| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

der Erbslöh Aktiengesellschaft

Infor SRM SupplyWEB legt Basis für Prozessverbesserungen in Materialwirtschaft und Logistik sowie der Lieferantenbewertung

MÜNCHEN – 15. April 2008 – Infor gewinnt mit der Erbslöh Aktiengesellschaft einen weiteren Großkunden für seine Supplier Relationship Management
(SRM)-Lösungen: Die internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Velbert führt Infor SRM SupplyWEB schrittweise an ihren weltweiten Standorten ein. Die webbasierte Lösung bildet komplexe Lieferantenbeziehungen ab und hilft der Erbslöh Aktiengesellschaft, die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu optimieren.

Die Erbslöh Aktiengesellschaft gehört zu den führenden Anbietern innovativer
Aluminium-Werkstoff- und Verarbeitungslösungen. Dazu gehören die Herstellung des Vormaterials und die Entwicklung von Produktlösungen ebenso wie auch die Weiterverarbeitung zu Strangpressprodukten, deren mechanische Bearbeitung und Oberflächenveredlung. Infor SRM SupplyWEB unterstützt die Erbslöh Aktiengesellschaft jetzt dabei, die gesamte Kommunikation mit Lieferanten über das Internet abzuwickeln. Dazu werden die logistischen Prozesse mit Hilfe von WebEDI und Vendor Managed Inventory abgebildet. So verfügt das Unternehmen über akkurate, stets aktuelle Informationen zur Beschaffung des Materials.

Die Erbslöh Aktiengesellschaft wird ebenfalls die Integration der Lieferantenbewertung mit Infor SRM SupplyWEB vorantreiben. Darüber lässt sich einfach und schnell nachvollziehen, welches Rating die jeweilige Materiallieferung durch den Wareneingang erhalten hat. Die Infor-Lösung bezieht die logistischen Informationen dafür aus dem jeweiligen ERP-Systems des Standorts. Infor SRM SupplyWEB ist darauf ausgelegt, rasch eine langfristige Rentabilität zu bieten – dementsprechend lässt sich die Lösung flexibel mit jedem beliebigen System verknüpfen und ermöglicht die direkte Anbindung von externen Logistikpartnern.

„Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten ist Teil unseres Erfolges“, sagt Nicola Dambowy, Leiterin Supply Chain Management bei der Erbslöh Aktiengesellschaft. „Mit SupplyWEB haben wir die Basis für kontinuierliche Prozessverbesserungen in der Materialwirtschaft und Logistik und die Voraussetzung für die effektive Lieferantenbewertung geschaffen. Damit sind wir im starken Wettbewerb in der Automobilindustrie gut aufgestellt, in der Schnelligkeit und Kosteneffizienz die obersten Gebote sind.“

„Die Anforderungen an Zulieferer in der Automobilindustrie steigen kontinuierlich. Dementsprechend müssen sie ihrerseits von ihren Lieferanten erstklassige Leistungen einfordern“, sagt Bernd Hau, Vice President Sales Automotive bei Infor. „Infor begleitet dieses Gefüge in der Automobil-Zulieferer-Branche seit Jahrzehnten mit innovativen Lösungen. Diese Erfahrungen spiegeln sich auch in Infor SRM SupplyWEB wider und machen das System damit zur ersten Wahl für Zulieferer, die ihre Lieferkette optimieren wollen.“

Die Supplier Relationship Management (SRM)-Lösungen von Infor helfen Unternehmen, Prozesse im Einkaufs- und Lagerbestand-Management effizienter zu gestalten und darüber ihre Profitabilität zu verbessern. Durch schnelleren Zugriff auf Lieferantendaten verkürzt SupplyWEB die Reaktionszeiten auf die Anforderungen komplexer, weltweiter Lieferketten, die einem raschen Wandel unterworfen sind. Dieser Online-Zugriff auf
Lieferanten- und Logistik-Ressourcen in Echtzeit liefert übersichtlich kritische Informationen, so dass Unternehmen ihren Lagerbestand an Rohmaterial und Teilen so gering wie möglich halten und so Gemeinkosten reduzieren können. Die Lösung bietet zudem flexible Planungswerkzeuge, die Pull-Sourcing und Lean Supply Chain-Initiativen unterstützen.

# # #

Über die Erbslöh Aktiengesellschaft
Als internationale Unternehmensgruppe mit Standorten in West-Europa, Nordamerika und Asien ist die zur Wuppertaler Walter Klein GmbH & Co. KG-Gruppe gehörende Erbslöh Aktiengesellschaft bekannt für innovative
Aluminium-Werkstoff- und Verarbeitungslösungen. Dazu gehören die Herstellung des Vormaterials und die Entwicklung von Produktlösungen ebenso, wie auch die Weiterverarbeitung zu Strangpressprodukten, deren mechanische Bearbeitung und Oberflächenveredlung. Visionär und engagiert führen Management und Mitarbeiter das Unternehmen als international präsenten und technologisch führenden Automobilzulieferer. Weitere Informationen: » www.erbsloeh.de oder » www.wkw.de

Über Infor
Infor bietet geschäftsspezifische Software für erfolgsorientierte Unternehmen. In die Infor-Lösungen ist Erfahrung eingebaut: Sie ermöglichen Unternehmen jeder Größe, unternehmerisch zu handeln und sich den schnellen Entwicklungen des globalen Marktes anzupassen. Mit mehr als 70.000 Kunden setzt Infor neue Maßstäbe für das, was Unternehmen von einem Anbieter für Unternehmenssoftware erwarten. Weitere Informationen finden sich unter » www.infor.com

Kontakt zum Unternehmen:
Infor
Tanja Hossfeld
+49 89 800611-115
» tanja.hossfeld@infor.com

Kontakt für die Presse:
Ronny Winkler
LEWIS Global PR
+49 211-53 883-212
» ronnyw@lewispr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>