| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

an den Aktienmärkten

Henderson News Release, 09. November 2006: Das globale Wachstum wird im Jahr 2007 schwächer ausfallen als im laufenden Jahr. Dies erwartet Tony Dolphin, Chefstratege bei der britischen Fondsgesellschaft Henderson Global Investors in einer aktuellen Marktstudie. Der Analyst schätzt die Zunahme des weltweiten Bruttoinlandsprodukts auf 4,5 Prozent. Verglichen mit aktuellen Berechnungen für das Jahr 2006 wäre dies ein Rückgang von 0,6 Prozentpunkten. "Die Nachfrage in den USA wird sich langsamer entwickeln. Denn viele amerikanische Konsumenten finanzieren ihre Ausgaben mit Krediten aus beliehenen Immobilien - und genau dieser Markt gibt derzeit stark nach", erläutert Dolphin. Diese Abschwächung des US-Markts dürfte auch das Wachstum in Europa und Japan erfassen, wenngleich sich die Binnenmärkte dieser Länder besser entwickeln.

Trotz der schwächeren Perspektive für 2007 schätzt Dolphin die Situation an den Aktienmärkten als günstig ein. "Der Appetit der Anleger auf Risiken wächst. Die jüngsten Unternehmenszahlen haben die Erwartungen übertroffen. Außerdem hat die Angst der Investoren vor einer weiteren Zinserhöhung durch die US-amerikanische Notenbank (Fed) abgenommen. Viele Anleger sind deshalb zuversichtlich und erwarten eine weiche Landung der US-Wirtschaft." Während die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Zinsen vermutlich noch in diesem Jahr anhebt, scheine die Fed in den USA keine weitere Erhöhung zu beabsichtigen. Bis zum September 2007 rechnet Dolphin eher mit einem Rückgang des amerikanischen Leitzins von derzeit 5,25 Prozent auf 5,0 Prozent.

+++ Ende +++

Rückfragen/Bildmaterial
Holger Nacken
ergo Unternehmenskommunikation GmbH & Co KG
Venloer Str. 241-245
50823 Köln
Tel. 0049 (0)221 912887-59
Fax. 0049 (0)221 912887-77
» nacken@ergo-pr.de



Über Henderson
Henderson Global Investors ist eine führende Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in London und Vertretungen in der ganzen Welt. Das Unternehmen bietet privaten und institutionellen Kunden in Europa, Asien/Pazifik und Nord-Amerika eine breite Produktpalette an Investmentprodukten und Dienstleistungen. Henderson verwaltet mehr als 91,2 Milliarden Euro (Stand: Juni 2006) Kapitalanlagen und beschäftigt mehr als 900 Mitarbeiter weltweit. Das Unternehmen wurde 1934 gegründet.

Haftungsausschluss:
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen wurden durch Henderson Global Investors beziehungsweise zuverlässige Dritte sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können weder Henderson noch mit ihnen verbundene Unternehmen noch dritte Lieferanten die Gewähr übernehmen. Von den Autoren geäußerte Meinungen sind nicht notwendigerweise identisch mit solchen von Henderson Global Investors. Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen sind nicht als Angebot oder Empfehlung bestimmter Anlageprodukte zu verstehen. Dies gilt auch dann, wenn einzelne Emittenten oder Anlageprodukte genannt werden. Die in der Publikation enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse und Ziele des Anlegers abgestimmte Beratung nicht ersetzen. Mit der Annahme dieser Veröffentlichung geben Sie die Zustimmung zur Einhaltung der oben genannten Bestimmungen.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>