEN sorgen für die richtige Partyatmosphäre und eine ganz eigene Optik in Lauras Club. Beibehalten wird außerdem die Video-Lounge sowie die Cruising Area.

ERO*GEN ist ein Event der Offenheit.
ERO*GEN ist ein Event der Dekoration.
ERO*GEN ist ein Event der Musik.
ERO*GEN ist ein Event der Erotik.
ERO*GEN ist ein Event der Überraschung.
ERO*GEN findet immer am 3. Freitag im Monat statt.
ERO*GEN kostet 7 Euro Eintritt. Inklusive Welcome-Drink und obendrein allem was Man(n) in der Cruising-Area benötigt. Gayromeo-Clubmitglieder von neuland-t-events bezahlen nur 5 Euro, ebenso die Inhaber der VereinsCard des CSD Stuttgart e.V.
ERO*GEN steht für SAFER SEX! ERO*GEN ist MEN ONLY! ERO*GEN ist SEXY!
ERO*GEN ist eine Party von neuland-t-events und Lauras Club.
» www.laurasclub-stuttgart.de
Aussender:
||||| fünf-fünftel Marketing Services
||||| » www.fuenf-fuenftel.de
||||| Christoph Michl
||||| Böblinger Straße 228
||||| 70199 Stuttgart
||||| Tel. +49 179 7868556
||||| E-Mail info@fuenf-fuenftel.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>