| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Erste deutsche Mobile Video- und Fotosoap unter den fünf besten Einreichungen des renommierten Branchenpreises Schon 75.000 registrierte Abonnenten verfolgen „mittendrin - Ninas Welt“ auf dem Mobiltelefon GSMA Awards 2007 verzeichnen deutlichen Teilnehmerzuwachs

Berlin, 10. Januar 2007 – „mittendrin - Ninas Welt“, die Video- und Fotosoap der Icon Impact GmbH ist für die diesjährigen Global Mobile Awards der GSM Association nominiert worden. In der Kategorie „Best for Mobile Video Service“ konnte sich das Unternehmen der iconmobile group zusammen mit vier weiteren Einreichungen gegen seine Mitbewerber durchsetzen. Die Macher von Icon Impact dürfen nun darauf hoffen, den erfolgreichen Start der ersten deutschen Handysoap mit Bewegtbildangebot durch den Gewinn der renommierten Branchenauszeichnung zu krönen. Die Expertenjury der GSM Association wird die Gewinner des Awards am 13. Februar 2007 anlässlich des 3GSM World Congress in Barcelona bekanntgeben. Zu der Galaveranstaltung im Nationalpalast von Montjuic werden über 900 Spitzenvertreter der Mobilbranche erwartet. Mit einem Zuwachs bei den Einreichungen um 20 Prozent konnte sich der Global Mobile Award der GSM Association im zwölften Jahr seines Bestehens noch einmal entscheidend verstärken und damit ein wichtiges Signal für den Wachstumstrend der Branche geben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ninas Welt nicht nur den Nerv der jungen Generation getroffen haben, sondern auch ein hochkarätiges Expertengremium überzeugen konnten“, kommentiert Philipp Zwez, Geschäftsführer der Berliner Icon Impact GmbH, die Nominierung. „Ninas Welt macht in unseren Augen das Beste aus dem mobilen Kanal und beweist insbesondere das hohe Interesse an mobilen Videoangeboten.“ Thomas Fellger, CEO der international tätigen iconmobile group, fügt hinzu: „Der Erfolg mobiler Unterhaltungsformate ist unserer Einschätzung nach der Auftakt zu einer neuen Entertainmentkultur auf mobilen Endgeräten. Es ist an der Zeit, die gewohnte Rolle stationärer Massenmedien zu überdenken und die Faszination sowie die Möglichkeiten einer personalisierten und situationsorientierten Mediennutzung zu begreifen. Marketing- und Werbefachleuten bieten sich dadurch völlig neuartige Chancen.“

Die Video- und Fotosoap „mittendrin - Ninas Welt“ gehört zu einer neuen Generation mobiler Entertainmentprodukte. Mit ihrem innovativen Bewegtbildangebot konnte die im Stile einer Telenovela erzählte Geschichte um die geheimnisvolle Nina seit ihrem Start im November 2006 bereits 75.000 registrierte Handy-Nutzer zwischen 15 und 24 Jahren begeistern. Dreimal pro Woche wird „Ninas Welt“ als dreiminütige mobile TV- und Foto-Story präsentiert. Darüber hinaus verfolgen 35.000 Zuschauer pro Folge „Ninas Welt“ im Internet-TV und im Windows Live Messenger. Ein in verschiedenen Jugendmagazinen präsentiertes „Best of Ninas Welt“ erreicht noch einmal mehr als 1,8 Millionen Leser. „mittendrin – Ninas Welt“ ist für O2-Kunden kostenlos. Bei anderen Netzbetreibern fallen lediglich Downloadkosten an. Eine Abonnementgebühr besteht nicht.

„Ninas Welt“ ist bereits die zweite Handysoap der iconmobile group. Bereits im Frühjahr 2006 konnte die in Berlin ansässige Unternehmensgruppe mit „mittendrin – Berlin rockt!“ eine erfolgreiche Pionierleistung auf dem deutschen Medienmarkt präsentieren. Als Pionier für mobile Bewegtbild-Soaps in Deutschland bringt Icon Impact eine besondere Expertise in die Produktion ein: hochwertige Produktionstechnik, ein Soap-erfahrenes Kamerateam sowie spezielle, Handy-optimierte Closeups begründen die besondere Ästhetik ihrer mobilen Produktionen. Ermöglicht wird das Format durch den hohen technischen Standard der mobilen Videotechnik der iconmobile group. Ihre Video-Service-Plattform „icmsp vsp 2.0“ sorgt für eine verlustfreie und formatgerechte Auslieferung der Bilder und Videos auf nahezu sämtliche in Deutschland verwendete Handytypen. Die Soap ist ebenfalls auf dem Apple i-Pod Video oder der Sony Playstation Portable zu empfangen.

Weitere Informationen sowie aktuelles Bildmaterial sind unter dem unten aufgeführten Pressekontakt erhältlich.

Über Icon Impact
Die Icon Impact GmbH ist Anbieter innovativer Entertainmentformate, deren Vermarktungsschwerpunkte in Kooperationsmodellen mit Industrie- und Medienpartnerschaften liegen. Der hohe Innovationsgrad dieser Formate wird durch die optimale und interaktive Einbindung des Mobiltelefons erreicht.

Über die iconmobile group
Die iconmobile group ist internationaler Marktführer für mobile Business-Anwendungen mit Design- und Technologie-Kompetenz. An mehreren Standorten wie Berlin, München, London, Sydney, Los Angeles und Tokyo entwickeln über 120 Mitarbeiter nutzerfreundliche Anwendungen für mobile Endgeräte, unter anderem Portale für Mobilfunkunternehmen, Symbian und Java Client-Applikationen, mobile Flash-Animationen und browserbasierte Services. Hierbei wird die komplette Bandbreite an Leistungen abgedeckt − von Beratung und Konzeption über Design bis hin zu Formatentwicklung, Implementierung und Hosting. Zu den Kunden der iconmobile group gehören internationale Mobilfunkunternehmen, Internet-Unternehmen, Handset-Hersteller, Publisher und Vertreter der Konsumgüterindustrie.


Pressekontakt:
Zucker.Kommunikation
Team iconmobile
Tel.: 030 247 587-0
Fax.: 030 247 587-77
» iconmobile@zucker-kommunikation.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>