| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Neuer Downloadservice: Favorit kostenlos runterladen

Seesen, 04.12. 2007. – Ein neuer Auftritt, mehr Interaktion, 400 Leihfilme im Video on Demand Service: Es tut sich etwas bei Deutschlands erster Online Videothek Netleih und die User profitieren davon. Daher wird es ihnen auch leicht fallen, sich an einen anderen Namen zu gewöhnen: Die Video Buster Entertainment Group in Seesen benennt jetzt ihre Online Tochter netleih.de in videobuster.de um. Kein neuer Name, denn dahinter steckt seit fast 25 Jahren eine Familienvideothek mit rund 40 Filialen. Und doch eine
Innovation: Mit der Zusammenführung von Filialgeschäft und Online Verleih sowie dem Start des Video on Demand (VoD) Services mit 400 Downloadfilmen in hoher Qualität entsteht Deutschlands erster One-Stop-Shop für Filmfans. Auf welchem Weg welcher der 22.000 Leihfilme nach Hause kommt, entscheiden die rund 1,2 Millionen Kunden jetzt situativ.

Rund 400 VoD-Titel in der Preisspanne zwischen 1,99 und 4,99 Euro, geschützt durch die neueste Version von Microsofts Digital-Rights-Management-System, stehen bereit. Sie zeichnen sich aus durch einen hervorragenden Sound und beste Bildqualität: „Im Stream sind die Filme mit einer Übertragungsrate von zwei Megabit und als Download sogar mit vier Megabit verfügbar. Sofern vorhanden liefern wir auch den besten 5.1-Surround-Sound mit„, erklärt Marketingleiter Sascha Möllering.

Von der hohen Qualität können sich jetzt alle User kostenlos überzeugen: Wer sich bei videobuster.de anmeldet, bekommt seinen Favoriten gratis. Ein Angebot, das bis zum Ende des Jahres gilt. Aber auch danach bleibt das Video Buster VoD Programm interessant: „Wir werden unseren Service im nächsten Jahr kontinuierlich ausbauen. Dabei setzen wir nicht nur auf immer dieselben Blockbuster, sondern bedienen auch den außergewöhnlichen Filmgeschmack, etwa mit Nischenprodukten wie Bollywood, Anime oder Dokumentationen.„

Neben einer intuitiven Benutzerführung erwartet die Nutzer unter der neuen Domain auch eine interaktive Community, zu der sie sich kostenlos anmelden können. User, die hier ihre eigenen Kritiken einstellen, können sich damit Aufmerksamkeit und Prämien sichern. Weitere interaktive Funktionen folgen, der Chat über Filmformate etwa oder die Suche nach Usern mit ähnlichen Vorlieben – und womöglich dem Filmsehpartner fürs Leben. Auch die Infoschiene wird in den kommenden Wochen weiter ausgebaut: „Die neuesten Starportraits in Kooperation mit rtv oder alte und neue Filmtrailer finden sich vom Start an auf unserer Seite, News und Tratsch folgen„, so der Video Buster Marketingmanager.





Über videobuster.de:
Deutschlands erste Online-Videothek wurde unter dem Namen netleih.de im Jahr 2002 gegründet und hält heute über 20 Prozent Marktanteile. Ein breites Angebot von über 22.000 Leihfilmen, Video on Demand Titel, der Verleih von Blu-ray Discs und HD DVDs ohne Aufpreis sowie ein schneller, zuverlässiger Service sind die Trümpfe in der Hand des Marktpioniers. Die Verleihoptionen und Tarife sind flexibel (unbegrenzt viele Leihvorgänge, Versandkosten exklusive oder all-inklusive-Modell verschiedener Größenordnung).

Über die Video Buster Entertainment Group:
Die Unternehmensgruppe vereint Filialgeschäft, Online Verleih und Video on Demand unter einem Dach. Rund 500 Mitarbeiter sorgen dafür, dass 1,2 Millionen Kunden in 40 Filialen, per Post oder Internet schnell und sicher mit ihren Lieblingstiteln aus einem Angebot von über 22.000 Verleihtiteln versorgt werden. Seit nahezu 25 Jahren zählt Video Buster zu den führenden Anbietern im Verleih von Home-Entertainment-Produkten wie DVDs und PC-Spielen.

Weitere Infos unter » www.videobuster-holding.de

Kontakt:
Video Buster Entertainment Group Holding AG
Sascha Möllering
Marketingmanager
Johann-Zincken-Str. 6
38723 Seesen
Tel: 053 81/ 93 80 0
smoellering@videobuster.de

Pressekontakt
Deike Uhtenwoldt
Telefon: 040 / 63 70 11 15
Telefax: 040 / 63 70 11 16
duhtenwoldt@videobuster.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>