| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Per Darlehen zum neuen PKW

Autos sind momentan besonders günstig und viele Händler geben auf Neuwagen oder Gebrauchte enorme Rabatte. In Zusammenhang mit den aktuell niedrigen Zinsen lohnt sich die Anschaffung eines fahrbaren Untersatzes deshalb im Augenblick besonders. Hier einige Tipps zur Finanzierung des Traums auf vier Rädern.

Wenn Sie nicht gerade zu den Großverdienern gehören, die sich durch Geldanlagen, Immobilien oder eine sonstige Weise viel finanzielle Mittel beschafft haben, wird für Sie in erster Linie der Kauf eines Wagens in Form einer Leasing-Variante in Frage kommen. Nicht vergessen darf man aber in diesem Zusammenhang einen Autokredit, der heute oft vergessen wird. Man kann hier - je nach Anbieter - sogar ähnlich Modalitäten wie beim Leasing aushandeln. Ein Autokredit ist meistens dann sinnvoll, wenn man eine andere Laufzeit als beim Leasing wünscht, weil man den Wagen beispielsweise länger fahren möchte. Auch geht man bei der Finanzierung per Darlehen kein Restwertrisiko ein, wenn sich etwa die Kilometerleistung ändert oder der Zustand des Autos schlechter ist als vereinbart.

Kreditgeber führen oft auch ins Treffen, dass man bei einem Autokredit als Barzahler auftreten könne. Das bringt in der Praxis nichts, denn auch bei einer Leasing-Finanzierung entweder direkt über das Autohaus oder eine Bank erhält der Verkäufer den Kaufpreis sofort. Auch ist man beim Kredit im Normalfall nicht komplett unabhängig vom Geldgeber, denn in den meisten Fällen verbleibt der KFZ-Brief bzw. Typenschein nicht beim Kunden. Man muss also ähnlich wie beim Leasing neue Konditionen aushandeln, wenn man das Auto anders als vereinbart abbezahlen will oder einen Eintausch wünscht. In beiden Fällen ist übrigens meistens eine Vollkaskoversicherung (zumindest für die ersten Jahre) vorgeschrieben.

Wenn Sie die Hürden einer Autofinanzierung genommen haben, gehören Sie aber zu den glücklichen Menschen, die sich über einen neuen Wagen freuen können. Im Normallfall kommen Sie hier nicht nur in den Genuss von Prestige, sondern können auf ein umweltschonendes Modell mit gesunkenen Abgaswerten oder niedrigerem Verbrauch setzen. Eine Neuanschaffung ermöglicht oft auch das Inanspruchnehmen einer günstigeren Versicherung, denn hier sind immer noch günstigere Angebote möglich. Aktuelle Fahrzeuge sind klarerweise auch immer noch eine Spur sicherer als ältere und wenn man das durchschnittliche Autoalter von über 8 Jahren auf unseren Straßen ansieht, wundert man sich, warum nicht mehr passiert, denn die Zuverlässigkeit eines jüngeren PKWs ist deutlich höher.

Beim Autokauf sollten Sie übrigens möglichst viele Preise (nicht nur zwischen den einzelnen Marken, sondern auch den unterschiedlichen Anbietern des selben Modells) vergleichen. Oft gibt es nicht nur einen anderen Rabatt, sondern auch Gratiszugaben, wie Fußmatten, Reifen oder eine Anhängerkupplung, die man vereinbaren kann. Dann steht Ihrem Glück als Einzelperson oder Familie mit einem neuen fahrbaren Untersatz nichts mehr im Weg.

Natürlich gibt es oft Finanzierungsangebote direkt von den Autohändlern, hier erhält man meistens besondere Konditionen in Form von sehr flexiblen Bedingungen. Allerdings ist man bei einem Fahrzeugwechsel gerade vor Ablauf der vereinbarten Frist in der Regel an die Marke gebunden. Somit kann sicher der Vorzug einer günstigen Finanzierung schnell in einen Nachteil verwandeln, wenn man nicht bei einem unabhängigen Partner unterschrieben hat.

Klarerweise werden heutzutage auch immer mehr gebrauchte Autos per Kredit oder Leasing finanziert. Durch die immer bessere Qualität der Fahrzeuge sind sie länger einsatzbereit und die hohen Anschaffungspreise machen Jahreswagen oder junge Gebraucht attraktiv. Wer bei einem seriösen Händler kauft und auf eine gute Garantie achtet, fährt fast so gut wie mit einem Neuwagen, spart aber im Regelfall einiges an Geld.



Unser Finanzierungs-Tipp für Ihren Wagen:

Bei der Finanzierung eines Autos verhält es sich fast bei bei der Auswahl des passenden Modells: Es gibt viele Anbieter und man muss darauf achten, hier auf das richtige Pferd zu setzen. Mit der richtigen Wahl erspart man sich jede Menge Geld und Ärger. Hilfe und Beratung in Sachen Autofinanzierung und sonstigen Darlehensangelegenheiten gibt es bei » Bon-Kredit. Einem Experten mit mehr als 35 Jahren Erfahrung. (pressemeldungen.at-Redaktion, Juli 2010)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>