| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Sky-Zertifikat

Anforderung der Europäischen Union erfüllt

Dieter Kaden, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS Deutsche
Flugsicherung GmbH, hat heute das durch die EU geforderte Zertifikat aus den Händen des Parlamentarischen Staatssekretärs Ulrich Kasparick beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung in Berlin in Empfang genommen. Mit diesem Zertifikat wird bestätigt, dass die DFS ihre Dienste in Übereinstimmung mit dem europäischen Recht erbringt.

Das so genannte Single European Sky-Zertifikat ist die Voraussetzung dafür, dass die DFS auch zukünftig in Deutschland die Aufgabe der Flugsicherung wahrnehmen kann. Aufgrund der Single European Sky-Verordnung der EU muss jede Flugsicherung bis Ende 2006 ihre Kompetenz zur Erbringung eines sicheren und effizienten Flugsicherungsdienstes in Europa nachweisen. „Wir sind stolz, das Zertifikat ohne jede Beanstandung erhalten zu haben und damit alle europäischen Anforderungen zu erfüllen“, sagte Dieter Kaden.

Über die SES-Zertifizierung hinaus beteiligt sich die DFS an der Umsetzung des einheitlichen europäischen Luftraums. Die deutsche Flugsicherung ist Partner in dem von der Europäischen Kommission geleiteten SESAR-Programms, das die Entwicklung eines gemeinschaftlichen Flugsicherungsystems zum Ziel hat. Auch bei der Optimierung der Verkehrsströme unter Berücksichtigung grenzüberschreitender Lösungen sind die Bundesrepublik Deutschland und die DFS aktiv. Gemeinsam mit den Staaten und den Flugsicherungsorganisationen aus Belgien, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz wird eine Machbarkeitsstudie für einen gemeinsamen funktionalen Luftraumblock (FAB) im Herzen Europas erstellt. Ergebnisse hierzu werden 2008 erwartet.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die Mitarbeiter koordinieren täglich mehr als 8.000 Flugbewegungen im deutschen Luftraum, im Jahr nahezu 2,9 Millionen. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Berlin, Bremen, Karlsruhe und München. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten und in den Kontrolltürmen der 17 internationalen Flughäfen. Die DFS hat folgende Geschäftsbereiche: Center, Tower, Luftfahrtdatenmanagement und Consulting.

Langen, 30. November 2006


DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Unternehmenszentrale
Am DFS-Campus 10
D - 63225 Langen

Tel.: +49-(0)6103-707-0
Internet: » http://www.dfs.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>