| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Luxemburg, den 14.11.2007 - Die ORCO Germany S.A. hat den bereits angekündigten Segmentwechsel in den
Prime Standard des Regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse vollzogen.
Am Dienstag, den 13.11.2007, erfolgte die Zulassung aller (das gesamte Grundkapi-
tal der Gesellschaft repräsentierenden) 48.711.333 Stückaktien der Gesellschaft zum
Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung
zum Teilbereich des Regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten
(Prime Standard). Heute erfolgt die Notierungsaufnahme. Ein öffentliches Angebot
fand im Rahmen des Segmentwechsels nicht statt.

Zitat dazu von Rainer Bormann (CEO): "Als internationales Unternehmen mit Fokus
auf Deutschland ist der Prime Standard das beste Segment für ORCO Germany. Es
ist auf dem Kapitalmarkt als wichtiges Instrument für unsere Expansion und Liquidität
zu sehen. Damit stellt sich ORCO Germany den höchsten Transparenzanforderun-
gen im Kapitalmarkt. In 2006 waren wir erst auf dem Open Market und dies war der
erstmögliche Termin, um in den Prime Standard zu wechseln."

Der Segmentwechsel wurde beratend von der Silvia Quandt Bank, einer unselbstän-
dige Niederlassung der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG begleitet.

Der für den Segmentwechsel erforderliche Wertpapierprospekt ist auf der Webseite
des Unternehmens unter www.orcogermany.de verfügbar.


ORCO Germany ist eine im Prime Standard des Regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse
notierte Immobiliengesellschaft. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2004 in Deutschland tätig und kon-
zentriert sich auf Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie auf Asset Management und Projektentwicklung.
Derzeit beschäftigt ORCO in Deutschland rund 200 Mitarbeiter.

Im Bereich Projektentwicklung hat sich das Unternehmen durch die Akquisition der Viterra Development
im Jahr 2006 strategisch verstärkt. Viterra Development ist einer der führenden Projektentwickler und
Investoren im Bereich Gewerbe- und Wohnimmobilien in den deutschen Kernmärkten Berlin, Düssel-
dorf, Frankfurt, Hamburg und München. Mit der Übernahme der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG)
im Juni 2007 baut ORCO Germany den Immobilienbestand in Berlin aus und verwaltet über 1 Million
Quadratmeter Bestands- und Projektfläche in der deutschen Hauptstadt. Die GSG wurde im Jahr 1965
gegründet und ist mit rund 850.000 m2 Büro- und Multifunktionsfläche der führende Gewerbeflächenan-
bieter in Berlin. Zur ORCO-GSG gehören 44 Gewerbehöfe und -zentren sowie 235 Wohneinheiten -
schwerpunktmäßig liegen die Objekte in Innenstadtlage mit ausgezeichneter Anbindung an das Berliner
Verkehrsnetz.

ORCO Germany ist eine Tochtergesellschaft der ORCO Property Group, die mit einem Immobilienport-
folio von 2,5 Milliarden Euro (Stand 30.06.07) einer der führenden Immobiliengesellschaften Zentraleu-
ropas ist. Die im Jahr 1991 gegründete Gesellschaft mit Sitz in Luxemburg ist an den Börsen Euronext
und Prague Stock Exchange, sowie Budapest und Warsaw Stock Exchange notiert. Sie ist schwer-
punktmäßig in der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Russland, Kroatien, der Slowakei und
Deutschland tätig.

Der Wechsel vom Open Market, an dem ORCO Germany seit 2006 notiert war, in den Regulierten
Markt (Prime Standard) im November 2007 stellt unter Beweis, dass ORCO Germany das rasante ope-
rative Wachstum der vergangenen Jahre auch durch eine parallele Kapitalmarktstrategie begleitet.
Durch die Aufnahme in den höchsten Transparenzstandard der Deutschen Börse öffnet sich ORCO
Germany weiter den Kapitalmarktteilnehmern.



Hinweis
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur
Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Veröffentlichung ist kein Wertpapierprospekt. Die Veröffentli-
chung und die in ihr enthaltenen Informationen sind nicht zur Verwendung oder zur Weitergabe in die
Vereinigten Staaten von Amerika
, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.


Kontakt
Sabrina Eilers
ORCO Germany
Head of Marketing & Communications
T +49. 30. 440 123 190
E seilers@orcogroup.com
» www.orcogermany.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>