| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

29.11.2007 - Teeblatt-Inhaber Markus Gerich ist mit mehreren Filialen in Einkaufscentern in und um München, die unter seiner Marke Teeblatt® betrieben werden, ohnehin eine feste Grösse im stationären Teefachhandel in Süddeutschland. Die Kunden kommen aus Süddeutschland, der Schweiz und Österreich, um bei Teeblatt® einzukaufen. Seit mehreren Jahren betreibt er auch erfolgreich einen Onlineshop. Dieser wurde einem tiefgreifenden Relaunch unterzogen, um das Riesensortiment von mehr als 365 Sorten Tee noch kompetenter und attraktiver präsentieren zu können. Rechtzeitig zur Weihnachtshochsaison geht der neue Teeblatt® Shop online (» www.teeblatt-shop.de).

Für Konzeption, Durchführung und Betreuung des neuen Shopauftritts wurde die Whitepaper Web Agency (» www.whitepaper.eu) aus München beauftragt. Die Hauptaufgabe bestand darin, das umfangreiche Sortiment für den Shopkunden so zu strukturieren, daß ein Maximum an Komfort und Usability resultiert. Whitepaper entwickelte deswegen neben der bekannten Kategorisierung "Tee nach Sorten", die viele Shopkunden auch gerne nutzen, die Möglichkeit, das Sortiment nach "Teetrinker-Typen" oder nach bestimmten Anlässen und saisonalen Themen zu durchsuchen. Weiterhin sollte der Shop neben dem reinen Wareneinkauf auch einige Communityfunktionen umfassen wie Artikelbewertungen und Kundenkommentare. Eine Schwierigkeit des Online-Handels mit Tee besteht darin, daß der Shopkunde gegenüber dem Ladenkunden nicht die Möglichkeit hat, am Tee seiner Wahl zu riechen. Um dies sensorisch zu kompensieren, wurde viel Wert auf gute Fotos und eine eigene, differenzierende Bildsprache gelegt. Da das Projekt von Anfang an als Outsourcing-Projekt geplant war, zeichnet Whitepaper nicht nur für die laufende Shoppflege und Aktualisierung verantwortlich, sondern auch für die Auswahl der entsprechenden Partner bei der Umsetzung.

Mit Hamann-Media wurde ein kompetenter Anbieter von Shopsoftware als Partner gewonnen, der bereits zweimal mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand ausgezeichnet wurde (2005 und 2007). "Shopware ist ein modulares Onlineshop-System, das als Standardprodukt kontinuierlich durch uns und unsere Partner weiterentwickelt und um neue Schnittstellen erweitert wird." so Stefan Hamann, der Geschäftsführer von Hamann-Media. Eine moderne, webbasierte Administration sorgt für eine leichte und intuitive Bedienung. Die neuartige Systemarchitektur sorgt für ein Maximum an Geschwindigkeit und stellt die Update-Fähigkeit des Systems auch bei individuellen Anpassungen sicher. Shopware ist perfekt auf die Bedürfnisse des Handels ausgerichtet und in Zusammenarbeit mit Suchmaschinen-Spezialisten optimal auf die Erfassung durch Google und andere Suchmaschinen vorbereitet. Darüber hinaus liefert Shopware eine große Bandbreite an intelligenten Marketing-Instrumenten zur gezielten Kaufförderung für Bestands- und Neukunden. Um den Erfolg des Shops immer im Auge zu behalten, geben ausführliche grafische Statistiken und Vergleichscharts einen exakten Überblick über die Effizienz des Online-Angebots.

Um den Shopkunden ein möglichst breites Angebot an Zahlungsarten bieten zu können bei gleichzeitiger Risikominimierung für den Händler, wählte Whitepaper eine Kooperation mit der United Online Services GmbH, die nicht nur diesen gesamten Dienstleistungsbereich kompetent abdeckt, sondern auch die technische Anbindung des Zahlungssystems bereit stellt.

Ein immerwährendes Problem im Online-Handel ist die Unsicherheit der Shopbetreiber bezüglich rechtlicher Rahmenbedingungen und Abmahnungen. Durch die oft hohen Streitwerte bei Abmahnungen ist besonders in diesem Bereich ein kompetenter Partner gefragt. Whitepaper hat ihn in der Münchner IT-Recht Kanzlei gefunden, die auf Onlinehandel spezialisiert ist. Von der Erstellung der AGB bis hin zur laufenden Absicherung des Shops nimmt IT-Recht Kanzlei dem Händler diese Risiken ab. Der Shopbetreiber kann sich somit voll um sein Kerngeschäft kümmern.

Nachdem sich schon während der Designphase Dutzende von Kunden für den Launchnewsletter des Shops angemeldet hatten und gespannt auf die Freischaltung warteten, können alle Beteiligten die ersten Tage nach Onlineschaltung des Shops als vollen Erfolg des Teams zu Gunsten des Kunden Teeblatt® werten.

Ansprechpartner:
Teeblatt Inh. Markus Gerich
Ollenhauerstr. 6
81737 München
info [at] teeblatt-shop.de

Whitepaper Gmbh & Co. KG
GF Stefan Stockinger
Tangastr. 8
81827 München
info [at] whitepaper.eu


zurück
nach oben

','
',$content); ?>