| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Teigwaren schnell und gekonnt kochen

Pasta schnell und gekonnt kochen

(Foto: BEN BOR SARL)

Die meisten Nudeln, Spaghetti usw. sind aus Hartweizengriess gemacht und aus diesem Grund wird viel Wasser benötigt, um die Pasta al dente zu kochen. Der Garvorgang an sich dauert zwar bei den meisten Teigwarensorten lediglich einige Minuten, doch bis das mit Salz und etwas Öl angereicherte Wasser endlich kocht, kann es in einem normalen Kochtopf sehr lange dauern. Die Anschaffung einer speziellen Pasta-Pfanne lohnt sich nur, wenn sehr oft Teigwaren gekocht werden und zudem nimmt sie viel Platz in der Küche weg.

Als Alternative dazu empfehlen sich sehr gut wärmeleitende Kochtöpfe, die auch für unzählige andere Gerichte wie Eintöpfe, Kartoffelgerichte, Suppen etc. ideal sind. Für diesen Zweck wurde die Reihe PRIORITY entwickelt, welche im Gegensatz zu üblichen Edelstahltöpfen rund 50% Kochzeit einspart. Dieser Effekt wird durch eine spezielle Legierung und der hoch wärmeleitenden Sandwichtechnologie erreicht, welche ganz nebenbei viel Energie sparen hilft. Auch die neue Kollektion AFFINITY eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Pasta, da sie mit ihren 7 Schichten aus Edelstahl und Aluminium das Wasser besonders schnell zum Kochen bringt. Beide Kochgeschirrkollektionen eignen sich für sämtliche Hitzequellen, also auch für Induktion.

Profitipp: Nach wie vor ist es umstritten, ob man die Pasta nach dem Kochen unter kaltem Wasser abschrecken soll oder nicht, doch diese Diskussion ist eigentlich hinfällig: Werden die Teigwaren sofort mit einer Sauce vermischt und serviert, macht das Abschrecken keinen Sinn – soll jedoch ein Teil des Pfanneninhalts für einen Nachschlag dienen oder sogar anderntags weiterverwendet werden, kann das unerwünschte Nachgaren lediglich durch das schnelle Begiessen mit kaltem Wasser verhindert werden.

Der Küchenshop » www.mastercuisine.com führt nicht nur die gesamten Kollektionen PRIORITY und AFFINITY, sondern auch eine Teigmaschine für selbstgemachte Pasta und alle anderen Küchenutensilien zur optimalen Zubereitung von Teigwaren.

Viele Rezepte zur Pasta-Kultur findet man beispielsweise bei » www.kochmeister.com und bei » www.kochbu.ch .


Infos zum Unternehmen:
» www.mastercuisine.com ist eine Unternehmung der BEN BOR SARL, welche im Jahr 2000 gegründet wurde und ihren Sitz in nächster Nähe des bekannten Herstellers von Küchenartikeln DE BUYER in den französischen Vogesen hat. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Fabrikanten, welcher vor allem bei den französischen Spitzenköchen einen langjährigen und guten Ruf hat, ist MasterCuisine in der Lage, auch Privatkunden weltweit und sofort zu Fabrikpreisen zu beliefern. Infolge der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Küchenartikeln hat sich MasterCuisine dazu entschlossen, die Sortimente mit den Erzeugnissen anderer Hersteller laufend zu erweitern. Die Pressearbeit bildet einen wichtigen Bestandteil der Informationspolitik von MasterCuisine, um Profis und Hobbyköche kompetent zu beraten. Sämtliche bisherigen Artikel zu den Themen Kochen, Gesundheit und neue Küchenprodukte sind bei » www.benbor.com/news.html vorhanden und bei Angabe der Quelle frei verfügbar. (2006-06-29)


Kontakt:
BEN BOR SARL
Dept. MasterCuisine
5 Outremont
F-88340 Le Val d\'Ajol
Inhaber und Geschäftsführer:
Urs Meyer + Yvonne Hagi
Pressesprecher Europa: Urs Meyer
(» u.meyer@mastercuisine.com)
Firmenseite: » www.benbor.com
E-Mail: » contact@benbor.com
Tel.: ++33 329 665 339

Text bei Quellenangabe frei verwendbar


zurück
nach oben

','
',$content); ?>