| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

zur Beschleunigung sicherer Kreditkarten-Transaktionen im Internet

• Einhaltung des Payment Card Industry (PCI)-Standards gewährleistet ein einheitliches Sicherheitsniveau und optimalen Schutz von Kreditkartendaten
• Akamai ermöglicht E-Commerce-Unternehmen eine stärkere Kundenbindung durch sichere Einkäufe im Internet, geringere Abbrüche der Online-Transaktionen sowie höhere Konversionsraten

München, 16. November 2007 – Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM), weltweit führender Lösungsanbieter für die Beschleunigung von Online-Inhalten und
-Geschäftsprozessen, bietet ab sofort als erstes Unternehmen einen dem PCI-Standard entsprechenden Service für die beschleunigte Auslieferung von Online Content und
E-Commerce-Transaktionen an. Mit dieser Lösung können E-Commerce-Unternehmen nun sicherstellen, dass sensible Kreditkarteninformationen über eine PCI-kompatible Plattform übertragen werden.

Der von den fünf großen Kreditkartenanbietern American Express, Discover, JCB, MasterCard und Visa gegründete PCI Standards Security Council erhöhte erst kürzlich den Druck auf Unternehmen, mehr Sicherheit für die Kartendaten ihrer Kunden zu gewährleisten. Bei Nichteinhaltung der Richtlinien werden schmerzhafte Konsequenzen angedroht, z.B. in Form von Geldbußen bis hin zum Ausschluss von der Kreditkartenzahlung. Mit dem neuen Akamai Dynamic Site Accelerator PCI-Service bietet Akamai einen auf dem Markt einzigartigen Dienst an, mit dem Unternehmen die Performance und Zuverlässigkeit ihrer Websites verbessern sowie Online-Transaktionen absichern können. Mit der Lösung beschleunigen E-Commerce-Anbieter alle über ihre dynamischen Websites laufenden Transaktionen, multimedialen Web 2.0-Content sowie Funktionen wie Artikelsuche, Einkaufswagen und Check-out.

„Um die Einhaltung ihrer Compliance-Richtlinien sicherzustellen, mussten Unternehmen bislang einen langen Prozess durchlaufen, in den auch die Technologie-Partner involviert waren„, erläutert Andy Ellis, Chief Security Architect bei Akamai. „Indem Akamai die PCI-Compliance erfüllt und erstmals eine sichere Beschleunigung von Web-Transaktionen ermöglicht, können Unternehmen diesen Prozess nun schneller und einfacher durchlaufen. Das bedeutet eine wesentliche Erleichterung für viele unserer Kunden, für die PCI-Compliance ein äußerst wichtigstes Thema ist.„

Um den PCI-Richtlinien zu entsprechen, unterzog Akamai seine weltweit verteilten Server sowie interne IT Security Policies und -Systeme einer strengen Prüfung. Das Audit umfasste sowohl das Akamai Secure Sockets Layer (SSL)-Netzwerk als auch alle dazugehörigen Managementtools, Prozesse und Verfahren.

„Der PCI-Standard definiert die Vorgaben für die Netzwerksicherheit, den Schutz der persönlichen Daten der Kartenbesitzer und regelt Sicherheitssysteme„, erklärt Steven Trimbo, Director Online Operations bei Best Buy. „Die Einhaltung der Compliance-Richtlinien ist für uns von essentieller Bedeutung, denn nur so können wir unseren Kunden bequeme und sichere Kreditkartentransaktionen über das Internet ermöglichen. Entsprechend wichtig ist es, dass unser Technologiepartner Akamai die Richtlinien zuverlässig erfüllt und eine Plattform bereitstellt, die den höchsten Sicherheitsanforderungen der Branche entspricht.„

Der Akamai Dynamic Site Accelerator PCI-Service umfasst folgende Features:
- PCI-Audit-Management-Portal
 Automatische Tools für die Prüfung von Website-Konfigurationen
 Statusberichte zur Infrastruktur
 PCI-Validierungszertifikat
- Service-Integrationsrichtlinien für die PCI-Compliance
- Benachrichtigung und Reaktion bei auffälligen PCI-Vorkommnissen
- Übernahme der PCI-authorisierten Bestimmungen
- PCI-konformes SSL-Netzwerk
Auch Chris Mark, President der Aegenis Group, ein Consulting-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Compliance und Risikomanagement, bekräftigt: „Unternehmen, die den neuen Dynamic Site Accelerator PCI-Service von Akamai einsetzen, können die PCI-Compliance ihrer Akamai-SSL-Infrastruktur sehr viel schneller und kostengünstiger erreichen – insbesondere für Online-Händler ein überaus nützliches und sinnvolles Tool.„ Den Akamai Dynamic Site Accelerator PCI-Service gibt es zurzeit als Betaversion. Offiziell ist er voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2008 bestellbar. Informationen über Akamai Akamai® ist der weltweit führende Lösungsanbieter für die Beschleunigung von Online-Inhalten und -Geschäftsprozessen. Tausende von Unternehmen vertrauen bereits auf die Lösungen von Akamai, mit denen sie die maximale Performance und Verfügbarkeit für ihre Online-Geschäfte sicherstellen. So sind Umsatzsteigerungen bei gleichzeitiger Kostenreduzierung möglich. Mit der Unterstützung der EdgePlattform von Akamai können Unternehmen heute bereits eindeutige Geschäftsvorteile erzielen und sind zugleich auf zukünftige Web-Lösungen optimal vorbereitet. Akamai – „the trusted Choice for Online Business„. Weitere Informationen sind im Internet unter » www.akamai.de erhältlich.

Unternehmenskontakte Akamai
AKAMAI Technologies Inc.
Jeff Young
Media Relations
Tel: + 1 617 444 3913
E-Mail: jyoung@akamai.com

Akamai CER
Akamai Technologies GmbH
Betastraße 10b
85774 Unterföhring

Agenturkontakt Akamai
eloquenza pr gmbh
Meike Bürvenich/Anja Klauck
Emil-Riedel-Str. 18
80538 München
Tel: +49 (0)89 242038-0
Fax: +49 (0)89 242038-10
akamai@eloquenza.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>