| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

17.12.2007 - Am Montag, 17. Dezember, startet bei RTI mit "The dark side of life" eine neue Sendung. Gespielt wird vor allem Musik aus dem Gothic-Bereich und moderiert wird die neue Show von Mark Beuster. Die Sendung wird künftig jeden Montag von 22 bis 24 Uhr ausgestrahlt.

Lediglich über Weihnachten und Neujahr macht "The dark side of life" noch einmal Pause. Über die Feiertage gibt es ein Sonderprogramm, über das wir Euch nächste Woche in einem separaten Newsletter noch informieren.

Wiederholung von "Radio Romania Mea" künftig am Sonntagnachmittag

"The dark side of life" wird montags abends zur bisherigen Wiederholungszeit von "Radio Romania Mea" ausgestrahlt. Die Erstausstrahlung der deutsch-rumänischen Informationssendung mit Carmen Pankau läuft wie bisher samstags von 18 bis 20 Uhr. Die Wiederholung wird künftig am Sonntagnachmittag zwischen 17 und 19 Uhr gesendet.

RTI jetzt auch über Nokia Internet Radio empfangbar

Besitzer von Nokia-Handys haben mit dem "Nokia Internet Radio" nun eine weitere Möglichkeit, um Internetradio-Stationen auf dem Mobiltelefon zu hören. Der Service kann zunächst offiziell mit den Nokia-Handys N82, N91, N95 und N95 8GB genutzt werden. Die für die mobile Internet-Radio-Nutzung benötigte Applikation kann unter » www.nokia.com/internetradio kostenlos heruntergeladen werden.

Nokia kündigte an, die Software werde künftig auch für weitere Handys zur Verfügung gestellt und soll auf zukünftigen Mobiltelefonen mit Symbian Serie60 3rd Edition standardmäßig implementiert sein. Bei unseren Tests konnte die Software auch mit dem Nokia E61i problemlos genutzt werden.

Radio Transsylvania International gehört zu den ersten Sendern überhaupt, die über die Nokia-Software automatisch zu empfangen sind. Zu finden sind wir in der "Station directory" unter anderem, wenn man unter "Browse by country" die Sender aus Deutschland auswählt. Stationsname in der Software ist "Radio Transsylvania International".

Nokia erweitert ständig die Liste der Radiostationen. Wer RTI öfter hören und nicht immer danach suchen möchte, sollte daher unseren Sender unter den Favoriten abspeichern. Wer weitere Lieblingssender hat, hat auch die Möglichkeit, eigene Programme hinzuzufügen.

Der Zugriff auf den Internet-Radio-Service ist über Daten-Verbindungen im Mobilfunknetz oder via WLAN möglich. So wird das Handy im heimischen WLAN-Netz zum "Kofferradio" für Internet-Sender.

Neben dem Nokia Internet Radio sendet Radio Transsylvania International schon seit einigen Monaten auch über Spodtronic. Diese ebenfalls kostenlose Radiosoftware für Nokia-Handys kann unter » www.spodtronic.com heruntergeladen werden.



Weitere Informationen zu Radio Transsylvania e. V. sind auf unserer Homepage » www.rti-radio.de zu finden. Für weitergehende Fragen erreichen Sie uns wie folgt:

Radio Transsylvania International e. V.
Nonnenberg 11
99891 Tabarz
Deutschland

Telefon: +33 04 74 27 34 28
Mobil: +33 6 15 29 50 53
E-Mail: vorstand@rti-radio.de

RADIO TRANSSYLVANIA INTERNATIONAL e.V. (RTI e.V.) ist ein ideeler Verein zum Zweck der Pflege und Förderung des Ansehens Siebenbürgens, insbesondere der dort enstandenen Kultur, deutscher, ungarischer und rumänischer Prägung. Ziel ist es, vorrangig durch Musik und Audiobeiträge, Siebenbürgen auch für Außenstehende weltweit erlebbar und erfahrbar zu machen, so wie es einmal war und wie es heute ist. Es soll zwischenmenschliche Kommunikation gefördert, die Strukturen und Prozesse der etablierten, und heute räumlich verstreut lebenden Volksgruppen Siebenbürgens, unterstützt werden.


zurück
nach oben

','
',$content); ?>