| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Mit dem Schulbeginn im Herbst strömen wieder tausende ABC-Schützen oder Erstklässler Richtung "Ernst des Lebens". Damit dieser Weg etwas versüßt wird gibt es seit dem 19. Jahrhundert bei uns den Brauch der Schultüte. Diese sind oft mit Naschereien und/oder Spielzeug gefüllt. Dadurch soll den kleinen Schulanfänger die Angst oder Nervosität im Zusammenhang mit dem neuen Lebensabschnitt genommen werden. Schultüten kann man entweder selbst basteln oder bereits fix-fertig kaufen, wobei die Auswahl mittlerweile riesig ist. Selbst Onlinehändler wie » Amazon bieten inzwischen ein großes Angebot oder auch über die » Schultüten-Suche auf Preisvergleichs-Portalen sind unzählige Anbieter recherchierbar. Der Vorteil: Man läuft nicht Gefahr, dass das Kind mit einer 08/15 Schultüte startet und kann diese bequem von zuhause aus bestellen, ohne dass man sich in das Getümmel von nervösen Eltern in einem Einkaufszentrum stürzen muss, wo ohnehin schon aufgrund des Schulbeginns in vielen Bereichen ein Ausnahmezustand herrscht.

Fertige Schultüten (oft auch "Zuckertüten" genannt) sind mit vielen unterschiedlichen Motiven ausgestattet und tragen die Bilder von klassischen Kinderidolen - von Disney-Figuren bis zu Spongebob gibt es nahezu jede Variante. Gefüllt sind die Tüten meistens mit einer Mischung aus Schulsachen (etwa Buntstifte, ein Lineal oder Hefte) und Leckereien (etwa Gummibärchen, Schokolade oder ähnliches). Gefüllte Schultüten sind für 10 bis 20 Euro erhältlich, leere Tüten für unter 10 Euro, wobei die Versandkosten natürlich je nach Online-Anbieter unterschiedlich ausfallen. Nähere Informationen dazu finden Sie im » Schultüten-Preisvergleich (September 2009)


zurück
nach oben

','
',$content); ?>