| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

3 Auszeichnungen

Ausschlaggebend war die überdurchschnittliche Performance

24.01.2008 - Überzeugende Performance: Gleich drei Lyxor ETFs werden mit dem Euro-Fund-Award 2008 ausgezeichnet: der Lyxor ETF LevDAX®, der Lyxor ETF DJ STOXX 600 Telecommunications und der Lyxor ETF EuroMTS 1-3. Einmal im Jahr prämieren die Wirtschaftsmagazine Euro und Euro am Sonntag Publikumsfonds, die in den vergangenen ein, drei oder fünf Jahren die besten Wertentwicklungen erzielt haben. Insgesamt wurden in diesem Jahr 2.641 Fonds in 61 Kategorien bewertet.

In der umkämpften Klasse "Aktienfonds Deutschland" belegt Lyxor Asset Management mit dem Lyxor ETF LevDAX® den ersten Platz. "Deutsche Aktien waren 2007 nicht zu schlagen. Im vergangenen Juli erreichte der Leitindex ein Allzeithoch, insgesamt konnte er im vergangenen Jahr ein Plus von 22 Prozent verbuchen. Mit dem Lyxor ETF LevDAX® hatten Anleger 2007 die besten Chancen, überproportional von Marktbewegungen zu profitieren", heißt es in der Begründung der Jury. Der Lyxor ETF LevDAX® zeichnet die Wertentwicklung des Strategie-Index LevDAX® nahezu eins zu eins nach. Der LevDAX® ist an die Entwicklung des DAX® gekoppelt, allerdings mit einem Hebel, einem so genannten Leverage, versehen. Deshalb steigt und fällt der Strategie-Index doppelt so stark wie der DAX®. Allein in der Aufschwungphase von Mitte März bis Mitte Juni vergangenen Jahres erzielte der Lyxor ETF LevDAX® ein Plus von 35 Prozent.

Den zweiten Platz in der Kategorie "Aktienfonds Medien und Kommunikation" erzielt der Lyxor ETF DJ STOXX 600 Telecommunications. Er repliziert nahezu vollständig die Entwicklung des DJ STOXX 600 Telecommunications, der die Aktien der 20 erfolgreichsten europäischen Unternehmen der Telekommunikations-Branche enthält. Im vergangenen Jahr erzielte der ETF eine Performance von 15 Prozent. "Im Markt der Kommunikation ist der Lyxor ETF DJ STOXX 600 Telecommunications eine überzeugende Möglichkeit, vom Aufwärtstrend zu profitieren", begründet die Jury die Auszeichnung.

Einen weiteren zweiten Platz belegt Lyxor AM mit dem Lyxor ETF EuroMTS 1-3 in der Kategorie Rentenfonds. Dieser ETF bildet die Wertentwickkung des Anleiheindex EuroMTS 1-3 nahezu eins zu eins ab. Der EuroMTS 1-3 beinhaltet Staatsanleihen von Mitgliedstaaten der Eurozone mit einer Laufzeit zwischen einem und drei Jahren. Der Performance des ETF betrug im vergangenen Jahr 4,64 Prozent.

Die Performance ist das entscheidende Kriterium für eine Auszeichnung bei den Euro-Fund-Awards. Die Wirtschaftsmagazine Euro und Euro am Sonntag zeichnen Fonds mit einem Volumen über zehn Millionen Euro aus. Prämiert werden in jeder Kategorie die drei besten Fonds.

"Die Preise sind für uns Ansporn, den Anlegern auch künftig erfolgversprechende und innovative Investmentlösungen zu bieten", sagt Thomas Meyer zu Drewer, der das ETF-Geschäft von Lyxor AM in Deutschland und Österreich leitet. Lyxor AM war der erste Emittent, der einen ETF auf den LevDAX® auf den Markt brachte. Die entsprechende Produktpalette ist in den vergangenen beiden Jahren stark gewachsen. Seit Anfang 2006 stieg die Zahl der Lyxor ETFs in Deutschland von nur 4 auf jetzt 66.

Für seine Innovationskraft wurde Lyxor AM bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt der Lyxor ETF FTSE RAFI Europe den Feri Fund Award 2008 in der Kategorie "Fonds-Innovationen". Zudem wurde der Lyxor ETF MSCI India mit dem Funds-Europe-Award 2007 ausgezeichnet. Bei den Global ETF Awards gewann Lyxor AM im vergangenen Jahr in mehreren Kategorien: Demnach ist Lyxor AM europaweit der ETF-Anbieter mit den innovativsten Produkten, verfügt über die bekannteste ETF-Marke in Europa und stellt Investoren die europaweit informativste Website zur Verfügung. "Diese Spitzenposition wollen wir auch in Zukunft besetzen", sagt Meyer zu Drewer.



Weitere Informationen finden Sie im Internet unter » www.LyxorETF.de.



Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Lyxor Asset Management
Thomas Meyer zu Drewer
Tel +49 69 717 4444
thomas.meyer-zu-drewer@lyxor.com

ergo Kommunikation
Jörg Schüren
Tel +49 221 912887-29
schueren@ergo-pr.de



Informationen zu Lyxor Asset Management und seinen Produkten finden Sie im auch Internet unter » www.LyxorETF.de.




Haftungsausschluss:

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen wurden durch die Société Générale beziehungsweise Lyxor AM sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können jedoch weder die Société Générale noch Lyxor AM die Gewähr übernehmen. Darüber hinaus ist die vergangene Performance kein Garant für die Zukunft. Von den Autoren geäußerte Meinungen sind nicht notwendigerweise identisch mit solchen der Société Générale und Lyxor AM. Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen sind nicht als Angebot oder Empfehlung bestimmter Anlageprodukte zu verstehen. Dies gilt auch dann, wenn einzelne Emittenten oder Anlageprodukte genannt werden. Die in der Publikation enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse und Ziele des Anlegers abgestimmte Beratung nicht ersetzen. Mit der Annahme dieser Veröffentlichung geben Sie die Zustimmung zur Einhaltung der oben genannten Bestimmungen.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>