| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Neuer Markenauftritt positioniert das Produkt „Blume„ im B2B-Bereich neu.
Immer mehr Unternehmen entdecken das Instrument „Blume„, um ihre Kundenbeziehungen zu verbessern. Fleurop begegnet dieser Entwicklung und stärkt seinen Firmenservice-Bereich mit einem neuen Auftritt. Aus „FleuropCadeaux„ wird „Fleurop-Firmenservice„. Mit neuem Namen und Online-Auftritt (» www.fleurop.de/firmenservice) sowie verschiedenen Aktionen zeigt der Service umfassend, wie und wo Blumen im Geschäftsbereich wirkungsvoll eingesetzt werden können.

Ziel dieser Neuausrichtung ist es, eine positive Einstellung gegenüber Blumen als Kommunikationsinstrument im B2B-Bereich herzustellen. Damit möchte Fleurop tradierte Vorstellungsmuster – beispielsweise, dass man Männern keine Blumen schenken kann – brechen und zugleich Unternehmen interessante Impulse geben, das Produkt „Blume„ gezielt in der Kundenansprache zu verwenden. Anwendungsbereiche können Produktkampagnen, Handelspromotions oder Gewinnspiele sein.

Die Nutzung des außergewöhnlichen Effekts von persönlich überreichten Blumen bei der Zielgruppe steht dabei im Vordergrund. 100 Prozent Aufmerksamkeit sind garantiert. Dadurch wirkt die Blume als Marketinginstrument wesentlich direkter und individueller als herkömmliche Maßnahmen wie z.B. Mailings.

Der frische Markenauftritt wird durch eine Kooperation mit Marketing Clubs in ganz Deutschland unterstützt. Eine Vortragsreihe in zahlreichen Städten informiert über die Wirkung des etwas anderen Marketinginstruments Blumen. Interessante Fallbeispiele von Top-Marken wie Weihenstephan, Triumph, Audi, Henkell & Söhnlein, Citroen und Hapag-Lloyd veranschaulichen, wie mit dem Marketinginstrument „Blumen„ Beziehungen emotionalisiert und damit außer-gewöhnliche Unternehmenserfolge erzielt werden.

Ein weiteres Highlight ist der „Business Day 2006„. Am 12. September erhalten alle teilnehmenden Unternehmen die Chance, zu besonders günstigen Konditionen mit Blumensträußen in ihren individuellen Firmenfarben Kunden anzusprechen und/oder andere kreative Marketingaktionen mit Blumen durchzuführen. Der Aufruf zur Teilnahme erfolgt ab Juni 2006. Medienpartner der Aktion ist die absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing aus der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Der jährlich stattfindende „Business Day„ zeigt, dass sich der Einsatz von Blumen lohnt. Beim „Business Day 2005„ haben die teilnehmenden Unternehmen deutschlandweit tausende Blumensträuße an Kunden und Geschäftspartner versendet. 60 Prozent der Unternehmen konnten so ihre Kundenbeziehungen intensivieren (Quelle: Studie Business Day 2005, SKOPOS Marktforschung, Düsseldorf).

„Mit unserer Neupositionierung zeigen wir den Marketingentscheidern, wie und wo Blumen im Unternehmensmarketing perfekt integriert werden können„, sagt Karin Spengemann, Leiterin Consulting Fleurop AG. „Die persönliche Übergabe von Blumen, die wir mit unserem einzigartigen Floristen-Netzwerk garantieren, ist ein hochemotionaler Event. Damit kommt jede Unternehmensbotschaft bei der Zielgruppe an und bleibt beim Empfänger lange positiv in Erinnerung„, so Karin Spengemann weiter.

Über Fleurop-Firmenservice
Mit dem Fleurop-Firmenservice entspricht die Fleurop AG den speziellen Bedürfnissen des Marktes. Der Service möchte Unternehmen verstärkt auf die positive Wirkung von Blumen im B2B hinweisen. Hierzu werden Blumenleistungen für das gesamte Kundenbeziehungsmanagement angeboten. Dies reicht von Blumensträußen im individuellen Corporate Design eines Unternehmens bis zur Integration von Blumen bei Produktkampagnen oder Handelsaktionen. Im Mittelpunkt der Dienstleistung stehen immer die kreativen Ergebnisse für die Unternehmen sowie die Vorteile von persönlich überreichten Blumen als Kommunikationsinstrument gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Die Business-Partner von Fleurop beraten Unternehmen in ganz Deutschland, gestalten Mustersträuße und übernehmen das gesamte Handling bis zur persönlichen Übergabe. Nach dem bewährten Fleurop-Prinzip können Blumensträuße – auch in großen Stückmengen – an verschiedenen Orten weltweit gleichzeitig überreicht werden. (2006-06-16)

Mehr Informationen unter » www.fleurop.de/firmenservice
Kontakt:
Zucker.Kommunikation
Team Fleurop-Firmenservice
Torstraße 107
10119 Berlin
Tel. 030 247 587 0
Fax 030 247 587 77
E-Mail » fleurop@zucker-kommunikation.de

Link: » www.fleurop.de/firmenservice
Text frei zur Veröffentlichung


zurück
nach oben

','
',$content); ?>