| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |



Christopher Street Day

Schwule und Lesben fordern ein Ende der Diskriminierungen – CSD Parade in Stuttgart – hochkarätige Redner auf der Abschlusskundgebung

Herta Däubler-Gmelin und Petra Pau kommen zur morgigen politischen Demonstration
Sie ist der Höhepunkt eines jeden Christopher Street Day – die politische Demonstration durch die Innenstadt. Am morgigen Samstag, 19. August 2006, setzt sich die bereits 7. CSD Parade in Bewegung. „Hoffentlich löst sie damit mindestens genauso viel Bewegung in der Gesellschaft und der Politik aus“, legt Christoph Michl, Vorstand und Gesamtleiter des CSD Stuttgart, das Ziel fest. Unter dem Motto „Bist du auch normal?“ finden sich knapp 50 Formationen und über 1.500 aktiven TeilnehmerInnen ein, um auf die immer noch vorhandenen Diskriminierungen im Leben von Lesben und Schwulen hinzuweisen und lautstark eine sofortige Beendigung eben dieser zu fordern.
Der Demonstrationszug startet ab 16:00 Uhr in der Böblinger Straße und zieht am Marienplatz vorbei in die Tübingerstraße, die Eberhardstraße, die Marktstraße (Marktplatz) mündet in die Münzstraße und findet am Karlsplatz sein Ende. Danach nehmen die TeilnehmerInnen und BesucherInnen auf dem Schlossplatz (Planie) an der politischen Abschlusskundgebung teil. Diese beginnt ab 18:00 Uhr.
Dort sprechen VertreterInnen der politischen Parteien sowie der schwul-lesbischen Organisationen. Vom CSD Truck aus werden folgende Personen zur aktuellen gesellschaftlichen und politischen Situation von Schwulen und Lesben Stellung beziehen:
· Herta Däubler-Gmelin (SPD)
Bundesjustizministerin a.D., Schirmherrin des CSD Stuttgart 2006
· Petra Pau (DIE LINKE.PDS)
Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags
· Brigitte Lösch (Bündnis 90/Die Grünen)
Mitglied des Landtags
· Alexander Kotz (CDU)
Mitglied des Stadtrats
· Leif Schubert (FDP)
Landesvorsitzender der Jungen Liberalen (Julis)
· Harald Immer (LSVD Baden-Württemberg)
Vorstand
· Moderation: Christoph Michl
Vorstand & Gesamtleiter des CSD Stuttgart 2006
Außerdem begrüßen wir mit Florin Buhuceanu, einen CSD Aktivisten aus Bukarest, der uns einen hautnahen Einblick in die Lebensumstände der Lesben und Schwulen in Osteuropa geben wird.
Im vergangenen Jahr standen laut Polizeiangaben rund 150.000 ZuschauerInnen am Straßenrand. 2006 werden 100.000 bis 150.000 erwartet.
Weitere Informationen zur Paradestrecke, eine detaillierte Übersicht über die teilnehmenden Formationen und die aktuelle Rednerliste der Abschlusskundgebung findet sich auf
http://www.csd-stuttgart.de/csd2006/html/parade.html.
Über die IG CSD Stuttgart e.V.
Die Interessengemeinschaft CSD Stuttgart e.V. ist Veranstalter des jährlichen Christopher Street Day (CSD) in der Landeshauptstadt. Der Vereinszweck (VR 6575) ist es, die Öffentlichkeit über die Lebensbedingungen von gesellschaftlichen Minderheiten insbesondere homo-, bisexueller und transgender Menschen aufzuklären. Der Verein verfolgt dies insbesondere dadurch, dass er öffentliche Veranstaltungen, wie die politische CSD Parade durchführt, bei denen die Vielfalt und die vorhandenen Probleme sichtbar gemacht werden. Durch aktive Presse- und Medienarbeit sowie ein ausgefeiltes Werbekonzept macht der CSD lautstark auf sich und seine Klientel aufmerksam – immer mit dem Ziel, realistisch und hautnah über die Lebensweisen der homosexuellen Bevölkerung zu informieren und Vorurteile abzubauen. Damit wird nicht nur dem Vereinsziel Rechnung getragen, sondern auch die Landeshauptstadt in ein weltoffenes Licht gerückt. Standortwerbung einmal anders. Im letzten Jahr verfolgten laut Angaben der Stuttgarter Polizei etwa 140.000 Zuschauer die CSD Parade in der Innenstadt. www.csd-stuttgart.de
Pressekontakt: Christoph Michl, Vorstand & Gesamtleitung
Telefon: +49 179 7868556
E-Mail: presse@csd-stuttgart.de
IG CSD Stuttgart e.V., Weißenburgstr. 28a, 70180 Stuttgart
Bildmaterial: Druckfähiges und freigegebenes Bildmaterial zum CSD Stuttgart steht online unter http://www.csd-stuttgart.de/csd2006/html/pressebilder.html zum Download bereit.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>