| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Lösung seine Vertriebsprozesse

München, 07. Dezember 2007. BigMachines AG, Anbieter von webbasierten Softwarelösungen für Produktkonfiguration und Angebotserstellung für Hersteller komplexer Produkte, gibt bekannt, dass die Sundyne Corporation, ein globaler Hersteller von Industriepumpen und Kompressoren, die BigMachines Lean Front-End (LFE)-Lösung für die Optimierung und Modernisierung seiner Front-End Vertriebsprozesse ausgewählt hat. Das BigMachines LFE ermöglicht Sundynes Vertriebspartnern und internen Vertriebsteams durch die Integration in das unternehmensinterne JD Edwards-ERP-System eine schnellere Erstellung von Angeboten und Aufträgen. Sundyne ist ein Tochterunternehmen von Hamilton Sundstrand, seinerseits Tochterunternehmen von der United Technologies Corporation (UTX).

Die Sundyne Corporation konstruiert, produziert und wartet hochgradig zuverlässige industrielle Pumpen- und Kompressorprodukte, die weltweit in der Öl-, Gas- und petrochemischen Industrie, der Zellstoff- und Papierherstellung, Energieerzeugung und Lebensmittel verarbeitenden Industrie Einsatz finden.

"Wir sind gespannt darauf, mehrere unabhängige Programme zur Produktkalibrierung in ein einziges webbasiertes, globales Angebots- und Auftragsverwaltungssystem, das all unsere Produktlinien erfasst, zusammenzuführen, \" erklärt Jeff Wiemelt, Vizepräsident und General Manager bei Sundyne. „Durch eine Erweiterung unseres Kundendienstes und mit Hilfe des neuen Sundyne-Vertriebstools werden wir Umsatzsteigerungen erzielen können."

"Der nachweisbare Erfolg von BigMachines bei Verbesserungen des Vertriebsprozesses von der Anfrage bis zum Auftrag wird uns dabei helfen, unsere Wettbewerbs-Exzellenzinitiativen stärker in unseren Vertriebsprozess einzubinden und dadurch mehr Qualität im Kundendienst für unsere globalen Kunden zu leisten", so Shawn Olson, Manager der Geschäftseinheit Pumpen bei Sundyne.

"Wir freuen uns, dass Sundyne uns als Partner ausgewählt hat und wir ihnen mit unserer neuesten Version 8.0 zu einer schnellen Rentabilität verhelfen können", führt Godard Abel, Vorstand von BigMachines, aus. "Die Entscheidung für das BigMachines Lean Front-End wird Sundyne ermöglichen, die Angebots- und Auftragsprozesse über alle Vertriebskanäle hinweg global sichtbar zu machen und mehr Echtzeitinformationen dazu zu verwenden, schneller auf den Markt zu reagieren.".

---

BigMachines AG

Alexander Jahn
Lilienthalstr. 25

85399 Hallbergmoos
+49-811-9967-115


Über die Sundyne Corporation

Die Sundyne Corporation mit Hauptsitz in Arvada, Colorado (USA) ist ein führender Hersteller von komplexen Pumpen und Kompressoren, die in Prozessindustrien weltweit zum Einsatz kommen. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte » www.sundyne.com. Hamilton Sundstrand mit Hauptsitz in Windsor Locks, Connecticut (USA) beschäftigt ca. 18.000 Mitarbeiter weltweit und hatte 2006 eine Umsatz von $5 Mrd. Das Unternehmen zählt zu den weltweit größten Lieferanten von technisch hochentwickelten Luftfahrt- und Industrieprodukten. Hamilton Sundstrand konstruiert, produziert und wartet Luftfahrtsysteme und liefert integrierte Systemlösungen für kommerzielle, regionale, Unternehmens- und Militärflugzeuge. Das Unternehmen ist außerdem ein wichtiger Lieferant für internationale Raumfahrtprogramme. Die United Technologies Corporation mit Hauptsitz in Hartford, Connecticut (USA) ist ein diversifiziertes Unternehmen für Spitzentechnologie-Produkte und –Dienstleistungen für die weltweite Bau- und Luftfahrtindustrie.


Über BigMachines AG

BigMachines AG, gegründet im Jahre 1999, bietet eine On-Demand-Software zur Konfiguration und Angebotserstellung, die führende Unternehmen bei der Stärkung ihrer Vertriebsteams- und Kanäle unterstützt. Das Lean Front-End (LFE) von BigMachines digitalisiert unternehmensinternes Wissen und optimiert Ressourcen zur Konfiguration, Preis- und Angebotserstellung und Auftragsabwicklung. BigMachines liefert umfassende Reporting-Funktionalitäten zur Analyse von Vertriebsaktivitäten und lässt sich leicht in vorhandene ERP-, CAD- und CRM-Systeme einschließlich derer von Salesforce.com, Siebel CRM On-Demand, Oracle und SAP integrieren. Zum schnell wachsenden Kundenstamm von BigMachines zählen global führende Unternehmen wie Kodak GCG, Siemens, Ingersoll Rand, NTT Communications und innovative Wachstumsunternehmen wie ShoreTel und Aruba Networks. Besuchen Sie uns unter » www.bigmachines.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>