| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Cisco Mainframe Storage Solutions (CMSS)

Cisco Data Center/Storage Networking Training neu im Programm

Hamburg/Berlin, 25. Januar 2008 – Der IT-Trainingsexperte und Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane hat sein Kursportfolio weiter ausgebaut.
Die Schulung Mainframe Storage Solutions (CMSS) eignet sich vor allem für System-, Network- und Field Engineers, die für den Einsatz, die Konfiguration und das Management von Cisco MDS 9000 Switches in IBM Mainframe-Storage-Umgebungen zuständig sind.
Die Kursinhalte von CMSS umfassen insbesondere die Storage- und Channel-Terminologie in einer Mainframe-Umgebung sowie die FICON-Protokolle im Detail. Im Verlauf des zweitägigen Kurses wird den Teilnehmern das erforderliche Know-how vermittelt, um einen MDS 9000 Switch für den FICON Support komplett zu konfigurieren. Dies umfasst alle grundlegenden Konfigurationsschritte, CUP-Konfiguration, Cascaded Directors und Fibre Channel-over-IP (FCIP) Support.

Kursinhalte im Überblick:
Mainframe-Storage-Technologien
- IBM Mainframe-Architekturüberblick
- ESCON-Überblick
FICON
- FICON-Konzepte
- FICON-Applikationen
- Das FC-SB-3-Protokoll
Implementierung von Cisco FICON-Lösungen
- FICON Fabric-Konfiguration
- FICON Port-Konfiguration
- Troubleshooting
- FICON Cascade
Labs
- Lab 1: Basic FICON-Konfiguration
- Lab 2: Optionale FICON Features & Basic Troubleshooting
- Lab 3: Konfiguration von Channel Paths
Termine:
Hamburg 31.01.-01.02.08
Berlin 13.03.-14.03.08
Hamburg 17.04.-18.04.08
Preis: 1.490,- Euro zzgl. MwSt.

Mehr Informationen finden Sie unter: » http://www.flane.de/ap/standalone/course_details/-course_other-1119/.

Kurzportrait: Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gegründet wurde Fast Lane 1996 in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. In Deutschland bietet der langjährige und erfahrene Cisco Learning Solutions Partner als Spezialist für anspruchsvolle Networking-Projekte sowohl Beratung als auch Qualifizierungsprogramme mit umfassenden Serviceleistungen an. Das Fast Lane-Schulungsportfolio beinhaltet neben diversen eigenen Trainings die Netzwerksupport-, Netzwerkdesign- und Service-Provider-Kurse von Cisco Systems. Abgerundet werden diese durch Spezialtrainings in den Bereichen IP-Telefonie, Security, Netzwerkmanagement, Wireless und Storage Networking. Die Schulungsprogramme weiterer Hersteller und Institute wie z.B. Brocade, Check Point, Citrix, CompTIA, EMC, HP, LPI, Microsoft, NetApp, Nokia, Novell, Oracle, RSA Security, SAP, Symantec sowie Red Hat ergänzen das Trainingsangebot. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender Networking-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Weitere Informationen:
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg

Ansprechpartner:
Barbara Jansen
Tel. +49 (0) 40 25 33 46 - 10
Fax +49 (0) 40 23 53 77 - 20
E-Mail: bjansen@flane.de
» www.flane.de

PR-Agentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau
Ansprechpartner:
Olaf Heckmann
Tel. +49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
Fax +49 (0) 26 61 91 26 0 - 29
E-Mail: olaf.heckmann@sup-pr.de
» www.sup-pr.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>