| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Weihnachtsmarkt strahlt bis in die Sylvesternacht


19.11.2007 - Einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands öffnet am 26. November seine Pforten: Rund um das Hamburger Rathaus, am Jungfernstieg, entlang der Einkaufsstraßen und auf den Kirchhöfen der Innenstadt strahlt es hell und dringt leckerer Bratapfel- und Glühweinduft aus über 150 großen und kleinen Büdchen; locken Kunsthandwerk, historische Raritäten und liebevoll gefertigtes Spielzeug. Genau genommen sind es sogar elf Märkte, die den Besuch der adventlichen Hamburger City zum sinnlichen Erlebnis machen. In diesem Jahr währt der weihnachtliche Glanz erstmals bis zum 30. Dezember; am Jungfernstieg kann man sogar noch in der Sylvesternacht beim heißen Schluck Punsch das Feuerwerk über der Binnenalster genießen. Passend zur Romantik der Weihnachtszeit: Ein verträumtes Zimmer im Herzen der Stadt. Aus dem Jahr 1891 stammt das kleine Hotel „Alsterblick„, in dem noch immer der historische Aufzug verkehrt, und dessen Gäste im „schönsten Treppenhaus Hamburgs„ wandeln. Eine Nacht in einem der exklusiven 29 Zimmer kostet ab €120,- und macht den hanseatischen Advent noch unvergesslicher. Weitere charmante Hotels und gemütliche Ferienwohnungen gibt es im Internet: » www.hamburg-lodge.de,
Infos: Tel. 040/24424916.



Aussender:
Travanto Travel
www.travanto.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>