| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

RightNow Service und Marketing sorgen für eine ganzheitliche Kundenbetreuung


München, 04. Dezember 2006 — Nikon Europe erweitert seine Geschäftsbeziehung zu RightNow Technologies (NASDAQ: RNOW) und implementiert RightNow Marketing als Kundenkommunikationssystem für die ausgehende (outbound) Korrespondenz. Mit dem neuen System verfügt der Kamerahersteller über umfangreichere und leistungsfähigere Mittel für sämtliche Kommunikationsmaßnahmen. Dies schließt Informationen über aktuelle Angebote, Werbungsaktionen, Trainingsangebote oder Seminare sowie Newsletter mit ein.
Die Durchführung lokaler Marketingkampagnen und die jeweilige Segmentierung der registrierten Benutzer ist den einzelnen Ländern vorbehalten. In Frankreich läuft derzeit bereits eine Verkaufsförderungsmaßnahme für Nikons neue D80‑Kamera, in deren Rahmen neu registrierte Benutzer ein kostenloses Geschenk erhalten. Nach erfolgter Anmeldung schickt das Marketing-Tool den Benutzern eine E-Mail, in der ihnen eine kostenlose SD-Karte angeboten wird: » http://www.nikon.fr/promoD80/accueil_OpeD80.html


Nikon Deutschland und Österreich betreiben mit RightNow eine Vertriebskampagne, bei der teilnahmeberechtigten Kunden entweder ein 6-monatiges Rundum-Versicherungspaket oder eine Bargelderstattung angeboten wird. Kunden, die ein Produkt registrieren, erhalten eine E-Mail mit dem Link zu einer Webseite von Nikon. Sobald sich der Kunde durchgeklickt und die erforderlichen Informationen eingegeben hat, generiert das System automatisch einen individuellen PDF-Gutschein. Dieser wird dem persönlichen Konto hinzugefügt und der Kunde erhält eine E-Mail mit den entsprechenden Daten.
Durch die Marketing-Applikation erhält Nikon detaillierte Informationen zu Durchklick-Quoten und die Möglichkeit, vor einem flächendeckenden Massenversand "Testkampagnen" zu erstellen. Somit kann Nikon die Kampagnen besser steuern und analysieren. Das Unternehmen kann jetzt den ROI von Direktmarketing‑Maßnahmen ermitteln und deren Resultate präziser vorhersagen. Mit der Applikation sind externe Marketingagenturen überflüssig und das Unternehmen sitzt stattdessen selbst am Ruder. Marketing-Mitarbeiter sind in der Lage selbstständig Kampagnen zu entwickeln, zu terminieren und durchzuführen.
Mit der zusätzlichen Implementierung der Marketing-Applikation standardisiert Nikon sowohl die eingehende (inbound) als auch die ausgehende (outbound) Kundenkommunikation auf der Grundlage der CRM-Suite von RightNow. Dieser integrierte Ansatz bringt den Kunden Vorteile, da alle Service- und Marketing‑Interaktionen auf fundiertem Wissen beruhen. Bei der Anmeldung oder im Rahmen eines Servicevorgangs werden die jeweils relevanten Informationen - sofern der Kunde damit einverstanden ist - erfasst, um sie später bei gezielten Kampagnen einsetzen zu können. Entsprechend erhalten die Servicemitarbeiter von Nikon einen besseren Einblick in die Kundenhistorie und die Vorlieben des Kunden, wodurch die Kommunikation und Interaktion im Servicebereich verbessert wird.
„Unsere Kundenbetreuungsstrategie fängt mit dem Design der Kameras an und gipfelt in einem Post-Sales-Support für unsere Kunden - sei es als technische Hilfestellung oder in Form von relevanten Neuigkeiten zu Trainingsangeboten, Veranstaltungen oder Geräten,” sagt David Ward, CRM Manager bei Nikon Europe BV. “Durch den Einsatz von RightNow in unseren Service- und Marketing‑Kanälen kreieren wir das optimale Kundenerlebnis - eins, das Kunden von einer Marke wie Nikon erwarten.”
Die Implementierung des Systems befindet sich noch in der Anfangsphase. Die projizierten Zahlen lassen jedoch bereits erkennen, dass die tatsächliche Nutzung des Systems die ursprüngliche Spezifikation von 2 Millionen E-Mails pro Jahr überschreiten wird. Bei Nikon Deutschland geht man davon aus, dass im kommenden Jahr 1,5 Millionen E-Mails verschickt werden.
„Der Markt für digitale Kameras ist hart umkämpft. Deshalb müssen die Hersteller eine Möglichkeit finden, mit der sie ihrem Produktangebot einen Mehrwert hinzufügen können,” so Wayne Foncette, Vice President UK und Irland bei RightNow. „Produktqualität, Preis und Markenname sind wichtige Faktoren, die die Entscheidung eines Kunden beeinflussen. Die Festigung der Kundentreue erfolgt jedoch auf der übergeordneten Ebene der Kundenpflege. Durch seinen ganzheitlichen Ansatz ist Nikon in der Lage, seine Kunden besser zu betreuen und sich damit stärker von seinen Mitbewerbern zu differenzieren.”
Die europaweite Einführung von RightNow Marketing ist Teil eines weltweiten Programms, in dessen Rahmen RightNow Service und Marketing auch in den USA implementiert wurden.


Über RightNow
RightNow stellt leistungsstarke Technologielösungen und Dienstleistungen bereit, mit denen Unternehmen und Organisationen durchgängig erstklassige Kundenerlebnisse über sämtliche Schnittstellen, sei es im Service, im Vertrieb oder im Marketing, gewährleisten können. Weltweit verlassen sich fast 1.800 Unternehmen und Regierungsbehörden auf RightNow, um ihre strategischen Ziele zu erreichen und um den Bedürfnissen ihrer Kunden bzw. Bürger nachzukommen. Das in Bozeman (Montana/USA) ansässige Unternehmen RightNow wurde 1997 gegründet und betreibt Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Die deutsche RightNow Technologies GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in München. Weitere Informationen sind unter » www.rightnow.com und » www.rightnowtech.de abrufbar.


Pressekontakte:
Lucy Turpin Communications RightNow Technologies
Nina Wenske, Miriam Hansel
Tel: +49 89 41 77 61-13; -18 Tel: +49 89 28890
Email: » rightnow@LucyTurpin.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>