| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Zuschlag für nationale Patientenakte in Schweden

Darmstadt, 25. März 2008. InterSystems gibt bekannt, dass die nationale Patientenakte in Schweden, genannt National Patient Overview (NPO), von TietoEnator mit der InterSystems HealthShare-Software realisiert wird. Der Vertrag hat einen Wert von rund 19 Mio. Dollar für die ersten fünf Jahre mit einer Option auf Verlängerung um weitere zwei Jahre. Der NPO soll die gemeinsame Nutzung von Patienteninformationen durch regionale und lokale Gesundheitsversorger im öffentlichen wie auch im privaten Sektor ermöglichen. Im Rahmen der Ausschreibung hat die Swedish Healthcare Advisory Organization (Sjukvårdrådgivningen SVR Ab) den Zuschlag an TietoEnator als Generalunternehmer erteilt, der damit für Entwicklung, Implementation und Hosting des NPO verantwortlich ist.
InterSystems HealthShare ist eine Plattform für Gesundheitsnetzwerke, die in dem Projekt eine entscheidende Rolle als Kernsoftware spielt, auf der der NPO aufgebaut wird. Die Lösung soll innerhalb von 12 Monaten in Produktion gehen. Für die letzten drei Monate dieser Phase ist bereits die erste Implementation im Örebro County Council vorgesehen.
HealthShare ist eine umfassende Lösung, um klinische Daten über Organisationsgrenzen hinweg zu sammeln und gemeinsam zu nutzen. So lässt sich eine übergreifende Sicht auf die Patientenakte auf regionaler oder nationaler Basis herstellen. Die Software ist so flexibel, dass sie eine große Vielzahl von Architekturen unterstützt, und enthält eine Umgebung für schnelle Entwicklung und individuelle Anpassungen. Im Gesundheitswesen existieren viele gut eingeführte Anwendungen, an deren Nutzung sich die Anwender gewöhnt haben. HealthShare erlaubt es, diese Systeme zu behalten und in verbundene regionale oder nationale Lösungen zu überführen. So nutzen in den USA etwa der Staat Rhode Island und der in New York beheimatete Long Island Patient Information eXchange HealthShare bereits als Basis für den Datenaustausch in ihren regionalen Gesundheitsnetzwerken.
„Wir freuen uns, dass TietoEnator sich entschieden hat, bei dem schwedischen NPO-Programm auf InterSystems als Technologiepartner zu setzen“, sagt Mats Sandstrom, Country Manager Nordic bei InterSystems. „Seit 30 Jahren haben wir innovative Software für die besten Gesundheitsanbieter der Welt geliefert. Dieser Zuschlag ist eine willkommene Anerkennung unserer Position als globaler Technologieführer im verbundenen Gesundheitswesen.“
„Wir sind stolz, diesen wichtigen Vertrag gewonnen zu haben. Der National Patient Overview ist ein zeitgemäßes Instrument, um die Zusammenarbeit zwischen Bezirksgemeinden, lokalen Behörden und Gesundheitsversorgern noch effizienter zu gestalten. Mit diesem Projekt stärkt TietoEnator seine Position als führender Anbieter von IT-Unterstützung für das Gesundheitswesen. Von besonderem Interesse ist, dass die Bürger über das Internet Zugang zu ihrer eigenen Patientenakte erhalten sollen“, sagt Jan B. Andersson, bei TietoEnator verantwortlich für den skandinavischen Gesundheitsmarkt.
„Viele Länder und Regionen arbeiten an der Computerisierung der Patientenakten, um die Qualität der medizinischen Versorgung zu steigern“, sagt Kerry Stratton, Managing Director Healthcare bei InterSystems. „Der nordische Gesundheitsmarkt wird üblicherweise als Vorreiter auf dem Weg zu einem digitalen Gesundheitswesen zitiert. Ein Grund dafür liegt darin, dass diese Länder moderne Technologie einsetzen, um eine Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau sicherzustellen, aber auch, dass sie diese allen ihren Bürgern gewähren. Dieses landesweite HealthShare-Projekt wird uns in die Lage versetzen, die in Schweden gewonnene Erfahung auf andere Länder zu übertragen, die zum Vorteil ihrer Bürger ebenfalls elektronische Patientenakten einführen wollen.


Über InterSystems
InterSystems ist ein weltweites Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, USA und Niederlassungen in 22 Ländern. InterSystems liefert innovative Produkte, die eine schnelle Entwicklung, Inbetriebnahme und Integration unternehmensweiter Anwendungen ermöglichen. InterSystems Caché ist eine hochperformante Objektdatenbank, die Anwendungen schneller und besser skalierbar macht. InterSystems Ensemble ist eine schnelle Integrationsplattform, die Anwendungen um neue Funktionalität erweitert und miteinander verbindet. InterSystems HealthShare ist eine Plattform, die auf vorhandenen Anwendungen im Gesundheitswesen aufbauend die schnelle Implementation von regionalen oder nationalen elektronischen Patientenakten ermöglicht. InterSystems TrakCare ist ein hochentwickeltes patientenzentriertes Informationssystem für das Gesundheitswesen, das von führenden Krankenhäusern in 25 Ländern eingesetzt wird. Weitere Informationen finden Sie unter » www.InterSystems.de.


Über TietoEnator
TietoEnator zählt zu den führenden Architekten beim Aufbau einer effizienteren Informationsgesellschaft und ist einer der größten IT Service-Anbieter in Europa. TietoEnator ist auf Consulting, Entwicklung und Hosting der Geschäftsvorgänge seiner Kunden im digitalen Zeitalter spezialisiert. Die Dienstleistungen der Gruppe bauen auf die Kombination von detailliertem Branchen-Know-how und aktuellster Informationstechnologie. TietoEnator verfügt über etwa 16.000 Experten in annähernd 30 Ländern. Weitere Informationen unter » www.tietoenator.com.


Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:InterSystems GmbH
Peter Mengel
Hilpertstraße 20a
D-64295 Darmstadt
Telefon (06151) 1747-0
Fax (06151) 1747-11
» PR@InterSystems.de
» www.InterSystems.de

in-house Agentur GmbH
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
» ihringer@in-house.de
» www.in-house.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>