| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Société Générale emittiert neue Airbag-Zertifikate

Die Société Générale hat nach der gestiegenen Volatilität an den Börsen auf
das erhöhte Sicherheitsbedürfnis der Anleger reagiert und drei neue Airbag-
Zertifikate auf Aktienindizes emittiert. Die Produkte beziehen sich auf den
europäischen Leitindex DJ Euro STOXX 50, das japanische Börsenbarometer
NIKKEI 225 und den osteuropäischen Aktienindex CECE. Der Vorteil der Airbag-
Zertifikate: Bezogen auf den Basispreis, bieten sie dem Investor je nach
Index einen Sicherheitspuffer von 30 Prozent (NIKKEI 225), 35 Prozent (CECE)
und 37,5 Prozent (DJ Euro STOXX 50).


Mit den Neuemissionen wird die Société Générale der gestiegenen Nachfrage
nach Zertifikaten mit eingebautem Kapitalschutz gerecht. „Die jüngsten Kursturbulenzen
haben die Investoren teilweise verunsichert. Sie wünschen sich
deshalb vielfach ein größeres Sicherheitspolster“, sagt Peter Bösenberg, Zertifikate-
Experte bei der Société Générale. In puncto Risikoabsicherung bieten
sich deshalb neben Bonus-Zertifikaten, bei denen sich die Kurse der Basiswerte
bereits zum Teil den unteren Kursschwellen genähert haben, insbesondere
Airbag-Zertifikate an. Sie eignen sich für Investoren, die eine noch defensivere
Ausstattung des Zertifikates wünschen. Ihnen kommt dabei zugute, dass bei
den drei neuen Produkten der Abstand zwischen Sicherheitslevel und den aktuellen
Kursen der Basiswerte vergleichsweise groß ist.


Bis zu diesem Sicherheitslevel sind Anleger bei Fälligkeit des Zertifikates vor
einem Kapitalverlust geschützt. Beim neuen Airbag-Zertifikat auf den DJ Euro
STOXX 50 liegt dieser Level beispielsweise bei 2.281,25 Punkten. Sofern der
Kurs am Laufzeitende zwischen dieser Kursschwelle und dem Ausgangsniveau
von 3.650 Punkten notiert, erhält der Investor bei Fälligkeit des Zertifikates
den Emissionspreis zurück. Gleichzeitig profitiert er eins zu eins von Kurssteigerungen.
Zudem stellt er sich in keinem Fall schlechter als bei einem Direktinvestment:
Denn falls der Kurs am Laufzeitende unterhalb des Sicherheitslevel
notiert, wird das Airbag-Zertifikat auf den Euro STOXX 50 bei Fälligkeit mit
dem 1,6-fachen Wert des Basiswertes zurückgezahlt. Notiert der Kurs der
Euro STOXX 50 bei Fälligkeit zum Beispiel bei 50 Prozent seines Ausgangsni-
veaus, dann erhält der Anleger eine Rückzahlung in Höhe von 80 Prozent des
Emissionspreises. Eine weitere Besonderheit der Airbag-Zertifikate: Weil es
sich im Gegensatz zu Produkten mit Kapitalgarantie nicht um Finanzinnovationen
handelt, können sich nach derzeitigem Stand für den Anleger steuerliche
Vorteile ergeben.


Über die Société Générale Gruppe
Die Société Générale ist einer der größten Finanzdienstleister in der Eurozone. Die Gesellschaft beschäftigt rund 100.000 Menschen in drei Kerngeschäftsfeldern.
- Retail Banking & Financial Services: Société Générale hat mehr als 16 Millionen Privatkunden weltweit.
- Asset Management, Private Banking & Securities Services: Gemessen an den Assets under Custody (ca. 1200 Milliarden US-Dollar) und Assets under Management (315 Milliarden Euro, Stand jeweils Dezember 2004) ist die SG eine der größten Banken in der Eurozone.
- Corporate & Investment Banking: SG CIB zählt zu den führenden Banken weltweit in den Bereichen Euro Capital Markets, Derivative und Structured Finance.

Die Société Générale wurde in die vier größten Indizes für Socially Responsible Investment aufgenommen.
» www.socgen.com


SG Corporate & Investment Banking
SG CIB ist der Corporate und Investment Banking Bereich der Société Générale Gruppe. Vertreten in über 45 Ländern in Europa, Amerika und Asien, ist SG CIB spezialisiert auf folgende Sektoren:
- Euro Kapitalmarkt: SG CIB zählt zu den Top-Ten-Unternehmen in den Segmenten Kredit und Aktien (Anleihen, Verbriefung von Sicherheiten, syndizierte Kredite, equity-linked und equity issues).
- Derivate: Die Gesellschaft hat eine führende Stellung auf dem Feld der Aktien-Derivate und bei vielen Zins-, Kredit-, Devisen und Rohstoffderivaten.
- Strukturierte Finanzierungen: Die Export- und Projektfinanzierung gehört zu den Kernkompetenzen der SG CIB. Auch in Structured Commodity Finance verfügt das Unternehmen über eine führende Stellung in der Welt.

SG CIB kombiniert Innovation und Qualität in der Umsetzung und bietet Unternehmen, Finanzinstitutionen sowie Investoren Finanzdienstleistungen mit Mehrwert. » www.sgcib.com


Kontakt:
Société Générale
Frank Burkhardt
Tel. 069-7174-217
Email : » frank.burkhardt@sgcib.com
Web : » http://www.sg-zertifikate.de
Société Anonyme au capital
de EUR 548 043 436.25
552 120 222 R.C.S. Paris

ergo Unternehmenskommunikation
Holger Nacken
Tel. 0221-912887-59
Email: » nacken@ergo-pr.de


(2006-08-07)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>