| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Ein günstiger Kredit mit Top-Zinssatz wartet!

Selbst eine schlechte Bonität - also ein negativer Schufa-Eintrag - bedeutet nicht automatisch, dass Sie keinen Kredit bekommen. Zwar lehnen viele herkömmliche Banken ab, trotzdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Darlehen in Anspruch nehmen zu können. Setzen Sie bei der Wahl Ihres Finanzierungspartners unbedingt auf ein seriöses Unternehmen wie etwa » Bon-Kredit, das über mehr als 35 Jahre Erfahrung in Geldangelegenheiten hat.

Warum lehnen Banken bei Schufa-Einträgen ab?

Viele Kreditinstitute sind der Ansicht, dass Personen mit Schufa-Einträgen ein Risiko bei der Darlehensvergabe darstellen und scheuen deshalb davor zurück. Bei einem renommierten Finanzpartner wie » Bon-Kredit werden jedoch rein objektive Kriterien herangezogen.

Gerade während der Banken- und Finanzkrise ist das Wort "Kredtiklemme" aufgetaucht, wo es darum geht, dass die Institute plötzlich weniger Darlehen vergeben und damit viele Menschen nicht an das dringend benötigte Geld kommen. Das hat grundsätzlich wenig mit einem Schufa-Eintrag zu tun. Sollte es hier aber noch zusätzlich zu einer sonst schwierigen Finanzsituation Probleme geben, lehnen viele normale Banken die Gewährung eines Kredits ab.

Als Alternative bleibt immer wieder ein unabhängiger Makler bzw. Broker, der auf die Vermittlung von Darlehen spezialisiert ist und durch Kontakte in der Finanzwelt interessante Konditionen bieten kann.

Insgesamt gilt: Eine schlechte Bonität kann trotzdem in einen Kredit münden, allerdings sollte man immer realistisch sein: Jemand der einen unrealistisch hohen Finanzbedarf bei niedrigen Einnahmen hat, wird in jedem Fall Schwierigkeiten haben. Wer jedoch im Rahmen seiner persönlichen Gegebenheiten nach einem Darlehen sucht, hat gute Chancen. Selbst in schwierigen Fällen kann » Bon-Kredit Geld anbieten. Dabei ist übrigens eine Finanzierung mit und ohne Schufa-Eintrag möglich. Lassen Sie sich einfach ein passendes Angebot erstellen und vergleichen Sie dieses gerne mit anderen Anbietern!

Die Infos zu den Darlehen von Bon-Kredit:
- Sofortkredit ab 4,9% bis zu 100.000,- Euro
- Als Nebenkredit bis zu 50.000,- Euro möglich
- freie Verwendung des Geldes
- Kredite auch für Rentner bis 70 Jahre
- Laufzeit der Darlehen von 12 und 120 Monate
- Kredit ohne Schufa-Eintrag zu günstigen Konditionen

Seriös & schnell zum Sofort-Kredit ohne Schufa

Jetzt unverbindliches Gratis-Angebot einholen!

Holen Sie sich jetzt Ihren individuellen Online-Kredit mit günstigem Zinssatz und Sofort-Entscheidung vom Finanz-Profi: » Hier klicken! Das Angebot ist völlig GRATIS und UNVERBINDLICH. Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit Antwort (auch am Wochenende)!

Unser Tipp: Wir haben für Sie natürlich noch mehr Informationen zum Thema » Schufa-freier Kredit ohne Bonitätsprüfung gesammelt und wünschen Ihnen viel Erfolg in Ihren Finanzangelegenheiten!

Je nachdem, wofür Sie einen Kredit benötigen, von der Umschuldung über den Ausgleich des überzogenen Girokontos bis zur Anschaffung von Möbeln oder der Finanzierung eines Urlaubs, es gibt unzählige Einsatzmöglichkeiten für "frisches Geld". (Stand: 2010 - Alle Angaben ohne Gewähr)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>