| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

3.12.2007 - Der rapide Anstieg neuer Mitglieder im deutschsprachigen Online-Mütternetzwerk Mamiweb nimmt kein Ende. Obwohl erst seit Ende Mai diesen Jahres online, verzeichnet Mamiweb inzwischen mehr als 34.000 Anmeldungen.

Damit hat die Mamiweb GmbH die investorenseitig gesteckten Jahresendziele frühzeitig - bereits im November - übertroffen und ist inzwischen das wohl größte Online-Mütternetzwerk im deutschsprachigen Raum.

„Der enorme Anstieg an neuen Mitgliedern übertrifft unsere stärksten Erwartungen, ebenso die Begeisterung, mit der die bei Mamiweb angemeldeten Mütter in unserer Community aktiv sind„, so Dr. Gerhard Oellinger, Geschäftsführer bei der Mamiweb GmbH. „Auch in den nächsten Monaten wird der weitere Ausbau unseres Angebotes bei Mamiweb sowie die nachhaltige Steigerung der Reichweite oberste Priorität haben„, so Gerhard Oellinger weiter.

Auf eine genaue Zahl zum Jahresende will sich Oellinger aber nicht festlegen. „Hier lassen wir uns überraschen, nachdem die Jahresendziele bereits erreicht sind„, so Oellinger.

„Wir sind mit der bisherigen Entwicklung von Mamiweb hoch zufrieden. In kürzester Zeit ist es Mamiweb gelungen, eine vielschichtige Plattform zu schaffen. Uns als Investoren freut natürlich insbesondere die Effizienz, mit der das Mamiweb-Team das investierte Kapital in Unternehmenwert verwandelt und diesen durch das starke Wachstum stetig weiter steigert„, so Dr. Jan Bomholt, Partner bei b-to-v.

„Es ist schon erstaunlich, was das Team von Mamiweb in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt hat und wie schnell sich Mamiweb als das Online-Mütternetzwerk im World-Wide-Web etablieren konnte„, so Prof. Peter Kabel, Lead-Investor des b-to-v Investorenkreises bei der Mamiweb GmbH, in einer ersten Stellungnahme. „Wir alle im b-to-v Investorenkreis freuen uns auf die zukünftige Arbeit mit Mamiweb„, so Kabel weiter.



Über Mamiweb (mamiweb.de, mamiweb.at, mamiweb.ch)
Mamiweb ist ein schnell wachsendes Social Network für Mütter und die es werden wollen. Ihnen wird bei Mamiweb ein Platz im Internet geboten, an dem sie Fragen stellen, sich Tipps von anderen Mamis holen oder einfach nette Mamis aus der regionalen Umgebung kennenlernen können. Bei Mamiweb erfährt man/Frau was man mit Kids so unternehmen kann und es besteht die Möglichkeit Inserate aufzugeben (z.B. „ich biete Babywäsche„, „ich suche nette Bekannte in Berlin„, etc.).





Zudem gibt es das Mamiweb-Magazin, in dem täglich neue Artikel aus dem Bereich Kind, Familie und Schwangerschaft erscheinen. Es können Fotoalben angelegt und auf einfache Art und Weise versendet werden.

Die bei Mamiweb gestellten Fragen reichen hierbei von möglichen Maßnahmen bei Mobbing in der Schule bis hin zu Themen wie Elterngeld oder Schwangerschaft. Im Mamiweb-Magazin werden Artikel zu Themen wie „Richtige Ernährung von Neugeborenen„, „Wutausbrüche, was dagegen Tun„ und viele mehr geschrieben.



Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten



Pressekontakt
Valerie Dietrich
Mamiweb.de
Valerie Dietrich <Valerie@mamiweb.de>
Tel.: 069 / 4898 166 – 0
» www.mamiweb.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>