| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

NetNames is watching you

Mit NetNames Platinum Service können Unternehmen ihre Domainnamen weltweit schützen

München, 28. November 2007 - Schöne neue Online-Welt? Gerade für international agierende Unternehmen ist ein konsistenter globaler Markenauftritt im Internet unerlässlich. Cyber-Kriminelle nutzen dies gnadenlos aus: Sie registrieren Begriffe, die den Namen bekannter Unternehmen oder Marken sehr ähnlich sind, um sie anschließend meistbietend zu verkaufen. Denn so genannte Cybersquatter profitieren bei der Domainnamen-Registrierung vom Prinzip „Wer zuerst kommt, erhält den Zuschlag". Böswillige können also zum Beispiel einen Domainnamen wie www.ich-hasse-xyz.de anmelden und so den Markennamen nachhaltig schädigen. NetNames rät Unternehmen daher zu einem professionellen Management des internationalen Domainportfolios. „Firmen müssen genau wissen, welche Domainnamen sie bereits registriert haben, wo noch Handlungsbedarf besteht und wann welche Domain in welchem Land ausläuft beziehungsweise zu verlängern ist", so Bernd Beiser, Geschäftsführer der NetNames GmbH. „Dabei sind verschiedene rechtliche Anforderungen, Währungen und Sprachen zu beachten. Außerdem ist es unerlässlich, das Internet regelmäßig nach neuen Registrierungen zu scannen, die den eigenen Markennamen oder wichtige Schlagwörter enthalten." Weitere Informationen finden sich unter: » http://www.netnames.de/

NetNames sorgt mit seinem Service „NetNames Platinum Service" dafür, dass Unternehmen bei der Vielzahl der Domainnamen und unterschiedlicher Regelungen den Überblick behalten. Persönliche Kundenberater unterstützen Firmen dabei, eine Domainstrategie aufzubauen, das Domainportfolio zu konsolidieren und Domainnamen zu erwerben. Damit keine Domain verloren geht, garantiert NetNames eine automatische Verlängerung der Domainnamen. Zusätzlich unterstützt und berät der Experte für Domainnamen-Management Unternehmen dabei, Domains wiederzugewinnen, falls sie Opfer eine Cybersquatters wurden. Außerdem ist es möglich, Domainnamen anonym zu registrieren, um beispielsweise die Vermarktung noch geheimer Produkteinführungen sicherzustellen. Zur Abrundung des Services überwacht NetNames das Internet und informiert Firmen durch einen wöchentlichen „Name Alert" über neue Registrierungen, die den Markennamen enthalten. Im Anschluss steht NetNames beratend zur Seite, wenn es um die Einleitung sinnvoller Gegenmaßnahmen geht.

„Das Internet bietet ein enormes Vermarktungspotenzial für Unternehmen. Um die Online-Position dauerhaft zu sichern, ist eine ständige Überprüfung erforderlich - bei Missbrauch oder Verlust von Domainnamen kann die Internet-Präsenz sonst ganz schnell zum Bumerang werden", so Bernd Beiser weiter. „Damit Firmen nicht zum Opfer eines Hase-Igel-Wettlaufs mit Cybersquattern oder Registrierungsstellen werden, müssen sie die Situation offensiv angehen und eine Strategie für das Management von Domainnamen erarbeiten. Aufgrund der hohen Komplexität ist Expertenwissen dafür unerlässlich."


Über NetNames
NetNames ist Teil des am Londoner Investmentmarkt gelisteten Unternehmens Group NBT plc (LSE: NBT). Mit seinem marktführenden Domainnamen-Management-Service NetNames Platinum Service verwaltet und schützt NetNames Online-Brands internationaler Organisationen. Zum Kundenstamm zählen mehr als 30 Prozent der „Financial Times Stock Exchange Index" (FTSE) 100-Unternehmen. Mit dem Kauf von Ascio Technologies im Januar 2007 ist NetNames Europas größter Domainnamen-Management-Spezialist. Im Juli des gleichen Jahres erwarb das Unternehmen außerdem Envisional Solutions und erweiterte sein Angebot um eine Reihe leistungsfähiger Services im Bereich Online-Markenschutz.

NetNames ist ein von der Internet-Behörde „Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN) zertifizierter Registrator für die weltweite Eintragung von Domainnamen in allen erdenklichen Domain-Suffixen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London und weiteren Niederlassungen in New York, Nizza, Madrid, Kopenhagen, Oslo und Zürich beschäftigt weltweit 250 Mitarbeiter. Das deutsche Büro befindet sich in München. Weitere Informationen sind unter » http://www.netnames.com verfügbar.


Ihre Ansprechpartner für Presseinformationen:
NetNames
Anna Harper
Marketing Manager
Tel: +44 (0)207 015 9210
E-Mail: anna.harper@netnames.com

LEWIS Communications GmbH
Kathrin Wittmann
Tel: +49 (0)89 173019-26
E-Mail: kathrinw@lewispr.com


zurück
nach oben

','
',$content); ?>