| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

und ORF-News gratis auf Abruf

Neues Zusatzpaket auf aonDigital TV - ZiB und ORF-Magazine stehen ab sofort kostenlos zum Abruf bereit - 2. Staffel von "The L Word" auf aonDigital TV noch vor der Free-TV-Ausstrahlung - neue Funktionen in der Videothek sorgen für mehr Komfort und noch besseren Jugendschutz

"Ganz nach unserem Motto ‚mehr aon, mehr möglichkeiten' bieten wir auch unseren Kunden auf aonDigital TV ab sofort noch mehr Vielfalt bei der Programmauswahl. Mit dem SVoD-Paket ‚Best of TV', den ZiB-Sendungen und wöchentlichen ORF-Magazinen auf Abruf sowie der Kultserie ‚The L Word' stocken wir unser Programmangebot um hochwertigen und exklusiven Content auf", freut sich Dr. Stefan Tweraser, Leiter Marketing Retail von Telekom Austria, über die neuen Sende-Inhalte. "Die Kunden können unabhängig von Tages- oder Sendezeiten entscheiden, wann sie was sehen wollen. Die neue Funktionen in der Videothek machen das ‚Mehrsehen' auf aonDigital TV außerdem zu einem bequemen und innovativen Erlebnis", so Tweraser weiter.

"Best of TV" erweitert die Videothek von aonDigital TV
Ab sofort steht das erste Subscription Video on Demand-Paket auf aonDigital TV für Kunden zur Verfügung. "Best of TV" bietet - wie der Name bereits verrät - vorwiegend Inhalte aus dem klassischen Fernsehen. Das Angebot reicht von beliebten TV-Serien wie "Kottan ermittelt", "Der Sonne entgegen" oder "Kaisermühlen Blues" über ausgewählte TV-Formate wie legendäre Club 2-Sendungen und die "Nette Leit Show" bis hin zu beliebten Comedy-Sendungen wie "Echt Fett" und "Tohuwabohu". Kunden können das "Best of TV"-Paket direkt in der Videothek durch Eingabe ihres PIN-Codes am Fernseher bestellen, und erhalten für EUR 9,90 inkl. USt. pro Monat rund 100 Stunden Fernsehvergnügen aus den verschiedensten Genres. Die Inhalte werden laufend ausgewechselt und erweitert - Abwechslung ist somit garantiert.

ORF-Nachrichten und Magazine jederzeit kostenlos abrufbar
Die "Zeit im Bild 1" um 19:30 Uhr versäumt? Ab sofort kein Problem für aonDigital TV Kunden. Die drei täglichen "Zeit im Bild"-Hauptsendungen, "Wien heute" und "Seitenblicke" sowie wöchentliche ORF-Magazine wie beispielsweise "Thema", "Report", "Eco", "Primavera" oder "Am Schauplatz" gibt es ab sofort kostenlos on Demand bei aonDigital TV. Bereits wenige Minuten nach der Ausstrahlung stehen die ORF-Formate im Bereich "Extra" unter den Menüpunkten "Nachrichten" bzw. "Magazine" zum Abruf bereit. Tagesaktuelle Sendungen stehen jeweils für die Dauer von drei Tagen, die wöchentlichen Formate für sieben Tage nach Ausstrahlung zur Verfügung.

aonDigital TV präsentiert die zweite Staffel von "The L Word" noch vor Free-TV Noch bevor die zweite Staffel der in den USA bereits zum Kult-Status avancierten Serie "The L Word - Wenn Frauen lieben" bei uns ins Free-TV kommt, können aonDigital TV Kunden die 13 neuen Folgen in der Videothek abrufen. "The L Word" ist die erste und bisher einzige Serie um lesbische Frauen und erfreut sich auch im deutschsprachigen Raum einer großen Fangemeinde. Jede Folge gibt es ab sofort um EUR 1,50 inkl. USt. für 24 Stunden.

Verbesserte Video on Demand Steuerung und Jugendschutz
Nur bei aonDigital TV gab es bisher die Möglichkeit, Video on Demand-Filme vor- und zurückzuspulen oder anzuhalten. Um noch mehr Komfort zu bieten, wurden diese Funktionen jetzt verbessert. Beispielsweise kann der Kunde ab sofort wählen, ob er einen bereits einmal teilweise gesehenen Film weiter ansehen oder von Beginn weg neu starten möchte. Auch die Jugendschutzeinstellungen wurden erweitert. Schon bisher konnte der Kunde die Set-Top-Box so einstellen, dass der Erotik-Bereich komplett ausgeblendet wird. Ab jetzt wird zusätzlich bei jedem Einstieg in die Erotik-Rubrik der PIN-Code abgefragt, auch wenn die Box nicht für Erotik gesperrt wurde.

Noch bis 28. April 2007 können Kunden aonDigital TV sechs Monate lang gratis* testen. Weitere Informationen gibt es unter der Hotline 0800 100 100 oder auf » www.aondigital.tv. Unter » www.telekom.at finden sich weiters die jeweils gültigen Leistungsbeschreibungen und Entgeltbestimmungen.



* Bei Bestellung von aonDigital TV bis 28.4.2007 fallen für die Herstellung von aonDigital TV (ausgenommen Installationen nach Aufwand) keine Entgelte an, und der Kunde erhält die erste Set-Top-Box entgeltfrei. Weiters entfallen die monatlichen Entgelte für das Basispaket aonDigital TV für einen Zeitraum von 6 Monaten ab Herstellung von aonDigital TV. Es gilt eine Mindestvertragsdauer von 12 Monaten für aonDigital TV als vereinbart. Bei Kündigung von aonDigital TV vor Ablauf der Mindestvertragsdauer ist vom Kunden ein Restentgelt zu bezahlen. Bei Kündigung von aonDigital TV vor Ablauf von 18 Monaten werden EUR 139,90 für die erste Set-Top-Box verrechnet. Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen der Telekom Austria kombinierbar. Alle Preise inkl. USt.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Telekom Austria AG, Mag. Ursula Berger, Unternehmenskommunikation
Tel: 059 059-1-11005, e-mail: » ursula.berger@telekom.at

Wien, 1. Februar 2007


zurück
nach oben

','
',$content); ?>