| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

Mediendienstleister COM.BOX unterstützt Foto-Wettbewerb des DJV für Journalisten.

Berlin, 1. November 2007. Beim Foto-Wettbewerb „Presse Foto Hessen-Thüringen 2007“ werden hauptberuflich tätige Journalisten, die das aktuelle Geschehen in Hessen und Thüringen fotografisch dokumentieren, ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 23.11.07 auf der Wartburg/Erfurt statt.


Es werden Preise in folgenden Kategorien ausgelobt: Land & Leute, Kultur, Sport, Umwelt & Technik, Fotoserie und das Sonderthema: Elisabeth-Jahr. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Thüringer Landtags und des Präsidenten des Hessischen Landtags.
„Wir unterstützen das Anliegen des Wettbewerbs, die fotografische Arbeit hauptberuflicher Journalisten der Öffentlichkeit nahe zu bringen. “ erklärt Lutz Treutler das Engagement von COM.BOX. „Die alltäglich gewordene Überschneidung von journalistischer Berichterstattung in Verbindung mit fotografischer Dokumentation haben wir auch bei unserer Textvermarktungsplattform für Journalisten, COM.BOX newsBörse, berücksichtigt. Journalisten können dort zu ihrer Meldung auch das entsprechende Bildmaterial einstellen.“
COM.BOX bietet verschiedene Dienste für Journalisten und Redaktionen. Besonders interessant für Journalisten ist die Textvermarktungsplattform COM.BOX newsBörse, mit der vor allem den Freien die Selbstvermarktung erleichtert wird. Über 200 Autoren aus aller Welt nutzen inzwischen die Möglichkeit, ihr Text- und Bildmaterial den knapp 80 angeschlossenen Redaktionen über die Online-Textvermarktungsplattform anzubieten.
Für Journalisten gibt es eine dreimonatige kostenfreie Nutzungsmöglichkeit. Autoren können so erste Erfahrungen sammeln und sich mit COM.BOX newsBörse vertraut machen.
Die Erfahrung zeigt, dass besonders die aktiven Journalisten gute Chancen haben, für ihr Text- und Bildmaterial einen Interessenten für eine Erst- oder Zweitabdruck zu gewinnen. Zur Profilierung bei den Verlagen können die Autoren eine ausführliche Selbstdarstellung in COM.BOX newsBörse hinterlegen oder, falls vorhanden, auf ihre eigene Website hinweisen.
Dass die Benutzung von COM.BOX newsBörse für Redaktionen kostenfrei ist, d.h. es entstehen zusätzlich zu den üblichen Honorargebühren keine weiteren Kosten, macht den Service für diese besonders interessant. Doch auch die Gebühren für Journalisten sind ausgesprochen attraktiv.


Kontaktdaten zur Anforderung von Anmeldeunterlagen und für Interessenten:
COM.BOX Winet GmbH & Co KG
Jürgen Krinitz
Lützowstraße 106
10785 Berlin
Tel.: 030 / 59 00 69 -39
Fax: 030 / 59 00 69 -99
mailto: info(at)newsboerse.de
» http://www.newsboerse.de/


COM.BOX ist seit 1985 Dienstleister für elektronische Kommunikation. Die Marke COM.BOX ist Garant für Professionalität, Zuverlässigkeit und Neutralität. Mit ständig neuen Diensten versorgt COM.BOX Journalisten, Redaktionen und Pressestellen bei der täglichen Koordination von Nachrichten in Text und Bild, im Alltag und im Notfall, in 115 Ländern der Welt und vor Ort in Berlin.


Aussender
Simone Würdinger-Grassert
Presse
COM.BOX Winet Computer Services GmbH & Co KG lützowstraße 106 | 10785 berlin
tel: +49 (30) 5 900 6 9-36 | zentrale: -00
fax: +49 (30) 5 900 6 9-99
mobil: 0162-396 75 33
» www.combox.de | s.wuerdinger@combox.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>