| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Quadrant

BEA Systems führend bei Business Process Management Suites

München-Dornach – 09. Januar 2008 – Gartner positioniert BEA Systems im Leaders Quadrant des „Magic Quadrant for Business Process Management Suites, 2007“[1]. Insgesamt 22 Anbieter wurden in diesem Gartner Report evaluiert.
BEA AquaLogic® BPM befähigt durch eine gemeinsame Lösung die Anwender der Geschäftsseite zur Zusammenarbeit mit der IT. Die Suite unterstützt sowohl menschliche Interaktionen als auch Systemprozesse. Die Kunden können so prozess-orientierte Lösungen entwickeln, die SOA und Web 2.0 umfassen. Bitte lesen Sie den vollständigen Gartner Report unter:
http://response.b2b.bea.com/forms/BAMAM_BPMGrtnrMgcQuad_XX_WP_08DC?tg=BAMAM.BPMGrtnrMgcQuad03.XX.WP.FE.08DC.X.RES.
„BEA kann ein gewaltiges Wachstum bei BPM-Produkten vorweisen, sei es in Bezug auf unseren Kundenstamm oder auf den Markt im Allgemeinen“, betont Mark Carges, Executive Vice President, Products and General Manager, Business Interactive Devision bei BEA Systems. „Es gibt eine steigende Nachfrage nach einer dynamischen Strategie für Business-Management und den zugrundeliegenden Prozessen. Jahrelang haben sich Unternehmen mit unflexiblen IT-Systemen herumgeschlagen, die letztlich die Geschwindigkeit von entscheidenden Arbeitsprozessen, sei es beim Kundenservice oder der Art und Weise wie Kundenbestellungen erledigt werden, bestimmt haben. Mit BPM können Unternehmen neue Anforderungen schneller erfüllen, da eine direktere Kontrolle über Enterprise Applikationen ermöglicht wird.“
Der Markt für Business Prozess Management Technologie befindet sich in einer rasanten Wachstums- und Transformationsphase. Industrie-Analysten sprechen von einem Wachstum von bis zu 45 Prozent jährlich. Das Marktumfeld, das bis vor einigen Jahren aus kleineren Start-Ups bestand, hat sich zugunsten der Anbieter konsolidiert, die Komplettangebote für BPM - inklusive Technologien für Collaboration und service-orientierte Architekturen - unterstützen.
„Wir haben mit BPM auf taktischem Niveau begonnen und nur einige Prozesse adressiert, die langsam, manuell und zeitintensiv waren“, sagt Peter Haas, Director of Technology beim Supreme Court of Louisiana. „Durch den großen Erfolg mit BEAs collaborativem BPM haben wir bald auch strategische Prozesse mit eingebunden, die geschäftskritische Vorgänge bewältigen, die den Gesamterfolg des Courts bestimmen.“
Die neueste Version 6.0 von BEA AqualLogic® BPM integriert die Modellierung, Ausführung und Überwachung von End-to-End Geschäftsprozessen. Außerdem umfasst die Suite verbesserte dynamische Collaboration und Business Intelligence Kapazitäten, die Wissensaustausch im Unternehmen, Koordination von Aktivitäten und Real-Time Prozess-Simulationen ermöglichen. Außerdem unterstützt BEA AqualLogic® BPM sehr umfassend Standards wie Business Process Modeling Notation (BPMN), XML Process Definition Language (XPDL 2.0) und Business Process Execution Language (BPEL 2.0). Weitere Informationen über die BEA BPM Suite finden Sie unter » http://www.bea.com/bpm.

[1] Gartner, Inc. „Magic Quadrant for Business Process Management Suites, 2007“ by Janelle B. Hill, Michele Cantara, Eric Deitert, Marc Kerremans; 14. Dezember 2007


Über den Magischen Quadranten von Gartner

Der Magische Quadrant von Gartner ist eine grafische Illustration eines Marktsegmentes zu einer spezifischen Zeitperiode. Die Positionierung der Anbieter in den vier Segmenten „Herausforderer“, „Nischenanbieter“, „Visionäre“ und „Leader“ ergibt sich aus einer unabhängigen Untersuchung, die Gartner mit Hilfe selbst definierter Kriterien vornimmt. Anhand dieser Felder illustriert der Magische Quadrant wie sich die führenden Anbieter positionieren.


Über BEA Systems, Inc.

BEA Systems, Inc. (Nasdaq: BEAS) ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktur-Software. Das Unternehmen bietet eine einheitliche SOA-Plattform für Geschäftstransformationen und Optimierungen, mit der Kostenstrukturen verbessert und neue Geschäftsfelder entwickelt werden können. Informationen, wie Kunden mit BEA Business LiquidITy erreichen, finden Sie unter » http://de.bea.com.


Kontakt: Dolores O’Shea
BEA Systems
Einsteinring 35
85609 Aschheim-Dornach
Tel. +49 (0)89 – 94518-230
Fax + 49 (0)89 – 94518-181
pr.de@bea.com
http://de.bea.com

Bettina Ulrichs
Maisberger Whiteoaks
Kirchenstraße 15
81675 München
Tel. +49 (0)89 – 41 95 99-22
Fax +49 (0)89 – 41 95 99-12
bea@maisberger.com
» www.maisberger.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>