| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Wachstumskurs fort

Neunmonatsbericht 2006

(Graz, 28. November 2006) Die österreichische BDI – BioDiesel International
AG führt ihren erfolgreichen Wachstumskurs fort. Das Geschäftsvolumen hat
in den ersten neun Monaten 2006 erheblich gegenüber der entsprechenden
Vorjahresperiode zugenommen. Dies ist vor allem auf eine größere Anzahl an
Projekten und auf einen höheren Fertigstellungsgrad der Projekte
zurückzuführen. Längerfristig kristallisiert sich dabei der Trend zu immer
größeren Anlagen zur Herstellung von BioDiesel heraus.

So hat das Unternehmen in den ersten neun Monaten dieses Jahres sowohl eine
Multi-Feedstock-Anlage mit einer Kapazität von 50.000 Tonnen pro Jahr in
Deutschland und eine Single-Feedstock-Anlage mit einer Kapazität von 95.000
Tonnen pro Jahr in Wien in Betrieb genommen. Ende Oktober gelang es, Aufträge
für den Bau von zwei Single-Feedstock-Anlagen in Spanien mit einer Kapazität von
jeweils 200.000 Tonnen pro Jahr zu akquirieren. Diese Aufträge haben ein Volumen
von rund 30 Mio. Euro. Darüber hinaus verhandelt BDI – BioDiesel weltweit über
Aufträge in Höhe von insgesamt weit über 100 Mio. Euro.
Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten 2006 gegenüber dem
Vorjahreszeitraum von 7,3 Mio. Euro auf 58,9 Mio. Euro. Davon entfielen 20,2 Mio.
Euro auf das dritte Quartal. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)
verbesserte sich in den ersten neun Monaten 2006 von minus 0,5 Mio. Euro auf plus
8,0 Mio. Euro. Damit beträgt die EBIT-Marge 13,6 Prozent. Der Auftragsbestand ist
zum 30.09.2006 um 35 Prozent auf 76,1 Mio. Euro gestiegen (30.9.2005: 56,6 Mio.
Euro).
Wilhelm Hammer, Vorsitzender des Vorstandes der BDI – BioDiesel International
AG: „Wir haben unsere gute Wettbewerbsposition weiter ausgebaut. Die weltweiten
Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien, vor allem in Verbindung mit unserer
langjährigen Erfahrung im Bau von BioDiesel-Anlagen und unserer Stellung als
Technologieführer im Bereich von Multi-Feedstock-Anlagen, schaffen erhebliches
zusätzliches Wachstumspotential. Wir werden alle Kraft daran setzen, dieses
Potential zu erschließen.“
Vor diesem Hintergrund geht der Vorstand der BDI – BioDiesel AG davon aus, dass
sich die stabile Entwicklung des Unternehmens fortsetzen wird. Positive Impulse
sind unter anderem von der Stärkung des internationalen Vertriebs zu erwarten. Für
das Gesamtjahr 2006 rechnet der Vorstand mit einem Umsatz in Höhe von 90 Mio.
Euro und einer EBIT-Marge von mindestens 10 Prozent.
Weitere Informationen unter » www.bdi-biodiesel.com.


Über BDI – BioDiesel International AG
BDI – BioDiesel ist ein weltweit führender Komplettanbieter von Anlagen zur Produktion von BioDiesel.
Zum Leistungsumfang zählen die Planung und Projektierung der Anlagen, deren Errichtung und
Inbetriebnahme sowie der anschließende After-Sales Service. BDI – BioDiesel verfügt über
umfassende Erfahrungen bei der Produktion von BioDiesel sowie ein aus der eigenen Forschung und
Entwicklung resultierendes umfangreiches Patentportfolio. Bei der Erstellung von Multi-Feedstock-
Anlagen, die BioDiesel auf Basis verschiedener Rohstoffe – wie Pflanzenölen, Altspeiseölen und
tierischen Fetten – produzieren können, sieht sich die Gesellschaft weltweit als Technologie- und
Marktführer. Die BDI - BioDiesel International AG beschäftigt derzeit rund 90 Mitarbeiter. Die Aktien der
BDI – BioDiesel International AG (ISIN AT0000A02177) sind im Prime Standard/Geregelter Markt
notiert.

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von
Wertpapieren dar. Ein Angebot erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des gebilligten
Wertpapierprospektes, der bei der Gesellschaft, den Konsortialbanken und der Börsenzulassungsstelle
kostenlos erhältlich ist.
Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur
Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die
Aktien der BDI – BioDiesel International AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder
"U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils
gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder
verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem
Securities Act befreit. Die Aktien sind nicht und werden nicht gemäß dem Securities Act registriert.

Pressekontakt:
Kirchhoff Consult AG
Geschäftsleitung
Dr. Kay Baden
Tel. (040) 60 91 86 39
» baden@kirchhoff.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>