| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Klassischer Mongolentopf

(Foto: BEN BOR SARL)

Eine gesellige Kochmethode für gesundheitsbewusste Gourmets
textohnehtmltagsoderformatierung: Noch heute gilt das Kochen im Mongolentopf (auch mongolischer Feuertopf genannt) im nördlichen China als klassisches Wintergericht. Dabei wird in einer runden Kupferform Suppe oder Brühe zum Sieden gebracht und die um den Topf Sitzenden halten Gemüse, Fleisch. Pilze, Meeresfrüchte, Nudeln und andere Zutaten mit ihren Essstäbchen in den heissen Sud, bis sie gar sind. Die klassische Form des Mongolentopfs mit seinem Mittelkamin rührt daher, dass früher glühende Kohle in diese Öffnung geschüttet wurde, um das Kochgefäss aufzuheizen.

Findige Fabrikanten aus der Schweiz griffen diese Idee auf, übernahmen die ursprüngliche Form des Feuertopfs und rüsteten ihn mit elektrischen Heizspiralen aus. Um das Garen der Speisen zu vereinfachen, wird er mit versilberten Siebchen ausgeliefert, da der Umgang mit Stäbchen nicht jedermanns Sache ist.

Trotz diesen Zugeständnissen an die westliche Tischkultur handelt es sich beim geselligen Kochen im Mongolentopf um eine äusserst gesunde da fettarme Zubereitungsart diverser Speisen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Gastgeber sämtliche Zutaten vorbereiten kann und nicht zwischendurch in die Küche verschwinden muss. In Europa kennt man das Fondue Chinoise vorwiegend als Fleischfondue, doch der kulinarischen Fantasie sind bei dieser Kochmethode keine Grenzen gesetzt, so dass sie sich auch für Vegetarier und Veganer hervorragend eignet.

Der klassische Mongolentopf ist nebst allem Zubehör ab sofort im Küchenshop » www.mastercuisine.com erhältlich. Der auf die gesunde und innovative Küche spezialisierte Shop führt auch Tatarenhüte, Teppanyaki-Grills und viele weitere Artikel für das hochstehende Kochen am Tisch.

Unzählige Rezepte rund um die kultivierte und gesunde Kochkultur sind bei » www.kochmeister.com, » www.kochbu.ch und » www.weinportale.de zu finden.


Infos zum Unternehmen:
» www.mastercuisine.com ist eine Unternehmung der BEN BOR SARL, welche im Jahr 2000 gegründet wurde. Dank der guten Zusammenarbeit mit namhaften Fabrikanten ist MasterCuisine in der Lage, sowohl Profis wie auch Hobbyköche weltweit zu beliefern. Infolge der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Küchenartikeln hat sich MasterCuisine dazu entschlossen, die Sortimente mit den Erzeugnissen herausragender Hersteller kontinuierlich auszubauen. Die Pressearbeit bildet einen wichtigen Bestandteil der Informationspolitik von MasterCuisine, um Profis und Hobbyköche kompetent zu beraten. Sämtliche bisherigen Artikel zu den Themen Kochen, Gesundheit und neue Küchenprodukte sind bei » www.benbor.com/news.html vorhanden und bei Angabe der Quelle frei verfügbar.


Kontakt:
BEN BOR SARL
Dept. MasterCuisine
5 Outremont
F-88340 Le Val d\'Ajol
Inhaber und Geschäftsführer:
Urs Meyer + Yvonne Hagi
Pressesprecher Europa: Urs Meyer
(» u.meyer@mastercuisine.com)
Firmenseite: » www.benbor.com
E-Mail: » contact@benbor.com

Bei Nennung der Quelle frei verwendbar


(2006-08-03)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>