| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Nach den Börsenturbulenzen kehren die Optimisten wieder vorsichtig an die Börse zurück. Zu dieser Einschätzung kommt die aktuelle Sentimentanalyse von ClickOptions, einem der führenden Daytradebroker in Deutschland. Mit 32 Prozent zählten bei ClickOptions HitHi-Optionen, die auf das Erreichen einer Kursobergrenze spekulieren, zu den meistgehandelten Papieren auf den Dax. "Mittlerweile gehen viele Anleger wieder davon aus, dass der Dax an Stärke gewonnen hat", sagt ClickOptions-Sprecher Richard Ohl. Dass es für Euphorie aber noch zu früh ist, legt die technische Anlayse nahe: "Nach einer starken Aufwärtsbewegung ist der Dax nun in eine Konsolidierungsphase getreten", sagt Matthieu Driol, der als unabhängiger Analyst für ClickOptions arbeitet. Kurzfristig bleibe er dem Index gegenüber neutral eingestellt.

Bei den Einzelwerten steht seit längerem die Nokia-Aktie im Fokus der Anleger: Der Kurs der Aktie, der von seinem 52-Wochen-Hoch mit 19,02 Euro im März auf knapp 15 Euro abgestürzt war, hat sich wieder leicht erholt. Doch selbst die Ankündigung, mit Siemens die Festnetzaktivitäten zusammenzulegen, konnten der Aktie offenbar keinen dauerhaften Schwung geben. Matthieu Driol: "Die Aktie befindet sich seit Mitte Juni in einer Baisse". Derzeit bewege sich das Papier tendenzlos zwischen der Unterstützungs- und Widerstandslinie. Ein Befund, der sich auch im Anlegerverhalten widerspiegelt. Neun der zehn meistgehandelten ClickOptions-Papiere auf Nokia waren denn auch Tunnel-Optionen, die auf einen Kursverlauf innerhalb eines bestimmten Korridors setzen. An der Frankfurter Börse startete die Nokia-Aktie mit 15,70 Euro.

Im Anhang finden Sie aktuelle technische Analysen zum Dax und zur Nokia-Aktie. Gerne stellen wir Ihnen kurzfristig auch technische Analysen zu anderen Basiswerten zur Verfügung.


Die meistgehandelten Optionen auf den Dax im Überblick:

1. Tunnel - Schwelle(n): 5.500 - 5.900 Punkte - Fälligkeit: 21.07.2006 2. StayLo - Schwelle(n): 5.700 Punkte - Fälligkeit: 04.08.2006 3. HitHi - Schwelle(n): 5.975 Punkte - Fälligkeit: 21.07.2006 4. HitLo - Schwelle(n): 5.125 Punkte - Fälligkeit: 04.08.2006

Die meistgehandelten Optionen auf Nokia im Überblick:

1. Tunnel - Schwelle(n): 15,20 - 16,90 Euro - Fälligkeit: 21.07.2006 2. Tunnel - Schwelle(n): 15,10 - 16,60 Euro - Fälligkeit: 21.07.2006 3. Tunnel - Schwelle(n): 15,40 - 16,60 Euro - Fälligkeit: 21.07.2006 4. Tunnel - Schwelle(n): 14,60 - 17,10 Euro - Fälligkeit: 21.07.2006 5. Tunnel - Schwelle(n): 15,20 - 16,70 Euro - Fälligkeit: 21.07.2006


Hintergrund:
ClickOptions wurde im Oktober 2000 von der Société Générale gegründet und ist seit September 2002 auch in Deutschland aktiv. Das Unternehmen bietet Anlegern einfach und schnell die Möglichkeit, auf das Eintreffen bestimmter Ereignisse an der Börse zu setzen und dabei eine Hebelwirkung zu erzielen. Die Geschäfte werden ausschließlich per Internet getätigt. ClickOptions wird von der französischen Börsenaufsicht (ähnlich der BaFin) und der französischen Bank (ähnlich der Bundesbank in Deutschland) beaufsichtigt. Alle Produkte von ClickOptions sind von der französischen Börsenaufsicht (Commission des Opérations de Bourse) genehmigt.


Ihr ClickOptions-Ansprechpartner für weitere Informationen:

Richard Ohl
» richard.ohl@clickoptions.com
Tel. 0033/1421-3 54 37


Ihre Ansprechpartner bei ergo Kommunikation:

Jörg Schüren
Tel. 49 (0) 221 912887-29
» schueren@ergo-pr.de

Holger Nacken
Tel. 49 (0) 221 912887-59
» nacken@ergo-pr.de


Haftungsausschluss:

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen wurden durch ClickOptions beziehungsweise zuverlässige Dritte sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können jedoch weder ClickOptions noch mit ihr verbundene Unternehmen noch dritte Lieferanten die Gewähr übernehmen. Von den Autoren geäußerte Meinungen sind nicht notwendigerweise identisch mit solchen von ClickOptions. Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen sind nicht als Angebot oder Empfehlung bestimmter Anlageprodukte zu verstehen. Dies gilt auch dann, wenn einzelne Emittenten oder Anlageprodukte genannt werden. Die in der Publikation enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse und Ziele des Anlegers abgestimmte Beratung nicht ersetzen. Mit der Annahme dieser Veröffentlichung geben Sie die Zustimmung zur Einhaltung der oben genannten Bestimmungen.

(2006-07-08)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>