| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Veranstaltungstipp für das Wochenende / Kinder / Bio
Tonnenweise Stroh auf dem Potsdamer Platz: Der Bio-Erlebnistag auf dem Weltkindertagsfest 2006
Sonntag, 17.09.2006 von 11:00 bis 18:00 Uhr
(Berlin) Plastik kann jeder - die Hüpfburg der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. FÖL besteht aus zwölf Tonnen Stroh. Zusammen mit 60 weiteren Bio-Akteuren aus der Region zeigt sie bei zahlreichen Spielen und Mitmachaktionen, wie lecker und spannend das gesunde Leben ist. In der Arena der Sinne können Kinder nicht nur nach Herzenslust backen, rühren und naschen, sondern mit ihren Eltern und Großeltern die gesamte Bio-Vielfalt erleben.
Abenteuer-Teams mit je fünf Kindern erforschen den Bio-Bauernhof mitten in der Stadt und lösen knifflige Aufgaben. Ein Team wird dabei von Anja Backhaus unterstützt, der ARD-Moderatorin von „Tier hoch vier“. Bei ihren Zoo-Reportagen hat sie bereits zahlreiche Erfahrungen gesammelt, so dass sie mit Esel, Schafen und Ferkel aus dem Streichelzoo schnell per Du sein wird.
Der Bio-Erlebnistag wird um 11:00 Uhr auf der Bühne mit dem Musiktheater Rumpelstil eröffnet: Sperrige Themen wie „gesunde Ernährung“ und „nachwachsende Rohstoffe“ werden in wunderschöne Lieder gegossen und mit dem unverwechselbaren Charme des Musiktheaters präsentiert.
„Der Bio-Erlebnistag bietet die wundervolle Gelegenheit, Kindern spielerisch zu zeigen, dass Kühe nicht lila sind.“ sagt Michael Wimmer, Geschäftsführer der FÖL. „Eltern haben die Möglichkeit, sich über die Qualität von Bio-Produkten, das gesunde Pausenbrot und Urlaub auf Bio-Höfen in Brandenburg zu informieren. Und beide entdecken gemeinsam die genussvolle Dimension von Bio.“
Bildmaterial vom Bio-Erlebnistag 2005 auf dem Potsdamer Platz finden Sie unter www.bio-berlin-brandenburg.de im Pressebereich/Bild-Archiv.
1.840 Zeichen, Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten
Hintergrund:
In diesem Jahr ist der Bio-Erlebnistag die Auftaktveranstaltung zur „Woche der Zukunftsfähigkeit“. Bis zum 24.09.2006 geben über 100 Veranstaltungen bundesweit Tipps und Anregungen, wie lebendig und alltagstauglich eine nachhaltige Entwicklung aussehen kann. www.woche-der-zukunftsfaehigkeit.de
Der Bio-Erlebnistag ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Weitere Informationen unter www.oekolandbau.de. Auch in anderen Städten finden Bio-Erlebnistage statt: http://bioerlebnistage.oekolandbau.de .
Die Arena der Sinne findet im Rahmen des Festes zum Weltkindertag statt, eine Veranstaltung des "Aktionsbündnisses für Kinderrechte" und produziert vom FEZ-Berlin, Europas größtem, gemeinnützigen Kinder-, Jugend- und Familienzentrum. Weitere Informationen unter www.weltkindertagsfest.de .
-----------------------------------------------------
Sanna Rehfeld - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
Mit uns Bio erleben
Marienstr. 19-20, 10117 Berlin
Tel: +49 30 284824-40 Durchwahl: -42
Fax: +49 30 284824-48
mail: s.rehfeld@foel.de
web: www.bio-berlin-brandenburg.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>