| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Royal Caribbean International verkündet strategische Allianz mit DreamWorks Animation – „Shrek„ und Co. auf der Allure of the Seas

Frankfurt/München, 7. Juni 2010 (w&p) – Erstmals 3D auf See: Royal Carribbean International hat am vergangenen Freitag die strategische Allianz mit DreamWorks Animation verkündet und bringt beliebte animierte Blockbuster wie „Shrek„, „Kung Fu Panda„, „Madagascar„ und „Drachenzähmen leicht gemacht„ auf die Leinwand. Die Premiere für den Kinogenuss in 3D-Technik können Gäste auf der Allure of the Seas erleben, die ab Dezember 2010 die Flotte von Royal Caribbean International ergänzt. Anschließend werden auch die Theater der Oasis of the Seas, der Freedom of the Seas und der Liberty of the Seas mit 3D-Leinwänden ausgestattet.

Animierte Stars zum Anfassen: Zur Premiere auf der Allure of the Seas erweckt Royal Caribbean International die Charaktere wie „Kung Fu Panda„ zum Leben, wenn die Leinwand-Helden in einer spektakulären Inszenierung Stunts und Akrobatik im Open-Air Aqua Theater zum Besten geben. Die Stars aus „Drachenzähmen leicht gemacht„ zieht es dagegen im wahrsten Sinne des Wortes auf’s Glatteis. Zur Abwechslung schwingen sich der kleine Hauptdarsteller Hicks und sein Drachenfreund Ohnezahn einmal nicht durch die Lüfte, sondern nutzen die Eislaufbahn der Allure of the Seas für Pirouetten und waghalsige Sprünge.

Ganzjährig mischen sich die Kino-Charaktere unter die Gäste an Bord und stehen beispielsweise für zahlreiche Foto-Möglichkeiten zur Verfügung oder geben bunte Paraden zum Besten. Die kleinen Passagiere können sich zudem über neue, von DreamWorks Animation inspirierte Aktivitäten und Spiele im Rahmen des preisgekrönten kostenlosen Adventure Ocean Programms freuen.

Adam Goldstein, Präsident und CEO von Royal Caribbean International, zu der strategischen Allianz: „Royal Caribbean International und DreamWorks Animation teilen in vielen Punkten die gleiche Philosophie, wenn es um hochwertige Familien-Unterhaltung geht, deswegen steckt ein hoher Synergie-Effekt in dieser strategischen Allianz. Wir arbeiten ständig daran, an Bord unserer Schiffe besondere Unterhaltung anzubieten und ich könnte mir keinen besseren Partner als DreamWorks Animation vorstellen, um diese auf das nächste Level zu bringen.„

Mit der Oasis of the Seas teilt sich die neue Allure of the Seas den Titel „Größtes Schiff der Welt„ – beide sind ganzjährig in der Karibik unterwegs. Die Liberty of the Seas wird ab Sommer 2011 erstmalig auch in Europa eingesetzt, so dass Gäste „Shrek„ und Co. bald auch diesseits des Atlantiks in 3D-Technologie erleben können.

Über Royal Caribbean International:
Royal Caribbean International ist eine internationale Kreuzfahrtmarke mit insgesamt 21 Schiffen, die mehr als 290 Reiseziele weltweit ansteuern. Ein weiteres Schiff befindet sich derzeit im Bau.

Mit der Oasis of the Seas, dem größten und innovativsten Kreuzfahrtschiff der Welt, setzt Royal Caribbean International erneut Trends: Sie bietet sieben verschiedene Lifestyle-Areale – von einem echten Park auf See über Sportanlagen wie beispielsweise die „FlowRider„ Surfanlagen bis hin zu beeindruckenden Shows im Wasser, auf dem Eis und in der Luft. Die Marke steht für einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, internationalem Publikum, einer abwechslungsreichen Küche sowie erlebnisreichen Landausflügen. Egal ob Reisen nach Alaska, in die Karibik oder auf dem Mittelmeer; weltweit vertrauen jedes Jahr über zwei Millionen Gäste auf einen Urlaub mit Royal Caribbean International.

Royal Caribbean International hat allein 2008 über 40 Auszeichnungen der internationalen Presse entgegengenommen. Unter anderem wurde die Liberty of the Seas 2008 als bestes Schiff im Bereich „Sport und Wellness„ mit dem Kreuzfahrtguide Award ausgezeichnet.

Kontakt Deutschland:
Weitere Informationen im Reisebüro, unter www.royalcaribbean.de oder Tel. +49 (0)69 - 92 00 71 55. Reisebüros erhalten Infos unter Tel. +49 (0)69 - 92 00 71 0 oder unter www.royalcaribbean.de/agentinfo.

Kontakt Schweiz:
Weitere Informationen im Reisebüro, unter www.royalcaribbean.ch oder Tel. +41 (0)844 - 44 72 25. Reisebüros erhalten Infos unter Tel. +41 (0)844 - 85 08 40 oder unter www.royalcaribbean.ch/agentinfo.

Kontakt Österreich:
Weitere Informationen im Reisebüro, unter www.royalcaribbean.at oder Tel. +43 (0)1 - 522 722 5. Reisebüros erhalten Infos unter Tel. +43 (0)1 - 522 722 6.

Für weitere Informationen:

Julia Linhart / Roberto La Pietra / Katja Rösener
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 - 0
royalcaribbean@wilde.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>