| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Das Dienstleistungsportal von privat für privat macht das Leben leichter

29.11.2007 - Machdudas (» http://www.machdudas.de), das Dienstleistungsportal von privat für privat geht jetzt mit einer Testversion an den Start.
Das Startup mit Firmensitz in Hamburg vermittelt Auftraggeber und Auftragnehmer für kleine und mittlere Jobs im privaten Bereich. Macher des Portals ist Ex Feuer auf St Pauli und Red Rabbit Gründer Roman Reimer. Mit im Team des 45jährigen Hamburgers ist auch NGGK-Kreativchef Peer Hartog. Geschäftsführer Reimer: „machdudas ist nicht das x-te Handwerksauktionsportal, sondern vermittelt Privatmenschen, die füreinander wertvoll sein können. Zum Beispiel den viel beschäftigten Familienvater, der sich lieber um seine Kinder kümmert, als seinen Rasen zu mähen und den Rentner, der sich durch Gartenarbeit ein paar Euro dazu verdienen möchte.„ Anders als bei Portalen, die ähnliche Ziele haben, konzentriert sich machdudas auf den privaten, nachbarschaftlichen Bereich. „Damit hilft machdudas etwas zu bilden, das vielerorts leider verloren gegangen ist, ein soziales Netzwerk und damit soziale Sicherheit„, so der Familienvater und Ex-Agenturchef Reimer.

Zum Team um Roman Reimer gehören hochrangige Spezialisten aus den verschiedensten Bereichen: Peer Hartog (Text), Yervand Nahapetian (Programmierung), Jörg Holzapfel (SEO) sowie Farid Rawas (Usability) und Adde Adesokan (Art). Das Portal ist bis dato eigenfinanziert.



Noch mehr zur Idee:

Das Dienstleistungsportal von privat für privat macht das Leben leichter

Das kennt jeder: Tausend Kleinigkeiten warten im privaten Bereich darauf, erledigt oder auf Vordermann gebracht zu werden. Wie zum Beispiel der tropfende Wasserhahn, die viel zu lange Hose oder die Ummeldung seines Autos. Doch es fehlt die Zeit dazu - und das Geld für teure Profis sowieso. Oder anders herum: Man hätte Zeit und die Fähigkeiten, für andere kleine Arbeiten zu übernehmen und sich ein paar Euro dazuzuverdienen, weiß aber nicht, wie man seine Dienste anbieten soll. Der eine braucht also Hilfe oder mehr Zeit für sich, der andere braucht eine Aufgabe oder mehr Geld.

Dafür wurde machdudas.de gegründet. Denn machdudas vermittelt Auftraggeber- und nehmer für kleine und mittlere Dienstleistungen im privaten Bereich. Wo professionelle Dienste zu unflexibel oder zu teuer sind, gibt es mit Sicherheit jemanden in der Nähe, der die gefragte Arbeit erledigen möchte und somit sein Budget aufbessern kann. machdudas.de ist ein Forum, das Menschen zusammenführt, die voneinander profitieren. Das Spektrum reicht von A wie Aquarium reinigen bis Z wie Zimmer streichen.

Last not least hilft machdudas.de, etwas zu bilden, das vielerorts leider verloren gegangen ist: ein soziales Netzwerk und damit soziale Sicherheit.

Und so funktioniert machdudas konkret: Auftraggeber geben kostenlos ihre Aufträge ein. Kompetente Jobber aus der Nachbarschaft können sich mit ihren individuellen Stundenlöhnen bewerben. Die Auftraggeber vergleichen die Angebote. Dabei helfen die Bewertungen früherer Auftraggeber. Dann geben sie einem Anbieter den Zuschlag. Sofort vermittelt machdudas. die beiden Parteien mit ihren Kontaktdaten. Der Jobber zahlt einmalig 3 Euro Vermittlungsgebühr an machdudas.

Mach du das Limited
Kampstraße 4
20357 Hamburg

reimer@machdudas.de

Tel. +49.40-67302073
Handy: +49.173-9209821


zurück
nach oben

','
',$content); ?>