| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

320 BesucherInnen bei Infoabend in der Donau-Universität Krems

Krems (kpr). Mehr als 300 Frauen – und so mancher Mann – kamen am Donnerstag, dem 25. Jänner 2007, in die Donau-Universität Krems, um sich aus weiblicher Perspektive über aktuelle Rechts- und Finanzthemen zu informieren.

Rechtsanwältin Dr.in Eva Maria Schmid-Strutzenberger erklärte den Besucherinnen unter anderem, wie sie sich vor unliebsamen Überraschungen bei der Ehescheidung schützen können, Raiffeisen-Kundenberaterin Herma Schrottmayr zeigte, wie frau mit kluger Finanzplanung ihre Lebensträume gezielt verwirklicht. Über Karrierechancen und -hürden für Frauen in der Wissenschaft und ihre ganz persönliche Lebensgestaltung zwischen Karriere und Familie sprach Univ.-Prof.in Dr.in Ada Pellert, Vizerektorin der Donau-Universität Krems, in ihrer Einführung.

Im Anschluss luden die Raiffeisenbank Krems und THEANO, das Frauennetzwerk der Donau-Universität Krems, zur Weinverkostung mit edlen Tropfen von „11Frauen und ihre Weine“. (26.01.07)



Rückfragen
Dr.in Doris Czepa
Koordinationsstelle Frauenförderung und Gender Studies
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2262
» doris.czepa@donau-uni.ac.at
» www.donau-uni.ac.at/gender


zurück
nach oben

','
',$content); ?>