| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

290 Millionen Jahre alter Branchiosaurier

Antiquitäten-Shop & Fossilien-Shop mit seltenen Fossilien.

Seltene und uralte Saurier aus grauer Vorzeit gehören zum Angebot des „Antiquitäten-Shop & Fossilien-Shop„ » www.antiquitaeten-shop.net des Fossilienhändlers Ernst Probst aus dem Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kostheim. Bei diesen Sauriern handelt es sich vor allem um primitive Amphibien aus dem älteren Abschnitt der Permzeit, der so genannten Rotliegendzeit vor etwa 290 Millionen Jahren, deren Name an die auffällige Farbe von Gesteinen aus jener Zeit erinnert.

Die nur wenige Zentimeter langen Amphibien werden wegen ihrer seitlich am Kopf befindlichen Kiemenbündel zu den Branchiosauriern (Kiemensaurier) gerechnet. Von Branchiosauriern gibt es keine Neufunde mehr, weil ihre Fundstätten in Rheinland-Pfalz seit 1986 geschützt sind und dort nicht mehr nach Fossilien gesucht und gegraben werden darf. Deswegen können Fossiliensammler nur noch durch Kauf oder Tausch in den Besitz eines seltenen Branchiosauriers gelangen.

Bei den im Online-Shop » www.antiquitaeten-shop.net angebotenen Branchiosauriern aus Rheinland-Pfalz handelt es sich um Altfunde aus der Zeit vor 1986, die bis vor kurzem in Privatsammlungen aufbewahrt wurden und erst jetzt in den Handel gelangten. An manchen Exemplaren sind interessante Details wie Hautschatten, Kiemenbündel, Zähne und Finger zu erkennen. Auf manchen Platten liegen sogar zwei oder mehr Branchiosaurier.

Nach Ansicht des Wissenschaftsautors und Fossilienhändlers Ernst Probst sind Branchiosaurier gegenwärtig die preiswertesten Urzeit-Saurier aus Deutschland. „Es wird aber wahrscheinlich nicht mehr lange dauern, bis fast gar keine Branchiosaurier aus Odernheim am Glan, Jeckenbach bei Meisenheim, Callbach oder Kusel in den Handel kommen„, befürchtet Probst.

Noch seltener und deswegen entsprechend teurer sind die bis zu 20 Zentimeter langen Urlurche Micromelerpeton credneri und die bis zu 2 Meter langen Urlurche Sclerocephalus haeuseri aus der frühen Permzeit von Odernheim am Glan und Jeckenbach bei Meisenheim. Zeitweise gibt es auch solche Raritäten im Angebot von » www.antiquitaeten-shop.net. Bei Sclerocephalus haeuseri handelt es sich allerdings meistens um Jungtiere.

Ernst Probst hat sich als Wissenschaftsautor mit zahlreichen Artikeln für Zeitungen und Zeitschriften sowie mit mehreren populärwissenschaftlichen Büchern einen Namen gemacht. Er veröffentlichte unter anderem die Bücher "Deutschland in der Urzeit", "Rekorde der Urzeit", "Dinosaurier in Deutschland" (zusammen mit Raymund Windolf), "Monstern auf der Spur" (Wie die Sagen über Drachen, Riesen und Einhörner entstanden" und "Nessie" (Das Monsterbuch).



Antiquitäten-Shop & Fossilien-Shop:
Der Antiquitäten-Shop & Fossilien-Shop wurde 2004 von dem Journalisten, Buchautor, Buchverleger, Fossilien- und Antiquitätenhändler Ernst Probst gegründet. Spezialitäten sind fossile Saurier aus aller Welt sowie Fossilien aus Solnhofen und Eichstätt. (2006-06-16)



Kontakt:
Ernst Probst
Antiquitäten-Shop & Fossilien-Shop
» www.antiquitaeten-shop.net
Im See 11 D-55246 Mainz-Kostheim
Telefon: +49 (0)6134 21152
(nur wochentags von 9 bis 19 Uhr)
Fax: +49 (0)6134 26665
E-Mail: » ernst.probst@gmx.de
Steuernummer: 043 857 603 23
UID-Nummer: DE154994733


Pressemeldung ist frei für Veröffentlichung auf anderen Webseiten. Fotos des Antiquitäten-Shop & Fossilien-Shop


zurück
nach oben

','
',$content); ?>