| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

16.04.2008 - Mit neuem Erdöl Garantie-Zertifikat davon profitieren - Schutz vor vorübergehenden Preisrücksetzern

Der Ölpreis je Barrel ist auf einen neuen Rekordwert von mehr als 113 US-Dollar geklettert. Ein Grund für das Preishoch ist unter anderem die anhaltende Dollarschwäche. Außerdem melden Händler Liefer-Engpässe in Mexiko und in den USA. Experten erwarten, dass Öl langfristig immer teurer werden wird. Analysten der Société Générale halten einen Ölpreis von 125 US-Dollar pro Barrel im Verlauf diesen Jahres für möglich. Schwankungen im Preisniveau seien jedoch jederzeit möglich. Mit einem neu aufgelegten Zertifikat können Anleger auf besondere Weise von der Ölpreisentwicklung profitieren. Das Société Générale Erdöl Garantie-Zertifikat ermöglicht ihnen, an der Wertentwicklung des Ölpreises zu partizipieren, ohne dabei zum Laufzeitende einen Verlust des eingesetzten Kapitals befürchten zu müssen - der Nennwert ist zum Laufzeitende im Mai 2013 vollständig gegen Kursverluste abgesichert. Gleichzeitig ist das Währungsrisiko komplett ausgeschaltet.

Weitere Informationen zum Zertifikat unter: » www.sg-zertifikate.de/WKN=SG5E0G

Die schlechten Bedingungen auf der Angebotsseite dürften den Ölpreis in den kommenden Jahren weiter nach oben treiben. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hält aufgrund der steigenden Nachfrage 200 US-Dollar pro Barrel für realistisch. Zwischenzeitliche Kursrückgänge beispielsweise als Folge der Konjunkturabschwächung in den USA sind jedoch jederzeit möglich. "Anleger sind deshalb verstärkt auf der Suche nach Investmentinstrumenten, mit denen sie sowohl an Kurssteigerungen teilhaben können als auch ein ausreichendes Maß an Sicherheit genießen", sagt Sebastian Bleser, Zertifikate-Experte bei der Société Générale. Das neue Société Générale Erdöl Garantie-Zertifikat erfüllt beide Bedürfnisse. Anleger erhalten am Laufzeitende im Mai 2013 mindestens den Nennwert in Höhe von 100 Euro zurück. Gleichzeitig profitieren sie von Kurssteigerungen. Die Partizipationsrate liegt zwischen 90 und 110 Prozent. Ein Beispiel: Während der Laufzeit steigt der Ölpreis um 50 Prozent. Die Partizipationsrate wurde am Emissionstag auf 100 Prozent festgelegt. In diesem Fall würde die Rückzahlung am Laufzeitende 150 Euro betragen.
Das Société Générale Erdöl Garantie-Zertifikat bezieht sich auf den Nymex WTI Light Crude Oil Futures-Kontrakt. Negative Auswirkungen eines steigenden Euro-Dollar-Wechselkurses sind beim neuen Erdöl Garantie-Zertifikat ausgeschlossen: Der zugrunde liegende Future-Kontrakt notiert zwar in US-Dollar - durch die vollständige Währungssicherung (Quanto-Funktion) ist das Wechselkursrisiko jedoch komplett ausgeschaltet.







Ihre SG-Ansprechpartner für weitere Informationen:

Sebastian Bleser
Peter Bösenberg
Markus Jakubowski
Andreas Kotula

Equity and Index Derivatives

Tel: 49 (069) 71 74 600

sebastian.bleser@sgcib.com

Die Société Générale liefert Ihnen regelmäßig aktuelle Prognosen zu Aktien (Equity Flash), Anleihen (Bond Flash), Edelmetallen und Rohstoffen (Commodity Flash) und Währungen (Currency Flash). Die Flashs führen die Publikation "SG - Aktuell - Meinung & Produkte" fort.

Die Société Générale ist eines der drei größten Derivate-Häuser weltweit und die sechstgrößte Bank in der Eurozone. Ihre Aktivitäten lassen sich in drei Hauptgeschäftsfelder unterteilen: Retail Banking & Financial Services, Asset Management & Private Banking und Corporate & Investment Banking.

Weitere Informationen zur SG in Deutschland unter: » www.sg-zertifikate.de




Haftungsausschluss:

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen wurden durch die Société Générale beziehungsweise zuverlässige Dritte sorgfältig recherchiert und geprüft. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können jedoch weder die Société Générale noch mit ihr verbundene Unternehmen noch dritte Lieferanten die Gewähr übernehmen. Von den Autoren geäußerte Meinungen sind nicht notwendigerweise identisch mit solchen der Société Générale. Die in dieser Publikation enthaltenen Aussagen sind nicht als Angebot oder Empfehlung bestimmter Anlageprodukte zu verstehen. Dies gilt auch dann, wenn einzelne Emittenten oder Anlageprodukte genannt werden. Die in der Publikation enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse und Ziele des Anlegers abgestimmte Beratung nicht ersetzen. Mit der Annahme dieser Veröffentlichung geben Sie die Zustimmung zur Einhaltung der oben genannten Bestimmungen.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>