| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

eVendi.de spart Früheinkäufern online viel Geld für Weihnachtsgeschenke


Hamburg, 6. November –
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Diese Weisheit, geprägt von dem ehemaligen Sowjet-Präsidenten Michail Gorbatschow, passt perfekt zum Weihnachtseinkauf. Denn je länger gewartet wird, desto höher steigen die Preise. Doch Preisvergleicher eVendi.de weiß, wann die Preise am besten sind: Mitte November ist der perfekte Zeitpunkt zum Zuschlagen. „Die Preisentwicklungen der letzten Jahre zeigen ganz deutlich, dass der November der beste Zeitraum für die Weihnachtseinkäufe ist. Bis etwa Mitte des Monates sinken die Preise, danach muss der Verbraucher mit jedem Tag mehr Euro auf den Tisch legen“, so eVendi.de-Geschäftsführer Malte Schiphorst. 2006 sank zum Beispiel der Preis für den LCD-TV 37 PF 9631 von Philips von anfänglich 2122,28 Euro (1. Oktober) auf den Tiefpreis von 1590,46 Euro (22. November). Danach stieg er wieder stetig an und erreichte am 28. November 1842,85 Euro. Im Weihnachtsgeschäft im Dezember pendelte er sich auf etwa 1900 Euro ein. Wer also später kauft, wird richtig zur Kasse gebeten. Denn in den letzten Wochen vor Weihnachten steigen die Preise für die beliebten Präsente deutlich an.
Doch nicht nur Geldsparen spricht für den Online-Kauf. Die Früheinkäufer entgehen dem zunehmenden Gedrängel in den Innenstädten und lassen sich die Weihnachtsvorfreude nicht durch den Stress beim Einkaufen in letzter Minute vermiesen. „Das gesparte Geld kann dann in weitere Geschenke für Familie und Freunde angelegt werden, oder es wird einfach auf die hohe Kante gelegt“, so Malte Schiphorst. Vermeintlich teure Artikel auf der Wunschliste mausern sich so auf der Suche nach Sonderangeboten zu erschwinglichen Gaben.
Ganz hoch im Kurs bei den Schnäppchenjägern standen dieses Jahr technische Geräte wie Flachbild-Fernseher, GPS- und Navigationsgeräte sowie Digitalkameras. „Wir erwarten auch im Weihnachtsgeschäft einen großen Run auf diese Produkte“, so Preisexperte Schiphorst. „Und gerade bei solch teuren Artikeln wie Flachbild-Fernseher kann viel Geld gespart werden.“ Neben den technischen Geräten steht aber auch der Genuss hoch im Kurs der Online-Shopper. Espresso- und Cappuccino-Vollautomaten gehören mit zu den Top-Sellern im eVendi.de-Sortiment. Und während sich die Anderen in das stressige Einkaufsgetümmel in der eisigen Kälte stürzen, genießt der Früheinkäufer das frischgebrühte Heißgetränk.
Preisentwicklungscharts, Fotos sowie Klammermaterial für TV-Sender auf Anfrage kostenlos erhältlich.


Über eVendi.de:
Wie zahlreiche Auszeichnungen und Testsiege bestätigen, gehört eVendi.de zu den führenden Preisvergleichern in Deutschland. Zuletzt ging eVendi.de im August 2005 als eindeutiger Gewinner aus dem Vergleichstest der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hervor – mit einer durchschnittlichen Ersparnis von 21,6 Prozent gegenüber den unverbindlichen Preisempfehlungen (UVP) der Hersteller. Einige weitere Testerfolge:Sieg mit deutlichem Vorsprung beim Vergleichstest des Internet Magazins Testbester im Test der Sendung Quintessenz (WDR 2 und WDR Markt) Zertifikat „Sehr gut“ beim Test des Computermagazins PC Welt Zweimal Testsieg in der Zeitschrift Tomorrow Neben einem realen Preisvergleich mit übersichtlichen Preis-Charts und Diagrammen zur Preisentwicklung ermöglicht eVendi.de auch eine umfassende Produktgegenüberstellung: Die unternehmenseigene und in Echtzeit gepflegte Produktdatenbank garantiert mit detaillierten Informationen zu Produkteigenschaften, Lieferzeiten und Garantiebedingungen für einen transparenten Vergleich der jeweils gebotenen Features und Leistungen. Alle Preise werden von den registrierten Händlern übermittelt und fortlaufend aktualisiert sowie von eVendi.de systematisch auf Plausibilität überprüft. Pro Jahr wird ein Handelsvolumen von rund 45 Millionen Euro über die Online-Plattform generiert. Zum Service-Portfolio von eVendi.de gehört auch der mobile Preisvergleich auf Basis moderner Technologien wie GPRS und W-LAN sowie per Telefon über den Auskunftsdienst 11880. Mit eVendi-ToGo ist der Preisvergleich auch mit jedem JAVA-fähigen Handy möglich.


Für Rückfragen und Bildmaterial:
EYECANSEE® Communications GmbH & Co. KG
Die Full-Service Agentur für Werbung, PR, Event
Gerrit Staron, Reimerstwiete 11, 20457 Hamburg
Tel: 040 703837-0 (DW: -11), Fax: 040 703837-29
Mobil: 0177 7038300, gstaron@eyecansee.de, www.eyecansee.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>