| Archiv-Übersicht |Auto & VerkehrBauen & WohnenBücher & MedienBildung & BerufeComputer-HardwareDiverse MeldungenEnergie & UmweltEssen & TrinkenFilm & FernsehenFinanzen/VersicherungenFreizeit & EventsGesundheit & MedizinKunst & KulturMode & LifestyleMusikNeue MedienSoftwareSportStars & SternchenTelekom & ElektronikTourismusWerbung & MarketingWirtschaft & VerbändeWissenschaft & Forschung| English Press Releases |

21TORR übernimmt Projektbetreuung des Standardwerks zur Gebärdensprache

Reutlingen, 15. November 2007. „Schau doch meine Hände an“ heißt die Gebärdensammlung des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e. V. (BeB) zur Kommunikation mit nichtsprechenden Menschen. Die von 21TORR koordinierte Neuauflage des Nachschlagewerks beinhaltet mehr als 2.000 Begriffe für den Austausch mit gehörlosen Menschen im Alltag. Eine interaktive DVD-ROM zeigt Gebärden in Videoclips und vermittelt mit Lernspielen einen spielerischen Zugang zur Gebärdensprache.

Das Standardwerk zur Gebärdensprache „Schau doch meine Hände an“ entstand 1991 in Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen und dient seitdem als einheitliches Lern- und Nachschlagewerk. Das Buch wurde in den vergangenen Jahren nur wenig angepasst. Veränderungen in der Sprache und neu entstandene Begriffe erforderten eine umfassende Aktualisierung, die vom BeB e. V. gemeinsam mit den Zieglerschen Anstalten und mit Unterstützung von Aktion Mensch produziert wurde. 21TORR, Agentur für E-Business, Markenkommunikation und Social Networks, übernahm die Projektbetreuung. Dazu gehörten die Konzeption, das Design, die Grafik, die Entwicklung eines neuen Logos, das Casting der Schauspieler, die Koordination des Drucks, die Umsetzung einer Gebärdenbuch-DVD-ROM sowie der Ausbau und die Anpassung der Mediendatenbank.

Unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer, wurden Buch und DVD-ROM am 6. November 2007 in Berlin vorgestellt. Gaby Munz und Jochen Hild von 21TORR zeigten in einem kurzen Film Szenen aus der nur achtmonatigen Produktionsphase.

Rolf Drescher, Geschäftsführer von BeB: „Die effiziente und weit blickende Organisation und Durchführung von 21TORR ist beachtlich. 500 Seiten Gebärdenbuch, über 2.000 Begriffe und 1.000 Gebärden auf DVD-ROM und eine Web-Präsenz wurden in nur acht Monaten fertig gestellt.“

In den Räumen von 21TORR wurden 3.000 Fotos und 4.500 Szenen für 1.258 Videoclips aufgenommen. Als Models standen Menschen mit Behinderung aus der Haslachmühle (Teileinrichtung der Zieglerschen Anstalten in Wilhelmsdorf) und Schauspielschüler/innen der Schauspielschule Ulm vor der Kamera. Gedruckt wurde das Gebärdenbuch in der „Grafischen Werkstätte“ der Bruderhausdiakonie in Reutlingen. Der BeB unterstützt damit Institutionen für Behinderte und hilft bei der Sicherung dieser Arbeitsplätze.

Hinter dem 500-seitigen Ringbuch und der DVD steht ein webbasiertes Produktionssystem, das die Herstellung und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Gebärdensammlung organisiert. Alle an der Produktion Beteiligten, wie Fotografen oder Texter, können ortsungebunden auf die von 21TORR entwickelte Lösung zugreifen und die Datenbank mit Inhalten befüllen. Durch ein Benachrichtigungsmodul kann ein Grafiker beispielsweise den Fotografen direkt aus dem System über ein noch fehlendes Foto informieren. Auch die Freigabe durch den Kunden findet über diesen Weg statt.

Die 21TORR Produktionslösung ermöglicht die Nutzung der Daten für verschiedene Ausgabekanäle. Inhalte können dynamisch aktualisiert und erweitert werden. Neben der automatischen Druckdatenerstellung steht momentan die multimediale Ausgabe auf DVD oder CD zur Auswahl. Vorgänge wie die Dateneingabe und die Druckausgabe können parallel ausgeführt werden.

Die Neuausgabe des Standardwerks wird auf der ebenfalls von 21TORR erstellten Microsite unter http://www.schau-doch-meine-haende-an.de vorgestellt. Über den angeschlossenen Onlineshop des BeB e.V. kann man Gebärdenbuch und DVD auch online bestellen.


Hochauflösende Fotos und diese Pressemitteilung finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/21torr-BeB.zip .

Das Unternehmen:
Zur Unternehmensgruppe 21TORR gehören die 21TORR GmbH, die 21TORR AGENCY GmbH und die Metropolis AG. Am Standort Reutlingen arbeiten 80 Mitarbeiter und erzielen einen Gesamtumsatz von 10,2 Millionen Euro (2006). Die 21TORR GmbH ist die Dachgesellschaft der Gruppe. Die 21TORR AGENCY GmbH ist Spezialist für E-Business, Markenkommunikation und Social Networks. Die Metropolis AG entwickelt Technologien und Geschäftsmodelle für Community-Plattformen und lizenziert ihre Lösungen. Zu den Kunden von 21TORR gehören internationale Unternehmen wie Hewlett-Packard, Pro Sieben, Siemens, DaimlerChrysler und Rolf Benz. www.21torr.com


Weitere Informationen:
Carmen Ruf
21TORR Agency GmbH
Heinestraße 72
72762 Reutlingen
Telefon +49 7121 / 348-273
E-Mail c.ruf@21torr.com

Pressekontakt:
Birgit Götz
Panama PR GmbH
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
Telefon +49 711 / 72690-15
E-Mail b.goetz@panama-pr.de


zurück
nach oben

','
',$content); ?>