| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Die Hamburger Reederei Hellespont Hammonia GmbH & Co. KG gibt bekannt, daß heute die Taufe des M/S "Hellespont Pride" stattfindet Es handelt sich bei diesem Schiff um das erste von sechs Produkten Tankern der sog. Panamax Klasse, die für Hellespont Hammonia bei der New Century Shipbuilding Co. Ltd. in Jingjiang, China, gebaut werden. M/S "Hellespont Pride" wird von der HCI Capital AG und der HSH Nordbank Hamburg für die Eigner finanziert.

Das M/S "Hellespont Pride" ist für sieben Jahre an die japanische Reederei The Sanko Steamship Co. Ltd. (Sanko Line) verchartert und wird durch die Hellespont Hammonia GmbH & Co. KG bereedert.

Das M/S „Hellespont Pride“ wird kurz nach der heutigen Taufe, die durch Nathalie Freifrau von Oldershausen vorgenommen wird, mit einer Länge über alles von 228,60m und einer Nutzlast von 73.400 Tonnen bei einem Tiefgang von ca. 14,4m an den Reeder übergeben. Ihr Ladevermögen beträgt ca. 85.300 m3 und sie wird angetrieben durch eine Hauptmaschine vom Typ MAN B&W 5S60MC-C, mit einer Leistung von 11.300 kW bei 105 U/min. Die Registrierung erfolgt mit einer Klassifizierung nach ABS in den Marshall Islands.

Über Hellespont Hammonia GmbH & Co. KG
Hellespont Hammonia ist ein Gemeinschaftsunternehmen der in Piräus ansässigen Hellespont-Gruppe, der Hamburger Reederei Peter Döhle Schiffahrts KG und des Hamburger Emissionshauses HCI Capital AG.


Aussender:
Kirchhoff Consult AG
Ahrensburger Weg 2
22359 Hamburg

T +49 40 60 91 86 50
F +49 40 60 91 86 71
» Janina.wismar@kirchhoff.de
» www.kirchhoff.de


(2006-07-27)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>